Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzportäts

Franz Hummel 80. Geburtstag


* 1939

2

Januar


* vor 80 Jahren
02.01.19

Franz Hummel 80. Geburtstag

Franz Hummel - Land der Schönheit

Bestellen bei jpc

Das Jahr 2019 beginnt für einen deutschen Komponisten und Pianisten mit einem Jubiläum: Franz Hummel feiert seinen 80. Geburtstag! Geboren wurde er am 2. Januar 1839 in Schwabmünchen. Seine Eltern trennten sich nach Kriegsende und Franz wuchs bei seiner Mutter und Großmutter in Altmannstein auf. Vom dortigen Dorfschullehrer erhielt er den ersten Instrumentalunterricht und im Alter von sieben Jahren gab er sein erstes Konzert. Auf dem Programm stand die Klaviersonate op. 2 Nr. 1 von Ludwig van Beethoven, Klavierwerke von Joseph Haydn sowie eigene Stücke. 1947 lernte er während eines Urlaubs in Oberammergau Richard Strauss kennen, der das Talent des Jungen erkannte und förderte. So kam es, dass Franz Hummel Unterricht bei der bedeutenden Pianistin Elly Ney erhielt. Ab 1950 gab er Klavierabende und 1953 unternahm er die erste Deutschlandtournee. Seine Solistenkarriere dauerte bis 1975. Bis dahin konnte er stolze 60 Schallplattenaufnahmen aus nahezu dem gesamten klassisch-romantischen Repertoire sowie zeitgenössischer Musik verbuchen. Von Kindheit an hatte Hummel aber auch komponiert und gilt heute als einer der ungewöhnlichsten zeitgenössischen Komponisten Deutschlands. Bekannt wurde er hauptsächlich durch seine Werke für Musiktheater. Seine erste Oper König Übü wurde 1984 vom Salzburger Landestheater uraufgeführt. Es folgten zahlreiche weitere Werke wie Blaubart (1984, Frankfurt/M.), Luzifer (1987, Ulm), Gorbatschow (1994, Bonn), Gesualdo (1996, Kaiserslautern), Der Richter und sein Henker nach Friedrich Dürrenmatt (2008, Erfurt), Zarathustra (2010, Regensburg) und das König-Ludwig-Musical Sehnsucht nach dem Paradies (2000, Füssen). Die 1998 für Düsseldorf geplanten Aufführungen seiner Oper Beuys mussten allerdings aufgrund von Streitigkeiten mit Beuys' Witwe abgesagt werden. Darüber hinaus komponierte Franz Hummel aber auch Sinfonien, Ballettmusiken und Konzerte für bedeutende zeitgenössische Interpreten: zwei Violinkonzerte für Ulf Hoelscher, ein Violakonzert für Rivka Golani, ein Cellokonzert für Heinrich Schiff sowie ein Klavierkonzert für zwei linke Hände für Leon Fleisher und Michel Béroff. Von 1997 bis 2000 veranstaltete er das Open-Air-Festival „Sinfonischer Sommer“ in Riedenburg. Herzlichen Glückwunsch, Franz Hummel, und alles Gute!

Franz Hummel – CD-Einspielungen


Empfehlung vom September 2014

CD der Woche am 08.09.2014

L' Amour

Juan Diego Flórez

L’ Amour

Bestellen bei jpc

Ein prächtiger Tenor: hochbegabt, von feinster Kultur und Musikalität, fabelhaft in der Beherrschung seiner gesanglichen Kunst, dazu ein sympathischer, hübscher Kerl, somit ein Goldschatz für jede Opernbühne und jedes Konzertpodium. Gemeint ist Juan Diego Flórez, der sich diesmal mit einem rein [...]

Klassik Heute
Empfehlung

→ Alle Porträts


⇑ nach oben

Fröhliche Frühromantik für Fagottisten

Für das „große Finale“ hatten die Kandidaten die Auswahl zwischen dem mit der italienischen Oper kokettierenden Concertino von Bernhard Crusell und einem der beiden größer dimensionierten Konzerte von Carl Maria von Weber oder Johann Nepomuk Hummel.

→ weiter...

Faszinierende Cellisten

Im Finale der Cellisten begeisterten gestern die drei Teilnehmer, die mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim die Cellokonzerte von Robert Schumann und Dmitrij Schostakowitsch aufführten.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

1825
Gustav Mahler
Favourites
C.P.E. Bach
Organ Music for the Synagogue

Interpreten heute

  • Vogler Quartett

Neue CD-Veröffentlichungen

Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny
Jalbert | Bach | Pärt | Vasks

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

Tacet

Johannes Brahms
Antonín Dvořák
The Auryn Series
Anton Bruckner

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

9153

Besprechungen

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019