Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Vogler Georg Joseph: Großes Requiem Es-Dur

Arte Nova 1 CD 74321 71663 2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 4

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 5

Besprechung: 01.11.00

Arte Nova 74321 71663 2

1 CD • 57min • 1999

Er sei ein "musickalischer Spaßmacher. Ein Mensch, der sich recht viell einbildet und nicht viell kann", urteilte Mozart über den Abbé Georg Joseph Vogler. Die Ablehnung war wohl auch persönlich begründet, denn so schlecht ist Voglers Musik nun doch nicht. Der Chor der Mannheimer Musikhochschule, Nachfolgeinstitut der von Vogler 1777 gegründeten Mannheimer Tonschule, hat das Requiem des Abbé aufgenommen – eine Weltersteinspielung. Sicher, die Partitur ist auffallend heterogen: Da steht Kontrapunktisches neben Frühromantischem, im Agnus Dei wird der gregorianische Cantus zitiert, das Tuba mirum nimmt sich dagegen wie eine virtuose italienische Soloarie aus, und in das Te decet webt der katholische Würdenträger Vogler den protestantischen Choral Herzlich tut mich verlangen ein. Die einzelnen Sätze sind jedoch mit sicherem Gespür für den Effekt gearbeitet: ein vergnügliches Hörerlebnis (auch wenn dieses Attribut bei einem Requiem nur bedingt angebracht scheint...). Erfreulich die Leistung der guten Solisten und des Chores, allein dem Orchester hätte etwas mehr virtuoser Glanz wohlgetan.

Susanne Stähr [01.11.2000]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 G.J. Vogler Großes Requiem Es-Dur
 
74321 71663 2;0743217166328

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc