Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

[2015] 100. Todestag von Karl Goldmark

† 1915

2

Januar

vor 105 Jahren

in Wien


Am 2. Januar 2015 jährte sich der Todestag von Karl Goldmark zum hundertsten Mal. Der in Ungarn am 18.5.1830 geborene Geiger, Komponist und Kritiker übersiedelte 1844 nach Wien, das ihm zur zweiten Heimat wurde. Sein größter Erfolg war zweifellos die Oper Die Königin von Saba (UA 1875), die den Geschmack der Zeit exzellent widerspiegelt und auch heute gelegentlich auf den Spielplänen steht. Seine zahlreichen Instrumentalkompositionen sind jedoch eher selten im Konzert zu erleben. 1866 wurde Goldmark Ehrenmitglied des Wiener Musikvereins, 1910 erhielt er die Ehrendoktorwürde der Universität Budapest. 1922 erschien seine Autobiographie unter dem Titel: "Erinnerungen aus meinem Leben". Goldmark starb 1915 in Wien.

Die besten Besprechungen mit Karl Goldmark

17.07.2013
»zur Besprechung«

Karl Goldmark
Violinkonzert • Violinsonate, Thomas Albertus Irnberger / Gramola
"Karl Goldmark Violinkonzert • Violinsonate, Thomas Albertus Irnberger / Gramola"

24.01.2011
»zur Besprechung«

Salon de Vienne, Thomas Albertus Irnberger / Gramola
"Salon de Vienne, Thomas Albertus Irnberger / Gramola"

28.01.2008
»zur Besprechung«

Karl Goldmark, Complete Works for Piano Vol. 2 / Hungaroton
"Karl Goldmark, Complete Works for Piano Vol. 2 / Hungaroton"

15.09.2011
»zur Besprechung«

Veronika Kincses
Soprano / Hungaroton
"Veronika Kincses Soprano / Hungaroton"

»Karl Goldmark: Biographie und Einspielungen«

Alle Porträts im Januar

Uraufführungen im Januar

»Alle Porträts«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige