Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzporträts

Carl Nielsen 150. Geburtstag

09.06.15 (* vor 152 Jahren † vor 86 Jahren)

* 1865

9

Juni

Carl Nielsen ist der bedeutendste Vertreter skandinavischer Musik nach Edvard Grieg. Er wurde am 9. Juni 1865 in Sortelung bei Nørre Lyndelse auf Fünen als siebtes von zwölf Kindern eines Malers geboren. Mit acht Jahren erhielt er von seinem Vater und einem Lehrer des Ortes Violinunterricht. Er lernte Trompete, um eine Stelle im Militärorchester zu bekommen, die er bereits mit 14 Jahren in Odense auch erhielt. 1883 konnte er ein Studium am Königlichen Konservatorium Kopenhagen beginnen mit Hauptfach Violine. Seine Lehrer waren unter anderem Niels Wilhelm Gade und Johann Peter Emilius Hartmann. Als Komponist hatte er seinen ersten Erfolg 1888 mit der Kleinen Suite für Streicher op.1. 1889 wurde er Violinist am Königlichen Theater in Kopenhagen und konnte durch ein Stipendium 1890 seine Studien in Deutschland fortsetzen. Ein Jahr später heiratete er die Bildhauerin Anne Marie Brodersen; die Ehe hielt bis zu seinem Tod. 1892 entstand seine erste Sinfonie, größere Anerkennung auch im Ausland erzielte er aber erst 1912 mit seiner dritten Sinfonie (Sinfonia espansiva) und seinem Violinkonzert. 1905 kündigte er seine Stelle als Violinist am Königlichen Theater, wirkte aber noch bis 1914 dort als Dirigent. Sein Ansehen sowohl als Komponist als auch als Dirigent wuchs stetig und zu seinem 60. Geburtstag wurde Carl Nielsen in Dänemark wie ein Volksheld gefeiert. Sein letztes großes Werk war Commotio (1931), seine einzige größere Orgelkomposition. Er starb am 3. Oktober 1931 in Kopenhagen an Herzversagen.

Carl Nielsen – CD-Einspielungen


Empfehlung vom Dezember 2013

CD der Woche am 30.12.2013

Enescu
Complete Works for Cello and Piano

Enescu<br />Complete Works for Cello and Piano

Bestellen bei jpc

Die Opusnummern täuschen, nicht nur bei Mendelssohn und Dvorák, sondern auch bei Rumäniens überragendem Komponisten und Geiger George Enescu: Die beiden Sonaten für Cello und Klavier op. 26 Nr. 1 und 2 sind im Abstand von 37 Jahren entstanden und repräsentieren völlig unterschiedliche stilistische [...]

Klassik Heute
Empfehlung

→ Alle Porträts


⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc