Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Joseph Leopold Eybler

öaterreichischer Komponist

Biographie

1765geboren in Schwechat bei Wien, Ausbildung durch Johann Georg Albrechtsberger, Komponist und Hoforganist sowie Kapellmeister am Wiener Stefansdom.
1791Nach Mozarts Tod begann er als Erster mit den Ergänzungen am Fragment des Requiems.
1793entstehung des Weihnachtsoratoriums Die Hirten bey der Krippe.
1794-1824Chorleiter am Schottenhof.
ab 1801Musiklehrer am österreichischen Kaiserhof.
1802Komposititon eines zweichörigen Requiems.
1810Entstehung des Oratoriums Die vier letzten Dinge.
1829-1833Hofkapellmeister in Wien. Der von W.A. Mozart und J. Haydn geschätzte Komponist und Dirigent schrieb über 30 Messen und Offertorien, aber auch Sinfonien und Streichquartette. Während der Aufführung von Mozarts Requem erlitt er einen Schlaganfall und mußte sich in der Folge von allem Ämtern zurückziehen.
1846Tod des Komponisten am 24.7. in Wien

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige