Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

[2019] Martti Talvela 30. Todestag

† 1989

22

Juli

vor 31 Jahren

in Juva


Der finnische Bass Martti Talvela wurde am 4. Februar 1935 in Hittola geboren. Zunächst absolvierte er eine Ausbildung als Lehrer bevor er sich ausschließlich dem Gesangsstudium widmete. 1961 debütierte er in Verdis Rigoletto als Sparafucile in Stockholm und wurde schon 1962 erstmals zu den Bayreuther Festspielen eingeladen. Dort sang er in den Folgejahren regelmäßig Basspartien wie Könik Marke, Hunding oder Daland. Sein Met-Debüt fand 1968 als Boris Godunow statt, es folgten Einladungen an die Mailänder Scala, die Wiener Staatsoper, die Bayerische Staatsoper und an das Opernhaus Covent Garden London. Im Zentrum seines Wirken standen Partien von Mussorgsky, Verdi und Wagner. Von 1972 - 1979 leitete er die Opernfestspiele von Savonlinna und engagierte sich dort besonders für die Werke seiner finnischen Landsleute. Er starb am 22. Juli 1989 in Juva.

Die besten Besprechungen mit Martti Talvela

01.12.1999
»zur Besprechung«

A Tribute to Martti Talvela, Werke von Kuula, Sibelius, Mozart, Verdi, Wagner, Mussorgsky, Kokkonen u.a. / Ondine
"A Tribute to Martti Talvela, Werke von Kuula, Sibelius, Mozart, Verdi, Wagner, Mussorgsky, Kokkonen u.a. / Ondine"

»Martti Talvela: Biographie und Einspielungen«

Alle Porträts im Juli

Uraufführungen im Juli

»Alle Porträts«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige