Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzportäts

Vor 360 Jahren starb Samuel Scheidt


† 1654

24

März


* vor 432 Jahren
† vor 365 Jahren
24.03.14

Samuel Scheidt gehört zu den wichtigsten Komponisten des 17. Jahrhunderts. Am 3. November 1587 in Halle an der Saale geboren, war er mit 16 Jahren Hilfsorganist an der Moritzkirche. 1607 bis 1609 war er Schüler des berühmten Jan Pieterszoon Sweelinck in Amsterdam. Daraufhin wurde er zum Hoforganisten in Halle berufen und arbeitete als Orgelsachverständiger unter anderem mit Heinrich Schütz und Michael Praetorius zusammen. Er veröffentlichte zahlreiche Sammlungen von Instrumental- und Vokalwerken (Cantiones sacrae, Concertus sacri, Ludi musici, Görlitzer Tabulatur), die allerdings zum Teil verschollen sind. Er starb verarmt infolge des 30jährigen Krieges am 24. März 1654 in Halle.

Samuel Scheidt – CD-Einspielungen


Empfehlung vom Oktober 2015

CD der Woche am 12.10.2015

Heinrich Schütz

Symphoniae Sacrae I Venedig 1629

Heinrich Schütz

Bestellen bei jpc

Man kann sich kaum satthören an dieser CD! Zum einen weil die Musik von Heinrich Schütz, die mit ihrer einzigartigen Beziehung von Wort und Ton sowie der Verbindung von altem und neuem Stil Maßstäbe in der Kirchenmusik des Frühbarocks gesetzt hat, eine nicht versiegende Quelle der Erleuchtung und Inspiration ist. Schütz betreibt stets eine musikalische Exegese, die vom Wort ausgeht, und es durch die Musik in immer neuen Facetten auslegt und beleuchtet. [...]

Klassik Heute
Empfehlung

→ Alle Porträts


⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc