Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzportäts

Guillaume Lekeu 125. Todestag


† 1894

21

Januar


* vor 150 Jahren
† vor 126 Jahren
21.01.19

Guillaume Lekeu 125. Todestag

Guillaume Lekeu / Ricercar

Bestellen bei jpc

Der belgische Komponist Guillaume Lekeu gehört zu der Gruppe von Komponisten, denen es nicht vergönnt war, sich voll zu entfalten, da sie jung verstorben sind. Lekeu wurde am 20 Januar 1870 in Heusy geboren und starb vor 125 Jahren im Alter von nur 24 Jahren am 21. Januar 1894 in Angers an Typhus. Trotz seines kurzen Lebens hinterließ Lekeu die stattliche Anzahl von ca. 50 Werken. Den ersten Musikunterricht erhielt Lekeu am Konservatorium von Verviers. 1879 zog die Familie nach Poitiers. Im Alter von 15 Jahren entstand sein erstes Werk, sein erstes Orchesterwerk komponierte er 1887. Nachdem die Familie 1888 nach Paris umgezogen war, wurde Lekeu Privatschüler von César Franck, nach dessen Tod konnte er seinen Unterricht bei Vincent d'Indy fortsetzen. 1891 errang er als zweiter belgischer Komponist den Prix de Rome mit seiner Kantate Andromède. Sein bekanntestes Werk ist bis heute die Violinsonate, die im Auftrag des Violinvirtuosen Eugène Ysaÿe entstanden ist und die von Ysaÿe selbst im März 1893 uraufgeführt wurde.

Guillaume Lekeu – CD-Einspielungen


Empfehlung vom Januar 2013

CD der Woche am 07.01.2013

L.v. Beethoven • V. Ullmann

OehmsClassics 1 CD OC 833

Bestellen bei jpc

Man wird wohl noch viel von dem Pianisten Herbert Schuch hören. Aktuell beruft sich der vielfach preisgekrönte, 1979 geborene Künstler auf das Erbe der ganz Großen seines Faches, fühlt sich nach eigenem Bekunden unter anderem stark von Alfred Brendel inspiriert. Schuchs Technik ist von aufregender [...]

Klassik Heute
Empfehlung

→ Alle Porträts


⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ECLAT Festival