Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Sergej Prokofjew

russ. Komponist

Diskograpie (99)

Challenge Classics CC 72154

1 CD • 74min • 2001

16.08.200610 8 8

Liebe Klavier-, besser: Musik-Enthusiasten: Es gilt eine Entdeckung anzukündigen! Seit Raymond Lewenthals frenetischen Alkan-Interpretationen (RCA) ist mir auf Tonträgern kein Pianist begegnet, der die verrückten, fast schon klavierpornographischen Aesop-Variationen so krachend, aber auch so [...]

»zur Besprechung«

Martha Argerich

Early Recordings
Mozart | Beethoven| Prokofiev | Ravel

DG 00289 479 5978

2 CD • 1h 31min • 1960, 1967

01.06.201610 8 9

Man durfte es hoffen, man konnte es sogar erwarten: Verschollene, vergessene, zumindest seit ihrem Entstehen in den 60er-Jahren unbeachtete Rundfunkaufnahmen zum 75. Geburtstag der Pianistin Martha Argerich in zeitgemäßer CD-Qualität ans mediale Tageslicht geholt! [...]

»zur Besprechung«

Live Classics LCL 802

1 CD • 69min • 2004

13.04.20069 8 8

Vor drei Jahren, nämlich 2003, gewann der aus St. Petersburg stammende Pianist Alexei Volodin den Concours Géza Anda in Zürich. Der Ehrlichkeit halber darf ich mitteilen, dass ich damals in der Jury plaziert war – und auch jene für die Öffentlichkeitsarbeit vorgesehenen „Jury“-Zeilen formuliert [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 89454

1 CD • 55min • 1999

01.08.20018 4 6

Schon fantastisch, wie Daishin Kashimoto in dem hier teilweise dokumentierten Konzert vom 27. März 1999 in der Takemitsu Memory Hall fast alles perfekt gelingt. Davon abgesehen, daß seine Intonation tadellos ist, seine Bogenführung geschmeidig, die Synchronisation exzellent, der Ton feinfühlig und [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical 510195-2

1 CD • 56min • 1947-1952

05.05.20038 5 7

Zum ersten mal werden hier Dokumente des jungen Glenn Gould in (zum Teil häuslicher) Zusammenarbeit mit seinem Lehrer Alberto Guerrero und mit dem Geiger Alberto Pratz (zuvor als Konzertmeister von Toscaninis NBC Symphony Orchestra tätig) auf CD veröffentlicht. Auf zwei LPs hatte man diese [...]

»zur Besprechung«

Elisaveta Blumina

Memories from home
Works by Skriabin, Prokofiev, Weinberg, Frid, Kancheli

Dreyer Gaido CD 21120

2 CD • 80min • 2018

20.03.202010 10 10

Die in St. Petersburg geborene Pianistin Elisaveta Blumina hat sich inzwischen einen Namen gemacht als große musikalische Kämpferin für vergessene Musik. Dies macht sich auch auf ihrem neuen Album „Memories from home“ bemerkbar, das bei dreyer gaido erschienen ist.

»zur Besprechung«

Jana Bousková plays Virtuoso Encores

Supraphon SU 3634-2 131

1 CD • 67min • 1997

15.05.20038 7 7

Harfenistinnen haben es nicht leicht: In vielen Orchester- und Bühnenwerken des 19. Jahrhunderts nicht wegzudenken, ist ihr solistisches Bravourpotenzial im Vergleich zu anderen Instrumenten recht dünn. In diesem Fall müssen Bearbeitungen her, auch wenn sie sich – wie Chopins Fantasie Impromtu [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.554768

1 CD • 73min • 1999

01.08.20016 6 6

Mit Klavierstücken von Brahms (ab op. 76) sind junge Leute aus dem näheren europäischen, vor allem aber aus dem Fernen Osten zumeist nicht gut beraten. Auch der an sich sehr begabte, pianistisch auffällig versierte, aus Kaliningrad stammende Amir Tebenikhin (Jg. 1977) zeigt in dieser Laureates [...]

»zur Besprechung«

Cello Effect

Genuin GEN 15364

1 CD • 54min • 2014

16.12.20158 8 8

Dreizehn Jahre ist es her, dass sich Kira Kraftztoff, Kirill Timofeev, Misha Degtjareff und Sergio Drabkin zusammen fanden, um als Rastrelli Cello Quartet nicht nur Klassik- und Cello-Liebhaber, sondern auch ein breites Publikum zu erreichen.

»zur Besprechung«

Diaghilev

Les Ballets Russes Vol. V

SWRmusic 93.253

1 CD • 77min • 2008

04.12.20098 8 8

Da diese Produktionsreihe ganz im Zeichen des großen Serge Diaghilev und seiner Ballets russes steht, muss man nicht notwendigerweise auf die künstlerische Kontinuität der Veröffentlichungen achten: Sylvain Cambreling war bereits mehrfach vertreten, daneben kamen Michael Gielen, Marcello Viotti und [...]

»zur Besprechung«

Diaghilev

Les Ballets Russes Vol. VIII

SWRmusic 93.289

1 CD • 67min • 2011

15.10.20128 9 9

„Auf die Schnauze! Auf die Schnauze!“ So kommentierte Alexander Siloti diebisch vergnügt den unvergeßlichen Eindruck, den Sergej Prokofieff mit der Uraufführung seiner Skythischen Suite hinterließ. [...]

»zur Besprechung«

Edition Klavier-Festival Ruhr Portraits V

Avi-music 8553174

6 CD • 7h 44min • 2009

23.12.20108 9 8

Während die Folge 26 der Edition Klavierfestival Ruhr schon vorliegt, steht hier die sechsteilige Ausgabe Nr. 25 zur Diskussion. Wie stets in solider, fachlich verlässlich kommentierter, von Intendant Franz Xaver Ohnesorg euphorisch empfehlend begleiteter Ausstattung, was die Live-Technik, aber [...]

»zur Besprechung«

Claire Huangci

The Sleeping Beauty
Tchaikovsky Prokofiev Ballet Transcriptions

Berlin Classics 0300548BC

1 CD • 64min • 2012

28.08.20139 8 9

Mit der 1990 geborenen Amerikanerin chinesischer Abstammung Claire Huangci betritt eine Musikerin von sozusagen kraftvoll-zerbrechlicher Statur das Podium internationalen Planens, Wollens, Bedenkens und zu gutem Ende auch des Gelingens. 2011 gelang es ihr, als jüngste Teilnehmerin des Münchner ARD- [...]

»zur Besprechung«

Yi Lin Jiang

Dualis
part 1

Solaris Records SOL19011

1 CD • 66min • 2019

04.01.20208 8 8

Der Pianist Yi Lin Jiang, in München geboren und mit chinesischem Backgroud, reflektiert im Booklet seiner CD über den Zusammenklang von künstlerischer Vita und eigener Persönlichkeitsentwicklung. Das schließt ein Nachdenken über die Schattenseiten des Künstlerberufes nicht aus [...]

»zur Besprechung«

Alexei Lubimov

Messe noir

ECM 465 1372

1 CD • 66min • 1998, 2000

10.08.20059 9 9

Alexei Lubimovs gelassene, friedliebende ECM-Zusammenstellung Der Bote noch in Erinnerung, mag die Repertoire-Wahl seiner neuesten Edition doch ein wenig überraschen. Der russische Interpret reist und firmiert seit Jahren als eigenwilliger Protagonist neuer und neuester Musik. Und er ist zugleich [...]

»zur Besprechung«

Jura Margulis

Piano Transcriptions

OehmsClassics OC 545

1 CD • 79min • 2004

19.09.200610 9 8

Vom Langsamkeitsfanatismus seines Vaters Vitaly (ich denke an die fast abendfüllende Aufnahme der Beethoven-Sonate op. 111) ist bei Jura Margulis nichts zu bemerken. In den grundsätzlichen Entscheidungen, was Tempo, Dynamik und Werk erhellende Phrasierung anbelangt, bewegt er sich – pianistisch [...]

»zur Besprechung«

Lyrinx LYR 197

1 CD • 61min • 1999

01.03.20016 5 6

Eigentlich hätte es dieser Neuaufnahme von Prokofieffs häufig gespielter Flötensonate nicht bedurft. Hat man Martinu alleine etwa nicht getraut? Gerade die drei eingespielten Stücke des böhmischen Meisters sind die Glanzlichter der CD, in besonderem Maße das herrlich luzide, spielerische Trio für [...]

»zur Besprechung«

Midori 20th Anniversary Album

Sony Classical SK 89700

1 CD • 52min • 1988, 2001

23.09.200210 6 8

Mit einem Album feiert Sony das 20jährige Bühnenjubiläum und den 31. Geburtstag (!) der Geigerin Midori, die ihre Laufbahn am Neujahrsabend 1982 mit ihrem sensationellen Debüt bei den New Yorker Philharmonikern begann. Wie grandios sie bereits mit 17 spielte, zeigt der hier beigegebene [...]

»zur Besprechung«

Musik für Violoncello und Klavier

amphion amp 18951

1 CD • 64min • 2000

01.11.200110 10 10

Das ansprechend und klug zusammengestellte Programm gruppiert eine Reihe von folkloristisch angehauchten Werken um die späte Cello-Sonate von Serge Prokofieff, die der Maßregelung durch die Partei ein nur scheinbar unschuldiges C-Dur entgegensetzt und mit ihren eingängigen, oft volkstümlich [...]

»zur Besprechung«

Anna Netrebko

Live at the Metropolitan Opera

DG 477 9903

1 CD • 66min • 2002-2010

20.10.20117 8 7

Wo Anna Netrebko auftritt, ist auch die Deutsche Grammophon dabei. Und die Fülle der Publikationen auf diesem Label suggeriert, dass wir es bei der jungen Russin mit der herausragenden Primadonna unserer Zeit zu tun haben. Für diejenigen Opernfreunde, die sie dafür halten, ist jetzt ein Sampler mit [...]

»zur Besprechung«

Anna Netrebko

Russian Album

DG 00289 477 6151

1 CD • 63min • 2005, 2006

14.11.200610 10 10

Die Aufnahme einer Mozart-CD bei ihrer Vertragsfirma DG hat Anna Netrbeko im Frühjahr 2006 abgebrochen – die bis dato bereits aufgenommenen Arien sind inzwischen kombiniert mit Mozart-Titeln anderer DG-Künstler als „Das Mozart-Album“ erschienen – und dafür vorgeschlagen, sich auf das zu [...]

»zur Besprechung«

Œuvres pour La Main Gauche Anthology - Volume 4

Ad Vitam Records AV 140315

1 CD • 74min • 2013

01.10.201410 10 10

Der bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete junge französische Pianist Maxime Zecchini startete 2012 eine weltweit einzigartige, bislang drei Alben umfassende CD-Anthologie von Klavierwerken für die linke Hand. Setzten die ersten drei Folgen den Schwerpunkt auf Solowerke, so erscheinen nun [...]

»zur Besprechung«

Paris-Moscou

Christian-Pierre La Marca | Lise de la Salle

Sony Classical 19075809622

1 CD • 75min • 2017

31.07.201810 10 10

Dass um die vorletzte Jahrhundertwende ein reger kultureller Austausch zwischen den beiden Hauptstädten Paris und Moskau stattgefunden hat – und dies nicht nur im Bereich der Musik – ist nicht zu bestreiten. Dennoch verwundert bei Sonys neuer CD für das Duo Cello/Klavier dann doch die Werkauswahl [...]

»zur Besprechung«

The Pochekin Brothers

The Unity of Opposites

Melody MEL CD 10 02534

1 CD • 73min • 2017

15.02.20189 9 9

Für die Duobesetzung von zwei Violinen bzw. Violine plus Viola gibt es vergleichsweise wenig Repertoire. [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 093-2

1 CD • 72min • 2003

08.01.20077 8 8

Die in Zusammenarbeit zwischen cpo und Radio Bremen entstandenen Einspielungen mit der 35 Jahre alten Moskauer Pianistin Maria Ivanova sind absolute Raritäten, wenn nicht Ersteinspielungen – zumindest sind mir keine Darstellungen der beiden Prokofieff-Ballette op. 46 und op. 51 in den [...]

»zur Besprechung«

Prokofiev

Freddy Kempf

BIS 1820

1 CD/SACD stereo/surround • 81min • 2008

03.03.20108 9 8

Mit dem C-Dur-Konzert von Prokofieff kann man – als Interpret, als deutender Klavierspieler – nicht viel falsch machen. Im Verlauf von vielen Wettbewerben von Brüssel bis Tel Aviv und Fort Worth in Texas haben sich die entsprechenden Kandidaten im allgemeinen technisch souverän mit dem martialisch [...]

»zur Besprechung«

BIS CD 1301

1 CD/SACD stereo/surround • 74min • 2005

20.02.20078 9 9

Das gesamte Ballett Romeo und Julia von Serge Prokofieff (1891-1953), entstanden 1935 kurz vor seiner Rückkehr in die Sowjetunion, dauert etwa zweieinhalb Stunden; Prokofiev selbst stellte daraus drei Orchestersuiten nach konzertdramaturgischen Gesichtspunkten zusammen. Heute montieren sich viele [...]

»zur Besprechung«

Prokofiev

Symphonies 5 & 6

Ondine ODE 1181-2

1 CD • 80min • 2010

12.10.201210 9 9

Kaum hat das Symphonieorchester des finnischen Rundfunks die eingängige melodische Phrase angestimmt, mit der Sergej Prokofieff allem vordergründigen Anscheine nach seine Arme um den realistischen Sozialismus schlang, da wird auch schon klar, dass der Dirigent Sakari Oramo einen musikalischen Weg [...]

»zur Besprechung«

BIS 1994

1 CD/SACD stereo/surround • 79min • 2012

29.03.201310 10 10

Warum nur führt Prokofjews sechste Sinfonie, eines seiner tiefgründigsten und persönlichsten Werke, bis heute ein Schattendasein auf dem Tonträgermarkt, vom Konzertleben ganz zu schweigen? Liegt es vielleicht am denkbar garstigen Beginn, der wie das Schneiden einer Hecke mit rostiger Schere klingt? [...]

»zur Besprechung«

Avi-music 8553122

1 CD • 65min • 2007

11.08.20089 10 9

Die f-Moll-Sonate für Violine und Klavier von Serge Prokofieff hatte eine ungewöhnlich lange Entstehungszeit. Begonnen im Jahr 1938 wurde sie erst acht Jahre später fertiggestellt. In diesen Jahren arbeitete Prokofieff simultan an mehreren Werken – Opern, Balletten, Kantaten, Klaviersonaten und der [...]

»zur Besprechung«

BIS 2032

1 CD/SACD stereo/surround • 63min • 2012

20.09.20137 9 7

Unterschiedlicher könnten sie kaum sein, die beiden Sonaten für Violine und Klavier von Sergej Prokofieff – und das liegt nur ganz am Rande daran, dass die sogenannte „zweite Sonate" (die vor der ersten vollendet wurde) im Original eine Flötensonate ist – denn in seiner traumwandlerisch [...]

»zur Besprechung«

Supraphon SU 3696-2

1 CD • 76min • 1962, 1965

01.12.200410 8 10

Es dürfte für den heutigen Hörer schwer sein, sich in das Lebensgefühl und das damit verbundene Hör-Verhalten eines Russen kurz vor Beginn des Zweiten Weltkriegs hineinzuversetzen. Sergei Eisensteins unglaublicher Erfolg seines patriotischen Historienfilms Alexander Newski im Dezember 1938 ist [...]

»zur Besprechung«

black box BBM1027

1 CD • 64min • 1998, 1999

01.11.20008 8 8

Das Violoncello hat ihn Zeit seines Lebens begleitet. Bereits im Alter von elf Jahren komponiert Sergej Prokofieff sein op. 15, die Ballade für Violoncello und Klavier. Ein Werk der dunklen Gefühlsregionen mit emotionaler Sprengkraft, für einen Elfjährigen erstaunlich. Raphael Wallfisch, der Werke [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 975-2

1 CD • 57min • 1997

26.01.20049 8 9

Dies ist die Fortsetzung einer Erfolgsserie. Michail Jurowskis Einspielungen von Prokofieffs Balletten Cinderella, Les pas d’acier und L’enfant prodigue“ mit dem WDR Sinfonieorchester und der „Steinernen Blume“ mit der NDR Radiophilharmonie waren diskographische Glücksfälle. Die vorliegende, schon [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 610-2

2 CD • 1h 56min • 1999

01.11.20006 6 6

Prokofieffs Ballett Aschenbrödel wurde im November 1945 im Bolschoi-Theater mit großem Erfolg uraufgeführt. Das Sujet paßte gut ins damalige (kultur-)politische Konzept. Das Märchen vom geschundenen Mädchen ließ sich zum gesellschaftskritischen Stück umdeuten. In der Hauptfigur wurde der "Sieg der [...]

»zur Besprechung«

DG 474 8172

1 CD • 50min • 2004

25.10.200410 10 10

Mikhail Pletnevs Transkription von Prokofieffs Cinderella-Suite op. 87 für zwei Klaviere hörte ich zum ersten Mal, als der österreichische Rundfunk in seinen Festspiel-Übertragungen 2003 ein Konzert des Duos Argerich / Pletnev aus Lugano brachte. Pletnevs Leistungen als Bearbeiter orchestraler [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 974-2

1 CD • 73min • 1996

21.11.200310 10 10

Michail Jurowski und das WDR Sinfonieorchester Köln laufen in dieser Prokofieff-CD zur Höchstform auf. Schon der Gesamtklang hat ein so angenehm sattes Timbre, daß man die oft an den beiden hier eingespielten Balletten kritisierten scharfen Klänge überhaupt nicht als störend empfindet. Zwar [...]

»zur Besprechung«

Philips 462 913-2

2 CD • 1h 42min • 1997/98

01.04.200110 9 10

Daß dieses frühe Bühnenwerk Serge Prokofieffs trotz seiner italienischen Vorlage, seiner Entstehung im amerikanischen Exil und der Uraufführung in französischer Sprache (Chicago 1921) eine durch und durch russische Oper ist - diesen überzeugenden Beweis führen Valery Gergiev, sein glänzend [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 385-2

3 CD • 2h 31min • 1995/1997

01.08.19988 6 6

Eine Produktion, die musikalisch gut gelungen ist und eine Lücke im Repertoire füllt (es gibt nur eine alternative Gesamteinspielung unter Roshdestwensky, die mir nicht zugänglich war). Klang und Interpretation sind ausgezeichnet. Das Spiel der Radiophilharmonie Hannover des NDR steht den Hamburger [...]

»zur Besprechung«

Chandos Chan10058(2)

2 CD • 2h 28min • 2003

14.08.20034 7 4

Diese im New Broadcasting House in Manchester aufgenommene Neuproduktion von Prokofieffs Ballett op. 118 muß klanglich doch erheblich nachbearbeitet sein. Insbesondere mit dem künstlichen Hall sind die Techniker offenbar recht hemmungslos umgegangen. So klingt das Ganze denn genauso wie das Booklet [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 61549-2

1 CD • 63min • 2003

27.09.20047 7 7

Sergej Eisenstein, der große sojwetische Stummfilmregisseur, hatte ursprünglich keine Beziehung zur Musik und bekannte einmal, daß er sich keine Melodien merken könne. Doch durch seinen Freund Serge Prokofieff wurde ihm gleichsam die Tür aufgestoßen. In seinem Spätwerk strebte er das filmische [...]

»zur Besprechung«

Hyperion CDA67029

1 CD • 67min • 1998

01.04.19994 4 4

Ohne Zweifel gehört der Pianist Nikolai Demidenko zum Oberhaus der internationalen Pianisten-Szene. Indes spiegeln seine Einspielungen der Prokofieff-Konzerte eine gewisse Unrast des Produzierens und Reproduzierens. Es entsteht der Eindruck, als zehre Demidenko auf hohem Niveau von seinen [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 61551-2

1 CD • 59min • 2003

07.10.20048 8 8

Seit Sviatoslav Richters uralter, etwas weniger furioser Melodyia-Einspielung und Andrej Gawrilows ungemein vehementer, verwegen-jugendlicher EMI-Darstellung habe ich dieses knappe, bald lyrische, bald verletzend heftige Klavierkonzert op. 10 nicht so spannend, so elektrisierend erlebt wie hier in [...]

»zur Besprechung«

Testament SBT2 1376

2 CD • 2h 23min • 1965, 1967, 1969

23.05.20059 7 8

Im deutschen Katalog der 60er Jahre sind nicht allzu viele amerikanische RCA-Einspielungen des Pianisten John Browning (1933-2003) erschienen. Vor allem eine Ravel-Zusammenstellung und die 24 Etüden von Chopin erlangten Beachtung in Fachkreisen, aber – ob ihrer Kühle – wurden sie auch getadelt. Mit [...]

»zur Besprechung«

Colosseum Klassik COL9029.2

1 CD • 60min • 1972

17.11.20037 7 7

Die mehr als 30 Jahre alten Colosseum-Einspielungen bedeuten eine schöne, berührende Rückschau auf die souveräne, uneitle Kunst des kubanischen Pianisten Jorge Bolet. Man verbindet die Aura dieses Pianisten ja nicht unbedingt mit den beiden Prokofieff-Konzerten Nr. 2 und 3, aber die lebhaften, [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 61255-2

1 CD • 74min • 2003

28.05.200410 9 10

Es gewittert zur Zeit förmlich herausragende Klavieraufnahmen: András Schiff mit den Goldberg-Variationen (ECM), Till Fellner mit Bachs Wohltemperiertem Klavier (Band I / ECM), Reger-Raritäten mit dem Klavierduo Tal-Groethuysen (Sony) und Beethoven-Sonaten mit Michael Korstick (Ars Musici) – um nur [...]

»zur Besprechung«

Audite 92.513

1 CD/SACD • 62min • 2003

14.04.20048 8 8

Duplizität kaum erwarteter Ereignisse: Nahezu zeitgleich erscheinen zwei Einspielungen von Prokofieffs c-Moll-Sonate op. 29 („Aus alten Heften“). Die eine mit Nikolai Lugansky auf allerhöchstem intellektuellen und manuellen Niveau, die andere mit dem 26jährigen, aus dem sibirischen Norilsk [...]

»zur Besprechung«

Chandos CHAN 9855(4)

4 CD • 3h 55min • 1999

01.11.20008 6 8

Die Opernbühnen machen in der Regel einen weiten Bogen um dieses monumentale Werk, wohl in erster Linie wegen seiner enormen szenischen und personellen Ansprüche. Im Plattenkatalog hingegen führt Prokofieffs Tolstoi-Oper ein recht vitales Dasein. Wenn man die Ersteinspielung von 1959 (auf Heliodor, [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Märsche

Capriccio 10 839

1 CD • 68min • 1993

01.12.20018 6 6

Wer hört im Jahre 2001 freiwillig eine CD mit Märschen? Natürlich erst einmal der Rezensent, und er freut sich ganz aktuell über die gänzlich unmilitanten Beigaben, in denen der Marsch-Gestus ein wenig kopfsteht - etwa Mauricio Kagels hintersinnig-mißlungene 10 Märsche um den Sieg zu verfehlen oder [...]

»zur Besprechung«

Arthaus Musik 100 102

1 DVD • 82min • 1986, 1997

01.03.200110 8 9

Streckenweise ist Jirí Kylians Choreographie von Ravels L'enfant et les sortilèges geradezu genialisch, ebenso das suggestiv und zauberhaft die Innenwelt kindlicher Empfindung in den Raum hinausverlegende Bühnenbild, so daß die Anverwandlung ins Ballettgenre zu keinem Zeitpunkt fragwürdig [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.555710

1 CD • 65min • 2002

30.07.20039 6 8

In der Prokofieff-Schwemme zum Jubiläumsjahr legt Naxos eine Neueinspielung der Filmmusik-Kantate Alexander Nevsky vor, die in ihrer Schärfe und Sprödigkeit insgesamt nicht unwillkommen ist. Der Klang ist allerdings sehr direkt und aufdringlich und vermittelt keinerlei räumliche Tiefe wie [...]

»zur Besprechung«

Testament SBT 1394

1 CD • 72min • 1967, 1968

15.12.20059 7 9

Von den sieben Sinfonien Sergej Prokofieffs haben nur die erste (Symphonie classique) und die fünfte einen angemessenen Platz im Repertoire gefunden. Den übrigen begegnet man selten im Konzertsaal, und auch im CD-Katalog sind sie nur spärlich vertreten. Umso mehr ist die Veröffentlichung einer [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 898-2

1 CD • 70min • 1997

01.01.20006 6 6

Der 45jährige Pianist Matti Raekallio verkörpert den Typus des versierten, im besten Sinne konservativen Virtuosen, dem die russische und die Transkriptions-Literatur weder rationale noch emotionale Probleme bereitet. Sein grundsolides, durchaus steigerungsfähiges und dann auch attraktives [...]

»zur Besprechung«

Philips 464 605-2

2 CD • 2h 17min • 1999

01.10.20008 6 8

Sozialistischer Realismus, Parteikunst und ähnliche Schlagworte drängen sich auf, wenn man sich mit Sergej Prokofieffs Polit-Oper Semjon Kotko befaßt. In diesem Fall läßt sich sagen: stimmt – und stimmt auch wieder nicht. Das 1939 entstandene Bühnenwerk beugt sich zwar bis zu einem gewissen Grad [...]

»zur Besprechung«

EMI 5 57438 2

1 CD • 62min • 2002

16.04.20049 9 9

Han-Na Chang, die in den letzten Jahren Karriere gemacht hat, tut gut daran, sich nicht (nur) im angestammten Repertoire zu beweisen, sondern ebenso mit selteneren Werken. Prokofjews op. 125, sinfonisches Cellokonzert oder konzertante Sinfonie (es hat ja Züge von beidem), gehört nicht gerade zu den [...]

»zur Besprechung«

EMI 5 57854 2

1 CD • 67min • 1988

28.01.200510 10 10

Die Ausstattung ist sparsamer als bei den vorangegangenen Folgen; statt der stabilen Box ein leichter Faltkarton, die Booklets um die Hälfte dünner, und die Gesangstexte darf sich der geneigte Käufer aus dem Internet herunterladen. Aber muß man nicht froh sein, daß sich in wirtschaftlich [...]

»zur Besprechung«

Testament SBT 1395

1 CD • 75min • 1968, 1965

12.12.20059 7 9

Von den sieben Sinfonien Sergej Prokofieffs haben nur die erste (Symphonie classique) und die fünfte einen angemessenen Platz im Repertoire gefunden. Den übrigen begegnet man selten im Konzertsaal, und auch im CD-Katalog sind sie nur spärlich vertreten. Umso mehr ist die Veröffentlichung einer [...]

»zur Besprechung«

Testament SBT1296

1 CD • 72min • 1957

30.09.20039 8 9

An dieser Wiederveröffentlichung fällt zuerst die sinnvolle Zusammenstellung der Werke auf: Prokofieffs vielleicht klassischste Sinfonie, die fünfte, und seine letzte, die siebte, passen gut zusammen, auch wegen einiger Ähnlichkeiten – man vergleiche nur die beiden bewegten zweiten oder die [...]

»zur Besprechung«

Testament SBT 1396

1 CD • 79min • 1963, 1966

14.12.20059 7 9

Von den sieben Sinfonien Sergej Prokofieffs haben nur die erste (Symphonie classique) und die fünfte einen angemessenen Platz im Repertoire gefunden. Den übrigen begegnet man selten im Konzertsaal, und auch im CD-Katalog sind sie nur spärlich vertreten. Umso mehr ist die Veröffentlichung einer [...]

»zur Besprechung«

BIS 1429

1 SACD • 63min • 2005

24.02.20068 10 8

Die Grande Dame der Querflöte und BIS-Exklusivkünstlerin, Sharon Bezaly, legt hier zusammen mit ihrem Kammermusikpartner Ronald Brautigam einige Klassiker der Querflötenliteratur vor. Zunächst Serge Prokofieffs große Sonate aus dem Jahr 1943 (der in David Oistrachs Bearbeitung für Violine und [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1060-2

1 CD • 55min • 2004

08.08.20058 8 8

Ein wertender Vergleich zwischen Lev Vinocours Gesamtaufnahme der drei Cinderella-Suiten und Olli Mustonens neuer Sichtweise dieser liebenswürdigen, historisierenden, gelegentlich auch ätzenden Kleinformate fällt leicht. Vinocour nimmt diese Tänze und Momentaufnahmen im Anschlag und in der [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 976-2

2 CD • 2h 09min • 1998, 1997

19.01.200410 10 10

Eine weitere große Bereicherung der Prokofieff-Diskographie legt cpo mit dieser WDR-Neueinspielung dreier Werke unter Michail Jurowski vor. In einem sehr natürlichen, präsenten Klangbild verhilft Jurowski einmal mehr den pointierten Charakterzeichnungen Prokofieffs in seinen Partituren zu vollstem [...]

»zur Besprechung«

Decca 476 2744

1 CD • 67min • 1981, 1982, 1977

18.03.20059 8 10

Es ist wunderbar, daß diese beiden Geniestreiche des damals jungen Geigenvirtuosen Boris Belkin, aufgenommen 1981 und 1982 in der Londoner Kingsway Hall, endlich einmal auf CD verfügbar gemacht werden. Die beiden Violinkonzerte von Prokofieff sind nur selten so abgründig, anrührend, beißend und [...]

»zur Besprechung«

Prokofiev Egyptian Nights

Chandos CHAN 10056

1 CD • 73min • 2002

05.06.20036 7 6

Vom Repertoire her eine wichtige Produktion, die gleichwohl zum Prokofieff-Jahr zu erwarten war: Chandos legt hier fünf bisher kaum bekannte Werke des Komponisten vor, die teilweise problematisch sind. Dazu zählt sicher die Kantate Trinkspruch zum 60. Geburtstag Stalins (1939), wenn auch laut [...]

»zur Besprechung«

Prokofiev

Piano Sonatas Nos. 1-9

Ondine ODE 1103-2Q

4 CD • 4h 24min • 1988, 1989, 1990, 1997

20.06.20118 8 8

Gemeinsam in der Jury des letzten Bremer Klavierwettbewerbs sitzend, gewann ich von Matti Raekallio, dem finnischen Pianisten und Pädagogen, den Eindruck eines überlegt sondierenden, in sich gefestigten, oft gemütlich wirkenden, insgesamt sehr sympathischen Kollegen mit starken Merkmalen typisch [...]

»zur Besprechung«

Sergey Prokofiev

Piano Sonatas Volume 3

Naxos 8.555030

1 CD • 70min • 1999

21.01.20038 8 8

Nur selten sind in den letzten Jahrzehnten von einem deutschen Pianisten Prokofieff-Sonaten zu hören gewesen – auf Langspielplatten bis hin zu den modernen Tonträgern. Bernd Glemser ist von seinen pianistischen und intellektuellen Möglichkeiten her ein Garant für diese Musik, denn er verfügt über [...]

»zur Besprechung«

Prokofiev

Piano Concertos Nos. 1, 3 & 4

Ondine ODE 1244-2

1 CD • 70min • 2015

23.09.20169 10 9

Mit drei nennenswerten Problemen haben Pianist, Dirigent und Orchester zu kämpfen, wenn sie eines der fünf Klavierkonzerte Sergej Prokofjews aufführen: [...]

»zur Besprechung«

Prokofiev

Symphonies Nos. 4 & 7

BIS 2134

1 CD/SACD stereo/surround • 82min • 2014, 2015

15.09.201610 10 10

Die Sinfonien Sergej Prokofjews haben auf dem Schallplattenmarkt zurzeit Hochkonjunktur: Ein Zyklus wurde vor kurzem vollendet – mit Kirill Karabits und dem Sinfonieorchester Bournemouth (Onyx) – drei weitere sind in Arbeit [...]

»zur Besprechung«

Sergei Prokofiev

Violin Concertos Nos. 1 & 2

BIS 2142

1 CD/SACD stereo/surround • 60min • 2015

09.09.201610 10 10

Zu dieser Einspielung lässt sich nicht wesentlich mehr sagen, als dass alles auf gleichermaßen hohem Niveau hervorragend gelungen ist.

»zur Besprechung«

Prokofiev

Suites from The Gambler & The Tale of the Stone Flower

BIS 2301

1 CD/SACD stereo/surround • 63min • 2016, 2017, 2018

03.06.20208 10 9

Für Prokofieff, den Meister der grotesken Charakterüberzeichnung, war der Stoff seiner Dostojewsky-Oper Le Joueur (Der Spieler) op. 24 von 1916 ein kreativer Idealfall. 1927-28 revidierte er das Werk und frischte es auf

»zur Besprechung«

Sergei Prokofiev

Chamber Music

Tacet 222

1 CD • 77min • 2016

06.06.201610 10 10

Niemanden wird es überraschen, dass sich „die Ludwig Chamber Players (LCP) ... in kurzer Zeit als eines der führenden Kammerensembles auf den internationalen Konzertpodien etabliert“ haben: Diese biographische Binsenweisheit hätte mangetrost aus dem Beiheft hätte weglassen dürfen. [...]

»zur Besprechung«

Prokofiev

Piano Concertos Nos. 2 & 5

Ondine ODE 1288-2

1 CD • 58min • 2017, 2016

18.08.20178 9 8

Wenn sich zwei Analytiker wie Olli Mustonen und Hannu Lintu zusammentun, um sich über Sergej Prokofieff herzumachen, kann unterm Strich, so sollte man meinen, nur etwas ganz Extremes herauskommen [...]

»zur Besprechung«

BIS 2124

1 CD/SACD stereo/surround • 67min • 2014

26.05.20159 10 9

Der erste Eindruck: es habe Andrew Litton wieder einmal seinem Hang zur Grübelei nachgegeben und so lange über Sergej Prokofieffs fünfter Symphonie gebrütet, bis die urwüchsige Kraft und Gediegenheit des Werkes unter der Masse der „Erkenntnisse” begraben würde – dieser durch die breiten Tempi der Einleitung geweckte Argwohn bestätigte sich erfreulicherweise nicht. [...]

»zur Besprechung«

Sergey Prokoviev Violin Sonatas

Naxos 8.555904

1 CD • 78min • 2001

09.12.20027 8 7

In den grundsätzlich zu begrüßenden und für die jungen Interpreten sicher auch förderlichen Naxos-„Laureates Series“ lächelt dem Musikfreund seit neuestem der ukrainische Geiger Andrey Bielov (* 1981) entgegen. 1999 gewann er den Zweiten Preis des Joseph Joachim Wettbewerbs in Hannover, daneben [...]

»zur Besprechung«

DG 471 576-2

1 CD • 71min • 2002

03.04.20039 9 9

Wer erinnert sich nicht, an Mikhail Pletnevs erste Aufnahmen, nachdem er 1978 in überlegenster Manier den Moskauer „Tschaikowsky-Wettbewerb“ gewonnen hatte? Schlanke, klar, ja hart konturierte Bach- und Prokofieff-Interpretationen waren es, die diesem auch auf dem Konzertpodium kühl, fast [...]

»zur Besprechung«

Beatrice Rana

Prokofiev • Tchaikovsky

Warner Classics 0825646009091

1 CD • 67min • 2015

16.03.201610 10 10

Die 1993 geborene italienische Pianistin Beatrice Rana legt ihr Debüt bei einem großen Plattenlabel vor – und geht gleich mit zwei der anspruchsvollsten Orchesterkonzerte in die Vollen.

»zur Besprechung«

Recital 2000

DG 469 503-2

1 CD • 63min • 2000

01.01.20018 8 8

Auf große Begeisterung stießen Lambert Orkis' Begleiterqualitäten bei den meisten Musikkritikern während der Tournee von Anne-Sophie Mutter mit Beethovens Violinsonaten nicht gerade. So mancher Rezensent vermißte bei dem Amerikaner eine prägnante Signatur, die aus dem Duo Mutter/Orkis eine [...]

»zur Besprechung«

Reflets et symétries

Jean Muller (piano)

Soupir Éditions S242

1 CD • 68min • 2015

12.11.20169 8 9

Das Spannungsfeld zwischen Romantik und Moderne erkundet der Pianist Jean Muller auf dieser CD:

»zur Besprechung«

Yuri Revich

Russian Soul

Ars Produktion ARS 38 121

1 CD/SACD stereo • 75min • 2012

10.01.20138 10 8

Wie auch immer die viel beschworene russische Seele beschaffen sein mag, wie auch immer man sie zu verstehen sucht, wirklich greifbar ist sie nicht. Auch nicht in der Musik, deren Beschreibung fortwährend solche Stereotypen wie Schwerblütigkeit und Melancholie bemüht. Dabei lassen sich in der [...]

»zur Besprechung«

ReVisions

BIS 1782

1 CD/SACD stereo/surround • 58min • 2009

30.09.20109 10 7

In einem gemäß herrschendem Zeitgeist sehr persönlich geschriebenen Einführungstext (die deutsche Übersetzung klingt aus Gründen nationalsprachlicher Stilistik etwas anbiedernder als das Original) hebt der Cellist Steven Isserlis hervor, dass die vier hier versammelten Werke renommierter [...]

»zur Besprechung«

The Russian Album

Rachmaninov Shostakovich Prokofiev Shchedrin

Avie AV2410

1 CD • 74min • 2017

14.12.20198 8 8

Mangelnde Ambition kann man dem Cellisten Christoph Croisé und dem Pianisten Alexander Panfilov gewiss nicht vorwerfen, haben sie sich doch entschlossen, als Hauptwerke ihres Russischen Albums mit den Violoncellosonaten von Rachmaninow und Schostakowitsch zwei der kompositorisch herausragenden und interpretatorisch anspruchsvollsten Werke zu präsentieren [...]

»zur Besprechung«

Russian Masquerade

BIS 2365

1 CD/SACD stereo/surround • 59min • 2017

10.08.20199 10 9

Das in der kleinen finnischen Küstenstadt Kokkola ansässige, 1972 von Juha Kangas zunächst als Schülerorchester gegründete, später professionalisierte und heute legendäre Ostrobothnian Chamber Orchestra ist eines der weltbesten Streichorchester [...]

»zur Besprechung«

Russian Moments

Ars Produktion ARS 38 151

1 CD/SACD • 65min • 2014

16.10.20148 7 7

Manchmal sagt ein Foto viel aus. Wenn der 25jährige Nachwuchspianist Mario Häring am Klavier sitzt, präsentiert er sich als leidenschaftlich aufgewühlter Interpret, unübersehbar mit der Musik mitlfühlend. Er sucht das emotionale Innenleben der einzelnen Werke freizulegen, und da ist er natürlich [...]

»zur Besprechung«

Russian Piano Music

OehmsClassics OC 726

1 CD • 76min • 2008

13.05.20099 9 9

Wenn in unseren Zeiten ein deutscher Pianist das Finale des Moskauer Tschaikowsky-Wettbewerbs erreicht, dann wird das in der heimischen Presse nicht weiter Aufsehen erregen. Natürlich zielt der Vorwurf ins Leere, sofern man ein wenig mit der Sachlage vertraut ist, denn die Redaktionen sind in den [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1253-2

1 CD • 54min • 2013

23.06.20159 9 9

Können Bearbeitungen besser als das Original sein? Wenn man diese Einspielung hört, könnte man fast versucht sein, das zu glauben. Denn eines glaubt man ganz gewiss nicht: dass einge auf dieser CD zu hörenden Bearbeitungen eben solche sind. Benjamin Schmid und seine Begleiterin Lisa Smirnova widmen sich hier einem eher ungewöhnlichen Repertoire für die Kombination Geige/Klavier. [...]

»zur Besprechung«

Channel Classics CCS SA 20003

1 CD/SACD stereo • 70min • 2002

04.09.20038 7 8

Mit dieser Super-Audio-CD-Aufnahme erweitert der aus Holland stammende Cellist Pieter Wispelwey sein Re-pertoire um ein Kompendium aus drei der gewichtigsten Cellosonaten des 20. Jahrhunderts. Der zu einem großen Teil von Wispelwey selbst verfasste Booklettext, in dem dieser sehr subjektive [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical 88697 32433 2

1 CD/SACD stereo • 71min • 2007

28.05.20099 8 8

Je virtuoser und vielseitiger ein Klarinettist ist, desto mehr leidet er – weil für sein wendiges Blasrohr zu wenig herausragende Werke vorhanden sind. Eine (Behelfs-)Lösung bietet sich an: Transkriptionen. Dabei wird vor allem die kammermusikalische Literatur nach einschlägigen „Fundstücken“ [...]

»zur Besprechung«

Classicclips CLCL 113

1 CD • 61min • 2009

29.06.20108 8 8

Themen-Recitals scheinen mehr und mehr die konventionellen, nach Komponisten geordneten Lied-Programme abzulösen. Nach Christoph Prégardiens bedeutsamem Zyklus „Zwischen Leben und Tod” und Christiane Kargs stark beachtetem Programm „Verwandlung – Lieder eines Jahres”, legt nun Caroline Melzer unter [...]

»zur Besprechung«

Solo

Emmanuel Tjeknavorian

Sony Classical 88985498312

1 CD • 78min • 2017

16.02.20187 10 7

Aus dieser Veröffentlichung spricht vor allem eines: Ambition. Mit dem Wiener Emmanuel Tjeknavorian begegnet uns hier ein junger Geiger, der den Mut hat, auf CD mit einem Solo-Programm zu debütieren, der nicht davor zurückschreckt, sich durch Einspielung der Bachschen Chaconne dem Vergleich mit einer enormen Konkurrenz auszusetzen [...]

»zur Besprechung«

János Starker plays Hindemith · Prokofiev · Rautavaara

SWRclassic SWR19418CD

1 CD • 75min • 1971, 1975

08.10.201410 9 10

Der Cellist János Starker (1924-2013), aus Ungarn gebürtig und später in den USA lebend, hat sich um den Glamour einer PR-trächtigen Virtuosenkarriere nie gekümmert, war als Solist bei Kennern aber stets hoch geachtet. Die vorliegenden Rundfunkaufnahmen aus Stuttgart und Baden-Baden belegen diese [...]

»zur Besprechung«

True Sounds 8715777006903

1 CD • 58min • 2003

19.06.20097 7 7

Die kolossale Violinsonate von Richard Strauss scheint neuerdings auf junge Geiger eine merkwürdige Anziehungskraft auszuüben. Vielleicht wirkt der Umstand, dass Jascha Heifetz sie in seinem Repertoire führte, als besonderer Anreiz – oder es liegt an dem verbreiteten Glauben, man könne sich nur mit [...]

»zur Besprechung«

transcendental journey

Sony Classical SK93829

1 CD • 73min • 2003

08.04.200510 10 10

Nach seiner fantastischen Debut-CD bei Sony mit Klavierwerken von Ravel (SMK 87854) legt der chilenische, in München lebende Pianist Juan José Chuquisengo nun beim gleichen Label ein Konzept-Album vor, das unter dem Titel Transcendental Journey mitsamt Sonnenuntergang auf dem Papp-Klapp-Cover und [...]

»zur Besprechung«

Violin solo Vol. 5

Renate Eggebrecht

Troubadisc TRO-SACD01436

1 SACD • 79min • 2009

19.05.20109 10 9

Die fünfte Violin-Solo-CD von Renate Eggebrecht bringt wiederum eine vielseitige und spannende Auswahl bedeutender Werke des Repertoires von Komponistinnen und Komponisten des 20. Jahrhunderts, darunter in Erst-Einspielungen die Sonate (1941) und die zweite Caprice (1952) von Grazyna Bacewitz sowie [...]

»zur Besprechung«

Visions Fugitives

Music for Strings

BIS 2126

1 CD/SACD stereo/surround • 69min • 2006, 2012

14.10.20148 10 8

Dieses mit Franz Marcs grandiosem Bild „Tirol“ geschmückte Album der im südostschwedischen Kalmar angesiedelten Camerata Nordica enthält neben einer acht Jahre alten Aufnahme von Béla Bartóks Divertimento drei Streicherwerke der klassischen Moderne in Neuaufnahmen von 2012: 15 titelgebende Visions [...]

»zur Besprechung«

Visions

Quartz Classics 7640103891780

1 CD • 73min • 2014

22.07.20159 8 9

Es versteht sich von selbst, dass junge Musikerinnen und Musiker auf einer Debüt-CD ihre besonderen Fähigkeiten – und auch ihre Vielseitigkeit – demonstrieren möchten. Beim Duo Christoph Croisé (Cello) / Oxana Shevchenko (Klavier) ist das unverkennbar. Sie präsentieren zwei Sonaten-Schwergewichte aus der Mitte des 19. und 20. Jahrhunderts. [...]

»zur Besprechung«

Visions

Thorofon CTH2639

1 CD • 58min • 2016, 2017

03.11.201710 10 10

Die Violine ist dank ihrer herausgehobenen Tonlage und ihrer Phrasierungsmöglichkeiten „das“ Melodieinstrument schlechthin – was liegt da näher, als sich auch mal große Melodien einzuverleiben, die ursprünglich für andere Instrumente geschrieben wurden. [...]

»zur Besprechung«

Musik für Violine und Klavier

black box BBM1042

1 CD • 55min • 1999

01.07.20014 8 4

Amir ist 14. Als er diese CD aufnahm, war er 13. Dafür spielt er sensationell Geige. Seine Technik ist wasserdicht, sein Ton präzise, seine Intonation meist tadellos. Für sein Alter ist das im höchsten Maße beeindruckend - für eine CD reicht es nicht. Denn vor lauter technischer Beherrschtheit [...]

»zur Besprechung«

Works for Flute and Piano

Daniela Koch

indé sens INDE074

1 CD • 72min • 2013

12.05.201510 10 10

Daniela Koch zeigt auf der Querflöte, wie atmende Phrasierung geht. Die junge Interpretin aus Österreich, die nicht nur beim ARD-Wettbewerb für Furore sorgte, beherrscht die selbstbewußte Klangrede und das artikulatorische Vermitteln zwischen Legato und Stakkato. Man muss sich in diesen Ton hinein hören, diese Lebendigkeit auskosten. [...]

»zur Besprechung«

Haochen Zhang

Tchaikovsky • Prokofiev

BIS 2381

1 CD/SACD stereo/surround • 66min • 2018

03.09.20198 8 8

Es sind zwei Schwergewichte des Klavierrepertoires, die der Pianist Haochen Zhang hier in Angriff nimmt – und mit ihm das Lahti Symphony Orchestra unter der Leitung von Dima Slobodeniouk [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige