Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

Themenauswahl: Trauer / Tod

BIS 1186

1 CD • 60min • 2000, 2001

23.05.20039 10 9

Schon vor zwei Jahren eingespielt, bringt BIS nun diese Doublette von Ahos Bearbeitung der Lieder und Tänze des Todes von Mussorgsky auf den Markt. Das gleiche Werk hatte BIS 1984 bereits mit dem Solisten der Uraufführung, Martti Talvela, eingespielt (BIS 325), sodaß durchaus nach dem Sinn dieser [...]

»zur Besprechung«

Altbachisches Archiv

harmonia mundi HMC 901783.84

2 CD • 2h 33min • 2002

03.07.200310 10 10

Kaum ein Werk der Vorfahren Johann Sebastian Bachs wäre uns überliefert worden, hätte er nicht selbst die Kompositionen der hundertjährigen thüringischen Kirchenmusikerdynastie getreulich archiviert. [...]

»zur Besprechung«

Carl Philipp Emanuel Bach Herrn Professor Gellerts Geistliche Oden und Lieder

cpo 777 061-2

2 CD • 1h 31min • 2003

29.09.200410 8 9

„Herrn Professor Gellerts Geistliche Oden und Lieder“lautet der genaue Titel, den Philipp Emmanuel Bach seiner Sammlung von Vertonungen geistlicher Gedichte Christian Fürchtegott Gellerts gab. „Fürchtegott“ ist eigentlich kein Name, sondern ein pietistisch-onomastisches Monstrum. Man muß direkt [...]

»zur Besprechung«

Avi-music 42 6008553 002 1

1 CD • 64min • 2004

23.08.20056 7 7

„Wenn ich Bach singe, fühle ich mich einfach sehr zu Hause, sängerisch und musikalisch. … Ich glaube, daß ich nicht Sänger geworden wäre, wenn ich nicht im Thomanerchor gewesen wäre. … Singen ist eine Berufung, ja, das kann ich so kurz beantworten…“ [...]

»zur Besprechung«

Morimur

ECM 461 895-2

1 CD • 62min • 2000

01.12.20018 8 6

Wenn es um die Bachsche Zahlensymbolik geht, kennt die Musikwissenschaft kein Halten. [...]

»zur Besprechung«

Ein Choralbuch für Johann Sebastian 8

hänssler CLASSIC 92.085

2 CD • 2h 20min • 1998, 1999

01.07.20004 4 4

Kein klingendes Nachschlagewerk, sondern ein klingendes Gesangbuch habe man zusammenstellen wollen, erläutert Elisabeth Graf die Entstehungsgeschichte dieser Produktion, die Bestandteil der Hänsslerschen Bach-Edition ist. 180 Choralsätze ließ Helmuth Rilling in Anlehnung an die Rubrifizierung des [...]

»zur Besprechung«

Bach

Cantatas Vol. 8
Gardiner

Soli Deo Gloria SDG 104

2 CD • 2h 25min • 2000

22.02.20058 8 8

Mitten in seinem großangelegten Projekt der Aufführung sämtlicher überlieferter Kirchenkantaten von Johann Sebastian Bach anläßlich der 250. Wiederkehr des Todesjahres des Thomaskantors ging der Plattenfirma, der John Eliot Gardiner seit über 20 Jahren die Treue gehalten hatte und die als [...]

»zur Besprechung«

Philips 464 639-2

1 CD • 77min • 1998, 1999

01.09.200110 8 10

Im Verlaufe seiner Gesamteinspielung der Soloklavierwerke Béla Bartóks bewies Zoltán Kocsis einen Grad der Anverwandlungsgabe an das musikalische Idiom seines Landsmannes, der ans Wunderbare grenzt. [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 906

2 CD • 1h 53min • 2003, 2004

13.09.20059 7 8

Diese Berlioz-CD mit drei verschiedenen Produktionen unter Bertrand de Billy läßt aufhorchen. Das Requiem erklingt sorgsam ausgearbeitet, in weitgespannter Dynamik und mit Akzenten, die endlich einmal so drastisch musiziert werden, wie Berlioz sie auch gemeint hat. Nur der Ort dieser Live-Aufnahme [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.559074

1 CD • 58min • 1996

01.09.20018 6 10

Der erfolgreiche amerikanische Komponist Thomas Beveridge hat hier ein Werk vorgelegt, das einerseits in der Tradition großer Vertonungen jüdischer Gottesdienste steht - namentlich Blochs Sacred Service und Bernsteins dritte Sinfonie Kaddish. Andererseits schlägt es die überkonfessionelle Brücke [...]

»zur Besprechung«

ambroisie AMB 9936

1 CD • 49min • 2003

17.06.200410 10 10

Die Musikwelt gedenkt in diesem Jahr des dreihundertsten Todestages von Heinrich Ignaz Franz Biber (1668-1704), der bei seinen Zeitgenossen als Komponist und Violinvirtuose in phänomenalem Ruf stand. Die Anfänge seiner beruflichen Laufbahn lesen sich wie eine Abenteuergeschichte: Wer im 17. und 18. [...]

»zur Besprechung«

Johannes Brahms: Vineta – Lieder vom Leben und Sterben

Farao Classics B 108 027

2 CD • 1h 33min • [P] 2000

01.04.20018 6 8

Aus Liedern und Gesängen von Brahms hat Klaus Jörg Schönmetzler einen fiktiven Zyklus entworfen. Die unter Wasser (Vineta) beginnende und auf dem Kirchhofe (Liliencron-Lied, op.105/4) endende Reise hat ihre todessüßen Reize, und Wilhelm Müller, der Dichter von Schuberts Winterreise, ist mit dabei [...]

»zur Besprechung«

Farao Classics B 108 006

1 CD • 77min • 2000

01.07.20016 6 6

Über manches bei dieser Einspielung ließe sich mit einigem Eifer streiten: Zahlreiche Tempi sind zu langsam gewählt (vor allem im Eingangssatz schleppen sich Chor und Orchester nur mühsam von einer Phrase zur nächsten), und Enoch zu Guttenberg erlaubt sich in Fragen der instrumentalen Artikulation [...]

»zur Besprechung«

brass partout

playground for angels

BIS BIS-CD-1054

1 CD • 72min • 1999

01.06.20008 8 8

14 Blechbläser und zwei Schlagwerker aus 13 deutschen Spitzenorchestern debütieren hier als ein Blechbläserensemble, das sich 1991 im Bundesjugendorchester konstituiert hatte. Das ehrgeizige Startprogramm widmet sich der noch ungeschriebenen Geschichte skandinavischer Blechbläsermusik. Als [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 98.507

2 CD • 83min • 2007

31.10.20089 8 9

Mitunter befällt mich so etwas wie eine „freundliche Häme“ – wenn ich nämlich bei Betrachtung oder Anhörung eines Kunstwerkes bemerke, dass die vordergründige Absicht deutlich hinter der wirklichen Bedeutung des Werkes zurückgeblieben ist, wenn also die „tagespolitischen Erwägungen“ wahre Größe [...]

»zur Besprechung«

Arthaus Musik 100 172

1 DVD-Video • 2h 18min • 1990

01.09.20016 8 4

Da Brittens Partitur hier musikalisch gemeistert wird und sängerisch kaum Defizite auszumachen sind, spricht für diese Disc, daß man sie auch als Tonträger ohne Bild benutzen kann. Beim Ansehen jedoch - und wer vermag hier nicht an Viscontis Verfilmung zu denken, auch wenn sie dreißig Jahre alt [...]

»zur Besprechung«

RCA 74321 75087 2

1 CD • 73min • 1994

01.04.200110 8 10

Das 40minütige, 1896 in London uraufgeführte Requiem von Alfred Bruneau (1857-1934) gehört zu den ganz großen Vertonungen und steht denen von Verdi, Duruflé oder Berlioz in nichts nach! Es ist geprägt durch eine wirkungsvolle, mehrchörig-räumliche Orchestrierung (inklusive zwei Harfen, Kinderchor, [...]

»zur Besprechung«

Hungaroton HCD32235

1 CD • 60min • 2003

08.05.20046 8 7

„Charpentier besaß in höchstem Maße die Kunst, die angemessen anrührenden Töne zu den Worten des Textes zu setzen“, so charakterisierte im Jahre 1704 ein zeitgenössischer Nachruf im Journal de Trévoux das Schaffen des französischen Barockkomponisten. Dessen ungeachtet geriet Marc-Antoine [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.554749

1 CD • 56min • 1996

01.12.20006 6 6

Soll man es der Choreinstudierung, dem Dirigenten der Aufnahme oder den Tonmeistern anlasten, wenn dem homogenen Schönklang der vorliegenden Requiem-Aufzeichnung ein wesentliches Charakteristikum sträflich untergeordnet worden ist: die Textverständlichkeit! Immerhin handelt es sich doch um eine [...]

»zur Besprechung«

Composers Art Label cal-13017

1 CD • 72min • P 2003

19.04.20059 9 7

Der irische Ort Tipperary wird in Zukunft nicht nur durch das berühmte Lied vom Long Way to Tipperary berühmt sein, sondern auch als Geburtsort eines bedeutenden Tonsetzers: 1944 wurde Frank Corcoran dort geboren. Ob man ihn dereinst als „Nationalkomponisten“ feiern wird, bleibt abzuwarten, denn [...]

»zur Besprechung«

Peter Cornelius – Seele, vergiss sie nicht

Carus 83.163

1 CD • 68min • 2003

11.03.200410 9 10

Die Chorwerke von Peter Cornelius (1824-1874) gehörten lange Zeit zu den nahezu vergessenen Werkschätzen des 19. Jahrhunderts. „Seele, vergiß sie nicht“ heißt daher der programmatische Gesamttitel zur Rückgewinnung der hier versammelten a-cappella-Kostbarkeiten für den Konzertsaal. In [...]

»zur Besprechung«

Hyperion CDA 67206

1 CD • 72min • 2000

01.06.20018 8 8

Hin und wieder begegnet man der Chormusik des Mainzer Komponisten Peter Cornelius bei diversen Weihnachtskonzerten oder in Aufführungen ambitionierter Vokalensembles. Im Gegensatz zu den Motetten von Brahms, Bruckner oder Max Reger haben sie sich bis heute nicht im Konzertwesen etablieren können. [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 581-2

1 CD • 55min • 1997/98

01.09.200010 8 10

Editorische Großtaten kommen manchmal ganz unspektakulär daher. Die erste vollständige Veröffentlichung auf Tonträger der dritten Sinfonie, der Sinfonia tragica von Felix Draeseke gehört ohne Frage in diese Kategorie. 1886, im Todesjahr Franz Liszts komponiert, galt die Tragica bis in die zwanziger [...]

»zur Besprechung«

EMI 5 57851 2

1 CD • 71min • 1994, 1984

28.01.200510 10 10

Die Ausstattung ist sparsamer als bei den vorangegangenen Folgen; statt der stabilen Box ein leichter Faltkarton, die Booklets um die Hälfte dünner, und die Gesangstexte darf sich der geneigte Käufer aus dem Internet herunterladen. Aber muß man nicht froh sein, daß sich in wirtschaftlich [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Melchior Franck Bußpsalmen des Königlichen Propheten David Nürnberg 1615

cpo 777 181-2

1 CD/SACD • 58min • 2006

26.03.20089 9 9

Die sieben Bußpsalmen gehörten seit dem frühen Mittelalter zu den Bekenntnissen der Büßer und erhielten besonders in der Hochrenaissance viele mehrstimmige (meist lateinischsprachige) Vertonungen u.a. von Andrea Gabrieli, Orlando di Lasso und Leonhard Lechner. Die 1615 veröffentlichten, in deutsch [...]

»zur Besprechung«

Johann Joseph Fux Lux Æterna - Sacred Works

cpo 999 850-2

1 CD • 54min • 2001

21.03.200310 10 10

Wie ein österreichischer Buxtehude wirkt Johann Joseph Fux in dieser Aufnahme, und diese Gleichsetzung fließt mir nicht leicht aus der Feder, genießt doch Dietrich Buxtehude als Leitstern der norddeutschen Barockmusik in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts meine besondere Liebe und Bewunderung. [...]

»zur Besprechung«

Nonesuch 79618-2

1 CD • 1h 37min • 2000

01.03.200110 8 9

Was würde wohl herauskommen, wenn man hinduistischen und buddhistischen Würdenträgern, Sufi- und Zen-Meistern, Rabbinern, Kardinälen, Mullahs, Medizinmännern und Schamanen die Aufgabe stellen würde, einen gemeinsamen Kanon zu Schöpfung, Leben und Tod, Wiedergeburt, Paradies und Auferstehung, Zeit [...]

»zur Besprechung«

Hyperion CDA67446

2 CD • 1h 41min • 2003

12.07.200410 10 10

Seit seiner Uraufführung 1755 war Der Tod Jesu des königlich-preußischen Hofkapellmeisters Carl Heinrich Graun (1704-1759) für mehr als hundert Jahre das erfolgreichste deutsche Passionsoratorium. Im 19. Jahrhundert wurde es alljährlich für den königlichen Hof in Berlin aufgeführt, bis man 1858 zu [...]

»zur Besprechung«

BIS SACD 1391

1 CD/SACD surround • 75min • 2003

30.06.20048 9 9

Die Drei Orchesterstücke aus Sigurd Jorsalfar, darunter der wirkungsvolle Huldigungsmarsch, gehören zu den beliebtesten Kompositonen Edvard Griegs. Hier wird zur Abwechslung einmal die vollständige Bühnenmusik zum Bruderzwist-Drama von Björnstjerne Björnson geboten, die Grieg 1872 in Kristiania [...]

»zur Besprechung«

Andreas Hammerschimidt

Sacred Works Kirchen- und Tafelmusik (1662) Motettae unius et duarum vocum (1649)

cpo 999 846-2

1 CD • 75min • 2001

03.10.20039 8 9

Andreas Hammerschmidt (1611/12–1675) gehört zweifellos zu den bedeutenden Vertretern protestantischer Kirchenmusik in der Generation nach Heinrich Schütz. Über seine ungemein produktive Vita gibt Ingeborg Steuck im Beiheft der vorliegenden Produktion ergiebig Auskunft, was allein schon den Kauf [...]

»zur Besprechung«

Carus 83.175

1 CD • 65min • 2005

02.08.20059 9 9

Johann Adolph Hasse (1699-1783), der in Bergedorf bei Hamburg geborene Komponist, kann für sich die Ehre beanspruchen, Johann Sebastian Bach am Dresdner Königshof ausgestochen zu haben. Und das nicht allein mit seinen Opern, deren Arien der Leipziger Thomaskantor Bach übrigens hoch schätzte und mit [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 98.189

1 CD • 71min • 1998

01.08.19996 6 6

Haydns düstere, mollgefärbte "Sturm und Drang-Sinfonien" kommen bei der Academy of St.Martin in the Fields glatt und gesittet daher, sein Innerstes nach außen zu kehren ist Sache der Engländer nicht. Iona Brown bleibt damit dem von Neville Marriner vorgezeichneten Kurs treu. Man verläßt sich [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 98.477

1 CD • 64min • 2004

20.07.20058 8 8

Wenn der Kopfsatz des C-Dur-Konzertes beginnt, regt sich zunächst der Verdacht, es könne eine jener überzeichneten Interpretationen auf uns zukommen, die in jedem Akzent ein Erdbeben und jeder Staccato-Note einen Blitzschlag glaubt erkennen zu müssen und auf diese Weise versucht, aus den [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 60191-2

1 CD • 60min • 2003

17.05.20046 3 6

Obwohl die Gesamtverzeichnisse von CD-Produktionen inzwischen über 50 Vergleichsfassungen von Mozarts Requiem ausweisen, fordert jede weitere Aufnahme als Dokument einer aktuellen Werkpflege zur Neugier und neuer Erwartungshaltung heraus. Die Frage nach historisierender oder modernisierender Sicht [...]

»zur Besprechung«

BIS BIS-CD-816

1 CD • 71min • 1996, 1997

01.07.19986 8 8

Bei BIS denkt man längerfristig, systematisch. Nach den Violinsonaten anno 1994 und den Bratschensonaten 1996 (BIS 651 und 761) ist man nun bei den Cellosonaten Hindemiths angelangt. Stärker jedoch als bei den beiden Vorgängern mußte hier eine Auswahl getroffen werden. Mit Ausnahme der Solosonate [...]

»zur Besprechung«

BIS BIS-CD-1030

1 CD • 65min • 1998, 1999

01.12.19998 6 8

Unter En Shao liefern die Isländer ausgezeichnete CD-Ersteinspielungen von Jón Leifs' Island-Ouvertüre, einiger Sätze aus der frühen Galdra Loftr-Suite (ohne Ouvertüre) und des viertelstündigen Streicher-Poems Réminiscence du Nord von 1952. Die 1926 in Olso uraufgeführte Island-Ouvertüre war lange [...]

»zur Besprechung«

The Ligeti Project IV

Teldec 8573-88263-2

1 CD • 66min • 2001, 2002

10.07.200310 10 10

Es ist schön, wenn ein Komponist sein Werk mit Musikern herausbringen kann, die er selbst als herausragend einschätzt: auch die vierte CD des Ligeti-Projekts von Teldec läßt keine Wünsche offen; sie gleicht im Niveau den späten von Messiaen autorisierten Aufnahmen oder den legendären Einspielungen [...]

»zur Besprechung«

Lux Aeterna

Channel Classics CCS SA 22405

2 SACD stereo/surround • 1h 26min • 2004

01.06.20057 7 7

Bei Aufnahmen von Chorwerken scheinen viele Tonmeister heutzutage einen Klang zu favorisieren, bei dem das begleitende Orchester oder Instrumentalensemble den Chor benachteiligt. Die Vorstellung, daß die Instrumentalbegleitung dem Chor gleichwertig ist, besser noch der Instrumentalklang in den [...]

»zur Besprechung«

Hyperion 67017

1 CD • 71min • 1997

01.06.199810 8 10

Mutig, fast waghalsig mutet das Tempo an, mit dem das Kyrie der doppelchörigen Messe Frank Martins in dieser Aufnahme anhebt. Langsam treten die einzelnen Linien hervor, ehe sich der Chor zur homophonen Anrufung vereint. Ungeheuer spannungsvoll und zugleich zielstrebig klingt das. Und auch die [...]

»zur Besprechung«

Memento

OehmsClassics OC 812

1 CD • 56min • 2007

02.07.200810 10 10

Vor einigen Jahren veröffentlichte Oehms Classics eine CD mit ausschließlich zeitgenössischen Vokalwerken (OC 354) und spannte – höchst harmonisch und erfolgreich – zwei großartige Gesangsensembles zusammen: das Hilliard Ensemble und Singer pur. Letztere sind längst über den Status eines [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 60764

1 CD • 44min • 1999

01.07.20008 6 6

"Also möchte ich, daß sich aus der Mitte der Tonkünstlerversammlung eine Sektion bilde zur Wahrung klassischer Werke gegen moderne Bearbeitung", schrieb Robert Schumann im August 1847 an den Schriftleiter der "Neuen Zeitschrift für Musik", Franz Brendel. "Daß bei dieser Gelegenheit vielleicht des [...]

»zur Besprechung«

EMI 5 57847 2

1 CD • 68min • 1995

28.01.200510 10 10

Die Ausstattung ist sparsamer als bei den vorangegangenen Folgen; statt der stabilen Box ein leichter Faltkarton, die Booklets um die Hälfte dünner, und die Gesangstexte darf sich der geneigte Käufer aus dem Internet herunterladen. Aber muß man nicht froh sein, daß sich in wirtschaftlich [...]

»zur Besprechung«

deutsche harmonia mundi 82876 58705 2

1 SACD • 50min • 2003

06.09.20047 8 7

Manchmal gehen die Textredaktionen unserer Labels schon wundersame, unerfindliche Wege! Nikolaus Harnoncourt schwärmt durchaus glaubwürdig in den höchsten Tönen von Mozarts Requiem; er schildert einige historische Reaktionen, wundert sich über die große Popularität des Werkes – und bekommt dann im [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 62050-2

1 CD • 54min • 2004

08.07.20056 8 6

Dieser Live-Mitschnitt von den Londoner Proms vom 24. August 2004 hinterläßt bei mir einen zwiespältigen Eindruck, obgleich das Publikum – folgt man dem beigegebenen Applaus – nach dieser Aufführung wie aus dem Häuschen war. Erfreulich ist der Auftakt mit den Liedern und Tänzen des Todes von [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.557386-87

2 CD • 61min • 2003

04.02.200510 7 9

Bei aller gebotenen Zurückhaltung im Gebrauch von Superlativen wird man Pendereckis lateinisches Polnisches Requiem als das Zentralwerk aller Totenklagen des 20. Jahrhunderts mit weitreichender Ausstrahlung in das gegenwärtige, noch junge 21. Jahrhundert hinein ansehen müssen. Ebenso ungewöhnlich [...]

»zur Besprechung«

Ars Musici AM 1265-2

1 CD • 55min • 1999

01.10.20008 6 7

Von den drei Komponisten ist Puccini der bekannteste, aber selbst dessen Requiem ist meist nur Kennern bekannt. [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 957-2

1 CD • 62min • 1999/2000

01.10.200010 8 10

Auch der finnische Komponist Einojuhani Rautavaara mußte sich innerhalb seines Œuvres den Weg von (dodekaphonisch organisierter) kompositorischer Strenge hin zu Freiheit und Spiel erst erarbeiten. Die Stationen seines Weges werden auch hier, bei seinen Bläserwerken (neben Stücken für Blechbläser [...]

»zur Besprechung«

Max Reger

O Tod, wie bitter bist du: Reger vocal I

Carus 83.154

1 CD • 58min • 2003

18.08.20048 8 6

Regers Chorwerke gelten in der Regel als eine künstlerisch nur mühsam zu bewältigende Hürde für Laienchöre. Nicht so bei den geistlichen Gesängen op. 138 von 1914, deren Korrekturfahnen zwar erst auf dem Totenbett Regers vorgefunden wurden, deren Reife und Abschiedscharakter aber von einer [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 89470

2 CD • 1h 31min • 2000

06.01.20029 10 10

Ein in sich geschlossenes Requiem hat Johann Rosenmüller nicht komponiert; allerdings finden sich in seinem Werk einzelne Sätze gleicher Tonart, die sich zusammen mit dem entsprechenden Cantus planus zu einer vollständigen Totenmesse kombinieren lassen. [...]

»zur Besprechung«

Carl Schuricht

Brahms

SWRmusic 93.144

1 CD • 68min • 1959

07.12.20048 5 8

Die vierte Folge der gar nicht hoch genug einzuschätzenden Carl Schuricht-Edition von Hänssler Classic bringt mit Brahms’ Deutschem Requiem ein Werk, das im Repertoire des Dirigenten eine zentrale Stellung einnahm. Schuricht verstand das Werk als ein aus der Tradition der protestantischen [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige