Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzporträts

Herbert Henck 70. Geburtstag

28.07.18

* 1948

28

Juli

Einer der wichtigsten Interpreten zeitgenössischer Musik feiert heute seinen 70. Geburtstag: Der Pianist Herbert Henck hat sich in bisher über 50 Schallplatten- und CD-Einspielungen und regelmäßigen Vorträgen und Meisterkurse unermüdlich für die zeitgenössische Musik eingesetzt. Im Eigenverlag brachte er von 1980 bis 1985 fünf Bände des Jahrbuchs Neuland – Ansätze der Musik zur Gegenwart heraus, die Beiträge von über hundert Autoren aus der ganzen Welt enthalten. In seinen Konzerten widmet Henck sich fast ausschließlich der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts mit Schwerpunkt auf dem Werk des US-amerikanischen Komponisten Charles Ives. Herbert Henck wurde am 28. Juli 1948 in Treysa geboren. Er besuchte das Konservatorium in Mannheim und begann sein Studium an der Musikhochschule in Stuttgart. 1975 schloss er es in Köln mit dem Konzertexamen ab. Seine Lehrer dort waren Wilhelm Hecker und Aloys Kontarsky. Seit Studienabschluss arbeitet Herbert Henck als freischaffender Pianist. 1981 wurde ihm der Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für Musik verliehen, 1986 wurde er mit dem Deutschen Kritikerpreis ausgezeichnet und 1989 erhielt er den Schneider-Schott-Musikpreis Mainz. Herzlichen Glückwunsch!

Herbert Henck – CD-Einspielungen


→ Alle Porträts


Empfehlung vom September 2013

CD der Woche am 09.09.2013

Ensemble Gagliano

Brief Memories

Ensemble Gagliano

Bestellen bei jpc

Wenn sich drei preisgekrönte, hochkarätige junge Musiker zu einem Ensemble zusammenschließen, entsteht aus der Synergie oft Erstaunliches. Das Ensemble Gagliano zählt inzwischen zu den profiliertesten Streichtrios seiner Generation. Zu Recht! [...]

Klassik Heute
Empfehlung

⇑ nach oben

Klangkultur

Diyang Mei

Gestern fand das letzte Finale beim diesjährigen Musikwettbewerb der ARD statt, bei dem drei Finalisten um die begehrten Preise spielten. Zur Auswahl standen die Viola-Konzerte von Walton, Bartók und Hindemith, Glanzstücke des Repertoires, von denen jedoch nur die beiden letzten aufgeführt wurden, und die Solisten vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der animierten Leitung von Joseph Bastian begleitet wurden.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Årstiderne
Dmitri Shostakovich
Michael Haydn
Einojuhani Rautavaara
Jacques-Martin Hotteterre

Interpreten heute

  • Camerata Köln

Neue CD-Veröffentlichungen

France
Five Seasons
George Frideric Handel
Journey

CD der Woche

Louis Spohr

Louis Spohr

Im Jahre 1805 verliebte sich der Konzertmeister des Gothaischen Hoforchesters Louis Spohr in Dorette Scheidler, ihrerseits Tochter zweier Hofmusiker ...

Heute im Label-Fokus

BIS

Schumann
Kalevi Aho
Stenhammar
Brahms

→ Infos und Highlights

Thema Liedgesang

Jón Leifs
Hermann Prey<br />Liederabend 1963
Johannes Brahms
First Encounter
la mà de guido 1 CD LMG 2033
Dahinter die Stille

 

Weitere 62 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

58206

Werke

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2018