Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzporträts

Martti Talvela 30. Todestag

† 1989

22

Juli

* vor 84 Jahren
† vor 30 Jahren
22.07.19

Martti Talvela 30. Todestag

Martti Talvela / BIS

Bestellen bei jpc

Der finnische Bass Martti Talvela wurde am 4. Februar 1935 in Hittola geboren. Zunächst absolvierte er eine Ausbildung als Lehrer bevor er sich ausschließlich dem Gesangsstudium widmete. 1961 debütierte er in Verdis Rigoletto als Sparafucile in Stockholm und wurde schon 1962 erstmals zu den Bayreuther Festspielen eingeladen. Dort sang er in den Folgejahren regelmäßig Basspartien wie Könik Marke, Hunding oder Daland. Sein Met-Debüt fand 1968 als Boris Godunow statt, es folgten Einladungen an die Mailänder Scala, die Wiener Staatsoper, die Bayerische Staatsoper und an das Opernhaus Covent Garden London. Im Zentrum seines Wirken standen Partien von Mussorgsky, Verdi und Wagner. Von 1972 - 1979 leitete er die Opernfestspiele von Savonlinna und engagierte sich dort besonders für die Werke seiner finnischen Landsleute. Er starb am 22. Juli 1989 in Juva.

Martti Talvela – CD-Einspielungen

Herbert von Karajan 30. Todestag

† 1989

16

Juli

* vor 111 Jahren
† vor 30 Jahren
16.07.19

Herbert von Karajan 30. Todestag

Herbert von Karajan / Warner Classics

Bestellen bei jpc

Am 16. Juli 1989 starb Herbert von Karajan in Anif bei Salzburg. Mit seinem Tod ging eine Ära zu Ende, denn der Dirigent gehörte jahrzehnte lang zu den markantesten Musikerpersönlichkeitendes 20. Jahrhunderts. Nach dem Tod von Wilhelm Furtwängler ernennen ihn die Berliner Philharmoniker 1955 zu ihrem Chefdirigenten auf Lebenszeit, 1956-1960 übernimmt er zusätzlich die Leitung der Salzburger Festspiele, deren Direktorium er bis 1988 angehört und von 1957 bis 1965 die Leitung der Wiener Staatsoper. 1967 gründet er die Salzburger Osterfestspiele, inszeniert selbst Opern und gründet in Monte Carlo die Firma Telemonial, die sich um die Vermarktung der Viodeoproduktionen von Opern und Konzerten kümmert. Rastlos tätig, schreckt er auch nicht vor Konfrontationen zurück, beispielsweise als er 1983 gegen den Willen des Orchesters die junge Klarinettistin Sabine Meyer engagiert. Neben Konzerten und Tourneen mit den Berliner Philharmonikern ist seine Zeit als Chef des Orchesters vor allem durch eine umfangreiche Aufnahmetätigkeit geprägt, sowie die Förderung junger Künstler wie Anne Sophie Mutter, Evgeni Kissin, Gundula Janowitz, Anna Tomowa Sintow oder Hildegard Behrens. Die junge Cecilia Bartoli reiste Mitte Juli 1989 nach Salzburg zu einem Vorsingen bei Herbert von Karajan, das jedoch durch seinen Tod nicht mehr zustande kam.

Herbert von Karajan – CD-Einspielungen

→ Alle Porträts


Empfehlung vom Juli 2013

CD der Woche am 22.07.2013

Werke für Violine und Violoncello

Werke für Violine und Violoncello

Bestellen bei jpc

Friedemann Eichhorn und Alexander Hülshoff überraschen uns mit einem höchst eigentümlichen, dramaturgisch spannungsvoll zusammengestellten ungarischen Duo-Recital für Violine und Cello. Beide sind hochkarätige Solisten und haben sich offensichtlich die Zeit genommen, sich makellos aufeinander [...]

Klassik Heute
Empfehlung

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc