Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

E. Toch

cpo 1 CD 999 926-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 01.02.05

cpo 999 926-2

1 CD • 60min • 2003

35 Klavierstücke zwischen 24 Sekunden und 4 Minuten Dauer – was an Christian Seiberts Einspielung dieser selten zu hörenden Werke Ernst Tochs fasziniert, das ist die immer wieder neue intime, poetische und in jedem Detail ausgearbeitete Gestaltung dieser eigenwilligen Werke. Er setzt genau die Palette ein, die diesen sehr ausgeloteten, trotz skizzenhaft-improvisatorischen Anscheins perfekten Stücken Persönlichkeit gibt – liebevoll und sanft (etwa in Junges Kätzchen oder Müde bin ich aus Op. 49), mit diffizil-tänzerischem Esprit (in den Burlesken), mit einer gewissen analytischen Distanz, ohne akademisch-klassizistische Überspanntheit (in der Sonata), oder mit souveräner, unaufdringlicher und in diesem Sinne sich zurücknehmender Virtuosität (in den Konzert-Etüden). Dabei gelingt es Seibert in besonders überzeugendem Maße, den eher kühlen, gelegentlich mechanistischen Tonfall von Toch musikalischer „Sachlichkeit“ mit einem vorsichtigen Maß an Emotion und Subjektivität zu verbinden. Eckig-zackige Rhythmik-Klischees, die in unbedachten Interpretationen klassizistischer Musik negativ aufstoßen, haben keine Chance, dafür stellt Seibert rhythmische Prägnanz in den Dienst einer sehr objektiven Dinglichkeit oder Materialität, durch die ja auch der Komponist seinen historischen Rang hat, nicht in einem konservativen Sinne, sondern eher vergleichbar des Realismus und der Sachlichkeit eines Christian Schad.

Hans-Christian v. Dadelsen [01.02.2005]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 E. Toch Capriccetti op. 36
2 Kleinstadtbilder op. 49
3 Sonate op. 47 (Klaviersonate)
4 Burlesken op. 31
5 Konzert-Etüden op. 55

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Christian Seibert Klavier
 
999 926-2;0761203992621

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc