Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzporträts

Peter Schreier 80. Geburtstag

29.07.15

* 1935

29

Juli

Am 29. Juli 2015 feierte der Tenor und Dirigent Peter Schreier seinen achtzigsten Geburtstag. Er wurde in der Nähe von Meißen geboren und gab 1959 sein Bühnendebüt als Erster Gefangener in Beethovens Fidelio. 1961 wurde er Mitglied der Staatsoper Dresden und feierte bald darauf erste große Erfolge in Mozart-Partien, die auch in der Folge eine zentrale Rolle in seinem Repertoire spielten. 1966 debütierte er in Bayreuth (junger Seemann im Tristan), 1967 bei den Salzburger Festspielen, wo er von da an 25 Jahre ohne Unterbrechung gastierte. Es folgten Engagements an die Mailänder Scala, der New Yorker Met und dem Teatro Colón in Buenos Aires. Neben seinen Opernpartien galt Schreier als hervorragender Oratorien- und Liedsänger und tritt seit 1979 auch als Dirigent auf. Schreier ist Ehrenmitglied der Gesellschaft der Musikfreunde Wien, Mitglied der Akademie der Künste in München und Berlin und Mitglied der Königlich-Schwedischen Kunstakademie. für Seine Verdienste um das Werk Mozarts erhielt er u.a. die Wiener Flötenuhr und 1988 den Ernst-von-Siemens Musikpreis. Neben zahlreichen Schallplatten hat Peter Schreier seine künstlerischen Erfahrungen in seiner Autobiographie "Im Rückspiegel" festgehalten.

Peter Schreier – CD-Einspielungen


→ Alle Porträts


Empfehlung vom November 2013

CD der Woche am 11.11.2013

Am Samowar

Tango-Geschichten aus Russland

Am Samowar

Bestellen bei jpc

Die allzu bekannte Verführungswirkung des Tango ist sein wirtschaftliches Alleinstellungsmerkmal, gleichzeitig aber auch seine größte Gefahr: Der alles beherrschende Effekt des klassischen Tangorhythmus (des 4/8-Taktes) und die stolzen, gezackten melodischen, harmonischen und instrumentalen [...]

Klassik Heute
Empfehlung

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc