Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzportäts

Dizzy Gillespie 25. Todestag


† 1993

6

Januar


* vor 102 Jahren
† vor 26 Jahren
06.01.18

Dizzy Gillespie 25. Todestag

Einer der Giganten und eine der populärsten Figuren der Jazzwelt ist vor einem Viertel Jahrhundert gestorben: Dizzy Gillespie. Geboren wurde er am 21. Oktober 1917 als John Birks Gillespie in Cheraw, South Carolina. Sein Vater, ein Bauarbeiter, der sich selbst als Amateur-Bandleader betätigte, förderte Dizzy in seiner musikalischen Entwicklung von Anfang an. Mit vier Jahren begann Dizzy, Klavier zu spielen, aber noch bevor er zwölf Jahre alt war, wechselte er zur Trompete. Bereits in jungen Jahren spielte er in zahlreichen Swing-Bands, so bei Frank Fairfax, Teddy Hill, Cab Calloway oder Earl Hines. Er spielte quasi mit allen Größen der Jazz-Szene wie Charlie Parker, Thelonious Monk, Duke Ellington, Kenny Clarke, Oscar Pettiford, Coleman Hawkins und vielen anderen zusammen Für die Entwicklung des Bebop war er eine prägende Figur. Im Jahre 1945 nahm er beim Plattenlabel Guild seine ersten historischen Bebop-Platten auf und gründete ein Jahr später sein eigenes Orchester, die Dizzy Gillespie Big Band. Mit dieser Formation unternahm er 1948 eine Tournee durch die USA, Frankreich und Belgien. Die Band wurde 1950 wieder aufgelöst. Als einer der ersten Jazzgrößen übernahm Dizzy Gillespie auch lateinamerikanische, afrokubanische und afrikanische Elemente in seine Musik. 1956 bewirkte sein Auftritt in Athen einen Abbau der amerikanischen Spannungen im Zypernkonflikt. 1964 kandidierte er sogar – erfolglos – für das Amt des amerikanischen Präsidenten. 1988 gründete er das United Nation Orchestra, mit dem er Ägypten, Marokko sowie etwas später Kanada und Südamerika bereiste und in dem sowohl frühere Weggefährten als auch Schüler von ihm mitwirkten. Typisch für ihn war die Trompete mit nach oben gebogenen Schalltrichter und die froschartig aufgeblasenen Backen, die sogar einen eigenen medizinischen Fachbegriff erhielten: „Gillespie pouch“. 1979 erschien seine Autobiografie mit dem Titel To Be or not to Bop, 1988 dokumentierte John Holland in dem Film „Dizzy Gillespie – a Night in Havanna“ einen Auftritt Dizzy Gillespies. Sein letztes öffentliches Konzert gab er im Februar 1992 in Seattle. Er starb am 6. Januar 1993 in Englewood, New Jersey.

Dizzy Gillespie – CD-Einspielungen


Empfehlung vom September 2014

CD der Woche am 08.09.2014

L' Amour

Juan Diego Flórez

L’ Amour

Bestellen bei jpc

Ein prächtiger Tenor: hochbegabt, von feinster Kultur und Musikalität, fabelhaft in der Beherrschung seiner gesanglichen Kunst, dazu ein sympathischer, hübscher Kerl, somit ein Goldschatz für jede Opernbühne und jedes Konzertpodium. Gemeint ist Juan Diego Flórez, der sich diesmal mit einem rein [...]

Klassik Heute
Empfehlung

→ Alle Porträts


⇑ nach oben

Fröhliche Frühromantik für Fagottisten

Für das „große Finale“ hatten die Kandidaten die Auswahl zwischen dem mit der italienischen Oper kokettierenden Concertino von Bernhard Crusell und einem der beiden größer dimensionierten Konzerte von Carl Maria von Weber oder Johann Nepomuk Hummel.

→ weiter...

Faszinierende Cellisten

Im Finale der Cellisten begeisterten gestern die drei Teilnehmer, die mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim die Cellokonzerte von Robert Schumann und Dmitrij Schostakowitsch aufführten.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

1825
Gustav Mahler
Favourites
C.P.E. Bach
Organ Music for the Synagogue

Interpreten heute

  • Vogler Quartett

Neue CD-Veröffentlichungen

Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny
Jalbert | Bach | Pärt | Vasks

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

Tacet

Johannes Brahms
Antonín Dvořák
The Auryn Series
Anton Bruckner

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

9153

Besprechungen

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019