Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

[2014] 150. Geburtstag Eugène d'Albert

* 1864

10

April

vor 156 Jahren

in Glasgow


Eugen d'Albert war der Sohn eines deutschen Tanzkomponisten, ein hervorragender Pianist (Schüler von Franz Liszt) und ein dramatischer Komponist. Mit der Lustspieloper Die Abreise machte er 1898 zum ersten Mal auf sich aufmerksam. Mit seinen Opern Tiefland (1903) und Die toten Augen (1916) übertrug er den italienischen Verismo auf die deutsche Opernbühne. In seinen späteren Werken bezog er auch Stilmittel und Elemente des Jazz in seine Kompositionen mit ein. Eugène d'Albert schrieb insgesamt 20 Opern, außerdem Konzerte für Klavier und Violoncello, Kammermusik, Klavierwerke, Lieder und Chorwerke.

Die besten Besprechungen mit Eugène D' Albert

17.03.2010
»zur Besprechung«

The Welte Mignon Mystery Vol. XIV Opera Composers / Tacet
"The Welte Mignon Mystery Vol. XIV Opera Composers / Tacet"

02.03.2010
»zur Besprechung«

 / cpo
" / cpo"

08.07.2004
»zur Besprechung«

 / Hyperion
" / Hyperion"

01.09.2001
»zur Besprechung«

 / Ars Musici
" / Ars Musici"

»Eugène D' Albert: Biographie und Einspielungen«

Alle Porträts im April

Uraufführungen im April

»Alle Porträts«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige