Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

Themenauswahl: Klavier Solo

Thomas Adès spielt

EMI 5 57051 2

1 CD • 72min • 2000

01.03.200110 10 10

Er ist noch keine 30 und sorgt bereits für gehöriges Aufsehen - als Komponist, Dirigent und Pianist. Der Londoner Thomas Adès zeigt mit dieser CD, daß er auch am Klavier allein für die unterschiedlichsten Ansätze das passende Rüstzeug parat hat. Adès präsentiert ein buntes, bei Griegs Lyrismus [...]

»zur Besprechung«

Geza Anda

spielt Haydn, Schumann, Ravel, Liebermann, Chopin und Brahms

SWRmusic 94.211

2 CD • 2h 05min • 1950, 1951, 1955

10.11.20108 7 8

So willkommen Live- und Rundfunkstudio-Dokumente mit dem ungarischen Pianisten Géza Anda auch sein mögen – und das nicht nur den unerschütterlichen Verehrern des Virtuosen zu Liebe! –, so erlaube ich mir doch in diesem Fall den kritisch warnenden Zeigefinger zu heben. Dies aus zweierlei Gründen und [...]

»zur Besprechung«

Claudio Arrau

Piano Recital Beethoven • Brahms

SWRmusic 93.703

2 CD • 1h 54min • 1963, 1973

00.00.000 0 0

»zur Besprechung«

Grazyna Bacewicz

Klavierwerke

SWRmusic 93.034

1 CD • 75min • 2000

00.00.000 0 0

»zur Besprechung«

The complete Bach transcriptions by Walter Rummel

Hyperion CDA67481/2

2 CD • 2h 14min • 2005

19.06.200810 10 10

Eine wirklich besondere, einzigartige pianistische Tätlichkeit ist hier anzukündigen und zugleich jedem Bach-Enthusiasten mit Sinn für transkriptorische Verrücktheiten und Verantwortlichkeiten ans musikalisch klopfende Herz zu legen. Wohl erstmals – wenn ich mich nicht irre – sind unter der [...]

»zur Besprechung«

ECM 476 048-2

2 CD • 1h 57min • 2002

10.06.200410 10 10

Seit einiger Zeit reist der österreichische Pianist Till Fellner mit gewissermaßem didaktischem Programmen. Die Präludien und Fugen aus Bachs Wohltemperiertem Klavier offeriert er seinem Publikum in Verbindung mit Beethoven-Sonaten oder – wie in jüngster Zeit – im Kontrast zu verwandten Stücken von [...]

»zur Besprechung«

Hungaroton HDVD 32371

1 DVD-Video • 2h 55min • 2003

03.03.200610 9 9

Im Fernsehen hat sich András Schiff – sehr bemüht, ein wenig volksschullehrerhaft – über das Werk Franz Schuberts geäußert. Nun referiert er im Vorfeld seiner Interpretationen über die sechs Englischen Suiten, und hier, auf diesem barocken, gleichwohl zeitlos brisanten Terrain formuliert er um [...]

»zur Besprechung«

Warner Bros 3984261242

1 CD • 59min • 1998

01.01.200110 10 10

Nach seinem mitreißend temperamentvollen Gershwin-Debüt überrascht der komponier- und arrangierfreudige Klavierderwisch Fazil Say nun mit seiner eigenen Soloversion von Strawinskys Le sacre du printemps und einer durchdachten Zusammenstellung von Bachschen Originalkompositionen und Bearbeitungen. [...]

»zur Besprechung«

ECM 472 185-2

1 CD • 71min • 2001

05.01.200410 10 10

Obwohl dieses heute als Goldberg-Variationen bekannte Werk von Johann Sebastian Bach eindeutig „für Cembalo mit zwei Manualen“ vorgesehen war, stellt sich ähnlich wie bei anderen Werken Bachs oder auch den Sonaten Domenico Scarlattis die Frage des Instrumentes – Cembalo oder moderner Konzertflügel [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 61940-2

3 CD • 2h 47min • 2004

02.11.200510 9 10

Mit seiner Interpretation des zweiten Bandes aus Bachs „Wohltemperiertem Klavier“ ist Daniel Barenboim – nach meinem Empfinden – ein stärkeres, glühenderes Dokument von pianistischer Ein- und Umsicht gelungen als etwa ein Jahr zuvor mit Band 1 (Warner 2564 61552-2). Er nimmt sich für die langsamen, [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 92.108

1 CD • 67min • 1999

01.06.200010 10 10

Mit der beliebten Frage konfrontiert, welche CD er mit auf eine einsame Insel nehmen würde, entschied sich der Komponist György Ligeti für eine Bach-Aufnahme mit Evgeni Koroliov: "Wenn ich nur ein Werk mit auf die einsame Insel mitnehmen darf, so wähle ich Koroliovs Bach, denn diese Platte würde [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 92.112

2 CD • 85min • 1999

01.01.200010 10 10

Für die gewaltige Bach-Edition bei Hänssler stellt der Pianist Evgeni Koroliov seine tiefsinnige, selbst in den raschen Entwicklungen noch lupenreine Deutung der Goldberg-Variationen zur Verfügung. Das Attribut "lupenrein" ist nicht ohne Bedacht gewählt, denn von Beginn an, wenn sich Koroliov fast [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 92.113

2 CD • 2h 08min • 1999

01.07.200010 10 10

Robert Levin ist immer für eine Überraschung gut. Der Mann, der sich bei Bach nicht zwischen Steinway und Cembalo entscheiden will, hat nun für die Edition Bachakademie die Englischen Suiten auf dem Klavier eingespielt. Die Tatsache, daß nichts an seinem Spiel manieriert oder romantisiert klingt, [...]

»zur Besprechung«

Tacet 161

2 CD • 1h 49min • 2007

14.03.200810 10 10

In Klavierkreisen heißt es, irgendwann komme jeder Pianist bei Bach an. Evgeni Koroliov, 1949 in Moskau geboren, spielte bereits als 17-Jähriger das gesamte Wohltemperierte Klavier in seiner Heimatstadt – natürlich auswendig. Seitdem hat er mehrfach die großen Werke „pour clavessin“ des Leipziger [...]

»zur Besprechung«

Bartók New Series

Works for Piano Solo (5)

Hungaroton HCD 32528

1 CD • 75min • 1980, 1999, 1996

28.10.200810 10 10

Die hier unter dem etwas irreführenden Titel „Bartók New Series“ in Ungarn veröffentlichten Einspielungen sind in den Jahren von 1980 (Improvisationen) bis 1999 (Tanz-Suite) entstanden. Hungaroton bemächtigt sich damit der seinerzeit (auch von mir) ohne jede Einschränkung gefeierten [...]

»zur Besprechung«

Béla Bartók

Works for Piano Solo

Hungaroton HCD 32525

1 CD • 79min • 1980 - 1998

18.06.200810 9 10

Bei dieser Gelegenheit sind nicht allzu viel Worte zu machen, was die schier ungeheuerlich klare, virtuose, unbeirrt, aber flexibel auf den Notentext bezogene Leistung des Pianisten Zoltán Kocsis anbelangt. Denn die jetzt bei Hungaroton publizierten Einspielungen des ungarischen [...]

»zur Besprechung«

A Basket of Wild Strawberries A Selection of Keyboard Jewels by Jean-Philippe Rameau

Ondine ODE 1067-2

1 CD • 76min • 2005

13.02.200610 10 10

Ich zögere nicht, diese Einspielung, nein: diese höchst individuelle, faszinierende Deutung von 21 ohne jede musikologische Absicht ausgewählten Rameau-Kleinodien als eine der schönsten, berührendsten Klaviereditionen der letzten Jahre auszurufen. Tzimon Bartos geradezu verwegen intimes, im [...]

»zur Besprechung«

Arnold Bax Complete Piano Sonatas

OehmsClassics OC 565

2 CD • 2h 00min • 2005

05.07.200610 10 10

Complete Piano Sonatas?! Fast. Neben den hier eingespielten fünf Sonaten – deren ursprüngliche dritte in Es-Dur Arnold Bax später als erste Sinfonie instrumentierte – gibt es noch das Scherzo einer geplanten Sonate in F vom Oktober 1913, eine interessante frühe Sonate aus dem Jahr 1898, vor allem [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 532

1 CD • 73min • 2004

20.10.200510 9 9

Die Werkfolge dieser Michael Korstick-Premiere für das rührige Oehms-Label mag im ersten Moment ein wenig überraschen, denn zahlreiche Beethoven-Variationen ließen sich als programmatische Begleiterscheinungen zu den kapitalen Diabelli-„Veränderungen“ platzieren. Korstick hat sich für die [...]

»zur Besprechung«

Brahms The Complete Works for Solo Piano Vol. 3

OehmsClassics OC 586

1 CD • 75min • 2006, 2007

24.11.200910 9 10

Manchen Aufnahmen der Variationen und Fuge über ein Thema von Händel op. 24 und der Paganini-Variationen op. 35 hört man es an, wie unbarmherzig schwer diese Werke sind. Nicht so der Einspielung durch Andreas Boyde, der auch den immens hohen Anforderungen, die die Variationen über ein eigenes Thema [...]

»zur Besprechung«

Johannes Brahms

SWRmusic 93.075

1 CD • 59min • 2002, 2001

00.00.000 0 0

»zur Besprechung«

harmonia mundi HMC 901844

1 CD • 74min • 2003

27.12.200410 10 10

In früheren Jahren habe ich manche Skepsis gegenüber den leichtgängigen, auch leichtfertigen Darbietungen des österreichischen Pianisten Stefan Vladars formuliert – ihn kennend und auch schätzend. In letzter Zeit indes scheint dieser Musiker gewissermaßen in den Stand des Erwachsenseins und des [...]

»zur Besprechung«

ECM ECM1842/43

2 CD • 2h 24min • 2000, 1993

08.08.200310 10 10

Wenn der Pianist Herbert Henck etwas anfasst, dann darf man gewiss sein, er tut dies im Anschluss an tiefgreifende, selbstzweiflerische Erwägungen und nicht ohne gründlichste Recherchen. Doch hinter seinen derart vorbereiteten, vorgedachten, aber auch vorgefühlten Einspielungen dürre [...]

»zur Besprechung«

MD+G 613 0791-2

2 CD • 2h 12min • 2000

01.12.200110 10 10

Wie breit darf der Zeitkeil zwischen zwei musikalischen Ereignissen sein, damit diese gerade eben noch als zusammengehörend empfunden werden können? Diese Frage nach dem Zusammenhang von Klang und Zeit, nach makrorhythmischen Strukturen, die die Stille zum Normalzustand und den Klang zur Ausnahme [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Frédéric Chopin Études with transcriptions by Leopold Godowsky

Warner Classics 2564 62258-2

1 CD • 55min • 2005

07.02.200610 9 9

Die Chopin/Godowsky-Szene hat pianistische Kalorienzufuhr erfahren! Seit und nach Marc-André Hamelin ist der russische Pianist Boris Berezovsky der erste, der den Chopin-Bearbeitungen nicht nur bemühte, fingervertrackte Realität (wie etwa Cherkassky und Bolet) zu verleihen weiß, sondern das [...]

»zur Besprechung«

Kaleidos KAL 6311-2

2 CD • 72min • 2009

02.06.201010 9 10

Ein musikalisches, ein musikologisches Experiment von hoher Erlebens- und Informationsdichte! Und ich erlaube mir hinzuzufügen: hier handelt es sich nicht um eine rohe, universitäre Erkundung und Belehrung, sondern um ein pianistisch klug und temperamentvoll erlebtes Abenteuer auf den Spuren zweier [...]

»zur Besprechung«

Transart TR150

1 CD • 59min • 2005

17.05.201010 9 9

Wie viele hochbegabte junge Pianisten mag es im Schatten selbsternannter Superstars wie Lang Lang, Martin Stadtfeld, Yundi Li oder Hélène Grimaud geben? Die 1976 in Arles geborene Laure Favre-Kahn ist jedenfalls eine Entdeckung wert! Ihr Handwerk erlernte sie in Avignon, ehe sie ans renommierte [...]

»zur Besprechung«

Berlin Classics 0017602

1 CD • 61min • 2002

09.09.200310 9 10

Ein Erlebnis im Vorhinein: im Juni – während des „Concours Géza Anda“ in Zürich – luden das renommierte, uralte Musikhaus Hug und die Firma Steinway zur Eröffnung eines kleinen Konzertsaals in Nähe der Verkaufsflächen ein. Zu Gast als Eröffnungskünstlerin war die Pianistin Ragna Schirmer. Auf ihrem [...]

»zur Besprechung«

Muzio Clementi

SWRmusic 93.096

1 CD • 62min • 2002

26.03.20048 9 8

Unerwartet taucht die russische Pianistin Lilya Zilberstein auf dem Label „Hänssler Classics“ auf. Als halbwegs Aussenstehender fragt man sich manchmal, welche verschlungenen Wege die berühmten und die weniger berühmten Künstler gehen (oder gehen müssen), wenn sie sozusagen am medialen Ball bleiben [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 020-2

1 CD • 77min • 2003

06.03.200610 9 9

Endlich setzt sich ein fähiger Pianist, ein Musiker mit passionierten Händen und feinfühligen Fingern für die wundersamen Sonaten Jan Ladislav Dusseks ein, dessen Lebensspanne von 1760 bis 1812 den Mozartschen Erdenweg und jenen des bedeutenden Kollegen Beethovens begleitet. Nicht müde, diese [...]

»zur Besprechung«

Études pour piano Vol. II

Tacet 100

1 CD • 67min • 2001

30.08.200210 9 10

Nach ihrer musikalisch phänomenalen und rein pianistisch ebenso glänzenden ersten CD mit Etüden für Klavier (Ligeti, Strawinsy, Bartók, Messiaen; Tacet 53) legt Erika Haase nach: Ebenso schlüssig durchdacht wie differenziert dargebracht stellt sie auf dieser CD die beiden 1995 und 1996/97 [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 594

2 CD • 1h 55min • 2006

15.02.200810 10 10

Es scheint so einfach, ja selbstverständlich, was Feldman da mit eigentlich wenigen Tönen erreicht! Aber wer sonst hätte den Mut besessen, ohne als „naiv“ oder „Dilettant“ zu gelten? Angesicht des verführerischen Slogans vom „historischen Materialstand“? Angesichts so blendend dynamisierter und [...]

»zur Besprechung«

Baldassare Galuppi Sonatas for Keyboard Instruments

Accent ACC 24227

1 CD • 77min • 2009

24.06.201010 10 10

Während Vivaldi nach seinem Tod schnell in Vergessenheit geriet, blieb Baldassare Galuppi länger in Erinnerung. Er war nicht nur ein überaus erfolgreicher Opernkomponist, der von Charles Burney, dem englischen Reisenden in Sachen Musik, in seiner Bedeutung zwar nach Jommelli, doch vor Piccinni und [...]

»zur Besprechung«

Jan Gerdes

Gelände/Zeichnung

edition zeitklang ez-26028

1 CD • 74min • 2007

17.03.200910 10 10

Das Booklet der neuen CD vom Pianisten Jan Gerdes illustriert mit kargen Wüstenlandschaften, Gebirgsketten und Gletschern eine introvertiert scheinende Klangwelt. So frei von zivilisatorischen Störfaktoren diese Landschaftsfotografien sind, so kann das Hören dieser kompromisslosen Einspielung [...]

»zur Besprechung«

Venezia

black box BBM1054

1 CD • 58min • 2000

01.05.200110 9 10

Mit einer ebenso originell ausgewählten wie überzeugend gespielten Venezia-Zusammenstellung empfiehlt sich der 26jährige Düsseldorfer Florian Uhlig als ein junges Talent von hoher Überzeugungskraft und - vielleicht am wichtigsten! - von einem Kräfte- und Ideenpotential für die Zukunft, das auf [...]

»zur Besprechung«

Leopold Godowsky Transcriptions of Bach Cello Suites No. 2, 3 and 5

Marco Polo 8.225267

1 CD • 73min • 2004

25.07.200610 9 9

Bewundernswert, wie Konstantin Scherbakov sich der enormen Schwierigkeiten annimmt – und sie bewältigt –, die Leopold Godowsky in seinen Bach-Bearbeitungen seinen (wenigen) Interpreten zu bewältigen gibt. Nach seinen Einspielungen von ausgewählten Transkriptionen von Solosonaten für Violine zeigt [...]

»zur Besprechung«

Hyperion CDA67300

1 CD • 66min • 2001

27.03.200210 10 10

Momentan erfreuen sich die Kompositionen Leopold Godowskys erstaunlicher Beliebtheit bei einigen hochversierten, für jede Art des originalen und transkriptorischen Schabernacks bereiten Interpreten der klavieristischen Sonderklasse. [...]

»zur Besprechung«

Friedrich Gulda Klavierabend 1959

SWRmusic 93.704

1 CD • 75min • 1959

01.10.201010 8 10

Gemessen an den gegenwärtigen Design-Standards kommt diese Platte recht schlicht daher: keine Farben, keine visuellen Reize, nur ein bebrillter Friedrich Gulda im Frack blickt verbindlich-gelangweilt in die Kamera. Die Botschaft scheint zu lauten: kauf es oder laß es bleiben - ein angenehmer [...]

»zur Besprechung«

Händel Die Klaviersuiten

Berlin Classics 0016452BC

3 CD • 3h 28min • 2008

14.04.200910 10 10

Hier und jetzt – unter dem Eindruck von Ragna Schirmers Händel-Aufnahme – scheue ich mich nicht, in Superlativen zu sprechen! Sämtliche mir bekannten Einzel- und Mehrfacheinspielungen dieser wundersamen, im Allgemeinen unterschätzten Ideen- und Klanggebilde lässt die in Halle – also genau am [...]

»zur Besprechung«

SWRmusic 93.081

1 CD • 76min • 1961-1976

00.00.000 0 0

»zur Besprechung«

Haydn

Yevgeny Sudbin

BIS 1788

1 CD/SACD stereo/surround • 75min • 2009, 2010

24.06.201010 9 10

Endlich eine Haydn-CD, die meine Vorstellungen von Gewandtheit, Genauigkeit, Überraschungsmomenten, Redseligkeit und instrumentaler Sangesfreudigkeit erfüllt! Zum Haydn-Jahr 2009 kommt Yevgeny Sudbins Einspielung ein wenig verspätet, aber allen den zunehmenden Jubiläumsfeierlichkeiten verhafteten [...]

»zur Besprechung«

Horowitz Live And Unedited - The Historic 1965 Carnegie Hall Return Concert

Sony Classical S2K93023

2 CD + Bonus-DVD • 1h 46min • 1965

14.01.200410 9 10

Eine der schönsten, attraktivsten und auch lehrreichsten Editionen der letzten Jahre! Auf zwei CDs und einer – allerdings recht „kurzatmigen“ – DVD bringt die Firma Sony akustisches Licht hinter die Live-Gewohnheiten des Mediums Schallplatte in Zeiten der CBS-Dokumentation eines großen, wenn nicht [...]

»zur Besprechung«

Hyperion 67469

1 CD • 62min • 2004

16.12.200410 10 10

Des französischen Pianisten Pierre-Laurent Aimards Einspielung der Concord-Sonata von Charles Ives ist vielleicht zu früh von der Jahrespreis-Jury des Deutschen Schallplattenpreises gewürdigt worden. Denn nie und nimmer ist dieses schwierige, anstrengende, multistilistische Amerika-Epos so [...]

»zur Besprechung«

Leoš Janáček

Works for Piano Solo

SWRmusic 93.181

2 CD • 1h 30min • 2005

28.03.20078 8 8

Als interessant und sehr bedenkenswert empfinde ich es für das Verständnis (und für die Interpretation) der Klavierwerke Leos Janáceks, dass er die Satzüberschriften erst nachträglich hinzugefügt hat – oder haben soll. Überdies: Beate Schröder-Nauenburg lässt in ihrem ausgezeichneten [...]

»zur Besprechung«

Japonisme

BIS BIS-CD-1045

1 CD • 74min • 1999

01.03.200010 10 10

Das erste, weitläufig gerichtete Arpeggio zu Beginn der CD stellt bereits klar, daß das Spiel einer brillanten Pianistin hervorragend eingefangen ist. Bei den vorgestellten, überwiegend zwischen 1907 und 1936 entstandenen Werken handelt es sich meist um Raritäten, die als Weltersteinspielung [...]

»zur Besprechung«

Hyperion CDA67159

1 CD • 69min • 1999

01.10.200010 10 10

Dem 1937 geborenen Komponisten Nikolai Kapustin gelingt in seinen Werken eine faszinierende Verschmelzung der klassisch modernen Musiksprache mit dem Idiom des Jazz. Unter der virtuos glitzernden Oberfläche seines unmittelbar ansprechenden, musikantischen Stils steckt eindrucksvoll souveräne [...]

»zur Besprechung«

Hyperion CDA67433

1 CD • 77min • 2003

13.08.200410 9 10

Für die Liebhaber einer heutigen, gescheiten, immer wieder vom Jazz inspirierten Klaviermusik mit hohem Unterhaltungsquotienten sind die Kompositionen von Nikolai Kapustin – in manchen Momenten durchaus den wirbelnden, volkstümelnden Stücken Gottschalks verwandt! – eine wahre Fundgrube. Und wenn [...]

»zur Besprechung«

Max Reger

Das Klavierwerk Vol. 12

Thorofon CTH 2322

1 CD • 59min • 2000

01.09.200110 10 10

Zum Abschluß seiner zwölfteiligen Gesamtaufnahme des Regerschen Klavierwerks kombiniert Markus Becker die Variationen und Fuge über ein Thema von J.S. Bach op. 81, das 1940 über ein Duett aus der Himmelfahrtskantate komponierte "Opus Magnum" des "Tonsetzers und Akkordarbeiters" (Reger über Reger), [...]

»zur Besprechung«

Charles Koechlin

Œuvre pour piano Vol. 3

SWRmusic 93.261

1 CD • 77min • 2009

05.10.20109 8 9

Der französische Komponist elsässisch-deutsch-schweizerischer Abstammung Charles Koechlin (1867-1950) – die Familie stammt ursprünglich aus Mulhouse / Mühlhausen, lebte aber seit Generationen schon in Paris – gehört seit etwa den 1980er Jahren zu den Wiederentdeckungen einer sog. [...]

»zur Besprechung«

Charles Koechlin

"... des jardins enchantes..." Klavierwerke Vol. 1

SWRmusic 93.220

1 CD • 76min • 2007

24.10.200810 10 10

Ich zögere nicht, diesen Erstaufnahmen von Miniaturen des 1867 in Paris geborenen Komponisten Charles Koechlin eine Vorreiterrolle auf dem Weg ins zukünftige Konzertrepertoire beizumessen. Dieses in Aussicht gestellte Verdienst kommt zwei Persönlichkeiten des einstigen und des gegenwärtigen [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige