Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Finnish Radio Symphony Orchestra

Orchester

Diskograpie (44)

Bartók

Violin Concertos Nos. 1 & 2

Ondine ODE 1317-2

1 CD • 60min • 2017

15.05.20188 8 8

Wenn man die dreißig Jahre auseinander liegenden beiden Violinkonzerte Béla Bartóks hintereinander hört, glaubt man sich in zwei verschiedenen Welten [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 965-2

1 CD • 64min • 2000

01.02.200110 6 10

Ist man erst einmal über den akustischen Umstand hinweg, daß die Mikrophontechnik die Soloklarinette allzu gutgemeint in den Vordergrund gestellt hat, wird man von Wonne und Bewunderung für diese Crusell-Konzerte und deren überlegene, virtuose Wiedergabe ergriffen. Mehr noch: man fragt sich, wie [...]

»zur Besprechung«

Sebastian Fagerlund

Stone Work

BIS 2295

1 CD/SACD stereo/surround • 50min • 2016, 2017

05.04.20189 10 9

Dies ist die mittlerweile sechste Veröffentlichung einer Reihe mit Musik des finnischen Komponisten Sebastian Fagerlund beim Label BIS. Fagerlund, 1972 geboren, hat sich vor allem mit Orchesterwerken und Kammermusik einen Namen gemacht [...]

»zur Besprechung«

BIS 2093

1 CD/SACD stereo/surround • 57min • 2013

27.04.20159 9 8

Der 1972 geborene finnische Komponist Sebastian Fagerlund schreibt eine farbige, immer wieder in mächtigen Wellen sich auftürmende und wieder zerfließende Musik, die unterschiedliche stilistische Bereiche in sich vereint. Romantisches und Expressionistisches mengt sich mit Illustrativem, mit Passagen in der Art von Filmmusik, auch mit Genreklängen wie Folklore oder Choralpartien. [...]

»zur Besprechung«

Perttu Haapanen

Flute Concerto // Ladies' Room // Compulsion Island

Ondine ODE 1307-2

1 CD • 63min • 2016, 2017, 2018

15.11.20199 10 9

In den drei auf dieser neuen CD vorgestellten Werken erweist sich der Finne Perttu Haapanen (Jg. 1972) als Komponist ideenreicher, handwerklich – instrumental wie vokal – perfekter und zudem recht humorvoller Musik [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1063-2

1 CD • 59min • 2000, 2005

22.02.20069 7 8

Angesichts der – an seiner Einwohnerzahl gemessen – überaus hohen Dichte von künstlerischen Begabungen könnte man fast meinen, Finnland sei eine Wiege der Musik. Die vorliegende CD scheint diese Vermutung zu bestätigen. Es ist beispielhaft, wie in den skandinavischen Ländern mit Hilfe der [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1062-2

1 CD • 65min • 2005

16.02.20069 9 9

Der Autor des nicht ganz knitterfrei ins Deutsche übersetzten Einführungstext baut sich eine merkwürdige Brücke, um die traditionell orientierte Musik des fünfzigjährigen Jouni Kaipainen ins Moderne umzudeuten: Daß der Sallinen-Schüler vor gut zwei Jahrzehnten mit seiner ersten Sinfonie an die [...]

»zur Besprechung«

Karita Live!

Arien und Lieder von Wagner, Dvořák, Verdi, Puccini, Strauß (Sohn), Sibelius, Siegel

Ondine ODE 968-2

1 CD • 57min • 2000

01.03.20017 7 7

Elftausend Zuhörer gab es bei Karita Mattilas Konzert in Helsinki am 2. September 2000, zum Fest ihres vierzigsten Geburtstags. Die Sängerin begrüßt die Gäste mit einer schwungvollen Hallenarie aus Tannhäuser. Nach diesem Kurzaufenthalt in der deutschen Oper begibt sie sich mit dem Mondlied aus [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1129-2

1 CD • 52min • 2008

13.01.20099 9 8

„Sinfonisches Denken im allgemein architektonischen und gewissermaßen philosophischen Sinne ist unsterblich,” erklärte Joonas Kokkonen, als er 1960 mit seiner ersten Symphonie an die Öffentlichkeit trat. Er war damals 39 Jahre alt und hatte erst kürzlich den beinahe obligatorischen Schwenk zum [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1098-2

1 CD • 62min • 2006

07.11.20079 9 9

Joonas Kokkonen (1921-1996) gilt als einer der Klassiker der modernen finnischen Musik und wurde international hauptsächlich durch seine Orchestermusik bekannt. Insofern kann die vorliegende Aufnahme durchaus als Beispiel für den „typischen“ Kokkonen angesehen werden. Zwar hat der Finne sich nach [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 10500-2D

2 CD • 2h 00min • 2004

09.03.20058 9 8

In dem sonst sehr zuverlässigen Führer „Finnish Music“ (Keuruu, 1996) findet der Komponist Armas Launis (1884-1959) keine Erwähnung, dabei war er zu seiner Zeit sehr erfolgreich und auf dem Gebiet des Musiktheaters auch einigermaßen fruchtbar. [...]

»zur Besprechung«

Magnus Lindberg

Orchestral Music

Ondine ODE 1110-2Q

4 CD • 4h 18min • 1989-2005

31.03.20119 9 8

Die vorliegende große Retrospektive von Magnus Lindbergs Orchestermusik reicht von Tendenza von 1982 bis hin zu Sculpture von 2005. Wer es schafft, sie ganz durchzuhören, wird durchaus reich belohnt; es eröffnet sich ein beachtlicher Reichtum an Orchesterfarben und komponierten Ereignissen – in der [...]

»zur Besprechung«

Magnus Lindberg

Ondine ODE 1281-5

1 CD/SACD stereo/surround • 66min • 2015

29.02.20169 9 9

Wie bei der vokalsymphonischen Produktion mit "Graffiti" und "Seht die Sonne" aus dem Jahre 2010 und der drei Jahre später erschienenen CD mit dem (ersten) Violinkonzert, dem "Souvenir" und den Jubilees", so macht sich auch jetzt nach dem recht erfreulichen Anfangseindruck schnell die Ernüchterung breit. [...]

»zur Besprechung«

Magnus Lindberg

Tempus fugit • Violin Concerto No. 2

Ondine ODE 1308-5

1 CD/SACD • 58min • 2017

26.09.20189 9 9

Magnus Lindberg, finnischer Komponist des Jahrgangs 1958, siedelt seine Musik zwar deutlich im avantgardistischen „Main Stream“ an, doch dringt immer wieder ein letztlich romantischer Impetus durch [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1157-2

1 CD • 57min • 2008, 2009

28.04.201010 10 8

„Für einen Komponisten, der Vokalmusik schreibt, sind die Auswahl der Texte sowie die Beziehung zwischen Text und Musik zentrale Belange." Das musste endlich mal gesagt werden, und wenn‘s auch nur auf Englisch ist, weil Ondine deutschsprachige Beilagen offenbar auch dann nicht für nötig hält, wenn [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1124-2

1 CD • 64min • 2007, 2008

11.12.20088 10 9

Auch mit dieser neuen Einspielung mit Werken von Magnus Lindberg (geb. 1958) unter Sakari Oramo werde ich nicht so recht warm. Wie schon bei seiner (immerhin preisgekrönten) Aufnahme des Klarinettenkonzertes (ODE 1038-2) fehlt es mir vor allem an der Sinnlichkeit der Klänge und Farben, die einen [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1038-2

1 CD • 51min • 22003, 2005

23.09.200510 10 10

Die Musikgeschichte kennt bedeutende, schöpferisch überaus ergiebige Freundschaften zwischen Komponisten und Klarinettisten: allen voran Mozart und Stadler, nach ihnen im 19. Jahrhundert Weber und Baermann, Brahms und Mühlfeld. Es erscheint nicht im mindesten übertrieben, diese Linie in die [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1017-2

1 CD • 60min • 2003

30.06.20049 9 9

Magnus Lindberg, 1958 geboren, war an der Musikakademie in Helsinki Schüler von Rautavaara und Heininen, später studierte er in Frankreich bei Gérard Grisey und Vinko Globokar sowie bei Franco Donatoni in Siena und Brian Ferneyhough in Darmstadt. [...]

»zur Besprechung«

Witold Lutosławski

Symphonies Nos. 2 & 3

Ondine ODE 1332-5

1 CD/SACD stereo/surround • 62min • 2018

11.03.20207 10 8

Mit dieser Aufnahme von Witold Lutoslawskis Zweiter und Dritter Symphonie haben Hannu Lintu und das Finnish Radio Symphony Orchestra ihre Gesamteinspielung der Symphonien des polnischen Meisters komplettiert. Jede Symphonie Lutoslawskis markiert eine Phase seiner künstlerischen Entwicklung.

»zur Besprechung«

Witold Lutosławski

Symphonies Nos. 1 & 4, Jeux vénitiens

Ondine ODE 1320-5

1 CD/SACD stereo/surround • 57min • 2018, 2017

12.12.201810 10 10

Unter Leitung Hannu Lintus präsentiert das Symphonieorchester des Finnischen Rundfunks auf der vorliegenden CD den Anfangs- und den Endpunkt im Symphonienschaffen Witold Lutoslawskis. [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1264-5

1 CD/SACD stereo/surround • 63min • 2014

16.11.20158 10 8

Was den Dirigenten Hannu Lintu auszeichnet, ist die bewundernswerte Fähigkeit, uns selbst durch das größte musikalische Dickicht kompromisslosester Werke zu führen, ohne dass er uns zur andächtigen Bewunderung nüchterner Röntgenbilder nötigte oder die jeweilige Materie mit der Machete „auflichtete”.

»zur Besprechung«

Anzeige

Erkki Melartin

Traumgesicht • Marjatta • The Blue Pearl

Ondine ODE 1283-2

1 CD • 57min • 2015

27.05.20169 9 9

Erkki Melartin (1875-1937), wie Gustav Mahler zeitweise Schüler von Robert Fuchs, gilt als einer der wichtigsten finnischen Komponisten seiner Generation, doch blieb er immer im Schatten von Jean Sibelius und geriet nach seinem Tode selbst in seiner Heimat etwas in Vergessenheit. [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1251-5

1 CD/SACD stereo/surround • 75min • 2014

11.07.20149 10 9

Die Frage der musikalischen Gestaltung bei diesem gigantischen orchestralen Bauwerk in zehn Einheiten ist eine weit überwiegend rein technische – wie makellos gelingt es, die vertikale Klangmassenorganisation transparent und in orgelhafter Verschmelzung der Gruppen zu strukturieren (also auch zum [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE1019-2

1 CD • 56min • 2002

01.09.20038 9 8

Der deutschstämmige Ernst Mielck galt gegen Ende des 19.Jahrhunderts als eine der größten Hoffnungen der finnischen Musik. Manche sahen in ihm einen Anwärter auf den Thron des „Nationalkomponisten“ und damit einen ernstzunehmenden Rivalen für den elf Jahre älteren Sibelius. Mielck starb im Alter [...]

»zur Besprechung«

Finlandia 8573-85574-2

1 CD • 64min • 2001

01.11.20016 6 6

Skandinavische Dirigenten haben weltweit Hochkonjunktur, und mit ihnen boomt die nordische Sinfonik. Denn jeder will natürlich "seinen" Sibelius und "seinen" Nielsen in die Rillen bannen. Sarastes Nielsen wirkt, auch und gerade im kaum differenzierten forte, merkwürdig saft- und kraftlos. Dies [...]

»zur Besprechung«

Finlandia 3984-29714-2

1 CD • 70min • 1999

01.01.20014 9 5

Der Ton, mit dem die Finnischen Radio-Sinfoniker unter Saraste Nielsen angehen, hat nichts spezifisch darauf Zugeschnittenes und ist an den Sibelius-Klang des Orchesters angepaßt. Dank einer fantastisch transparenten Auf- nahmetechnik klingen die dicht instrumentierten Kopfsätze beider Werke [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 924-2

1 CD • 63min • 1999

01.02.20004 6 4

Diese Ersteinspielung der fünften (1998) und dritten Sinfonie (1993) leistet ihrem Komponisten Pehr Henrik Nordgren (Jg. 1944) einen Bärendienst. Im Programm zur deutschen Erstaufführung (mit den Münchner Philharmonikern unter Juha Kangas, November 1997) nannte Christoph Schlüren die Dritte [...]

»zur Besprechung«

Prokofiev

Symphonies 5 & 6

Ondine ODE 1181-2

1 CD • 80min • 2010

12.10.201210 9 9

Kaum hat das Symphonieorchester des finnischen Rundfunks die eingängige melodische Phrase angestimmt, mit der Sergej Prokofieff allem vordergründigen Anscheine nach seine Arme um den realistischen Sozialismus schlang, da wird auch schon klar, dass der Dirigent Sakari Oramo einen musikalischen Weg [...]

»zur Besprechung«

Prokofiev

Piano Concertos Nos. 1, 3 & 4

Ondine ODE 1244-2

1 CD • 70min • 2015

23.09.20169 10 9

Mit drei nennenswerten Problemen haben Pianist, Dirigent und Orchester zu kämpfen, wenn sie eines der fünf Klavierkonzerte Sergej Prokofjews aufführen: [...]

»zur Besprechung«

Prokofiev

Piano Concertos Nos. 2 & 5

Ondine ODE 1288-2

1 CD • 58min • 2017, 2016

18.08.20178 9 8

Wenn sich zwei Analytiker wie Olli Mustonen und Hannu Lintu zusammentun, um sich über Sergej Prokofieff herzumachen, kann unterm Strich, so sollte man meinen, nur etwas ganz Extremes herauskommen [...]

»zur Besprechung«

Rautavaara – True & False Unicorn

Ondine ODE1020-2

1 CD • 73min • 2002

05.09.200310 10 10

Mit jeder neuen Veröffentlichung in der Rautavaara-Reihe des Labels Ondine vervollständigt sich das Bild des finnischen Komponisten, der im Oktober seinen 75.Geburtstag feiert, als das eines der führenden Tonschöpfer unserer Zeit, der Phantasie, handwerkliches Können und Kommunikationsfähigkeit in [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1165-2

1 CD • 54min • 2009

08.10.201010 10 10

Vor einem knappen Jahr mußte ich Olli Mustonen für seinen leichtfertigen Umgang mit den Klavierkonzerten Nr. 4 und 5 von Ludwig van Beethoven ziemlich zurechtweisen. Mit umso größerem Vergnügen schmücke ich ihn jetzt mit der dreifachen „10ì“ für die in allen künstlerischen Belangen hervorragende [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1173-2

1 CD • 68min • 2010, 2011

28.09.20118 9 9

Es fällt schwer zu beschreiben, was an der Musik der finnischen, in Paris lebenden Komponistin Kaija Saariaho (geb. 1952) so faszinierend ist. Es ist eine Musik, die unerhörte imaginäre Räume öffnet, die scheinbar durch mehrere bis dahin unbekannte Dimensionen wandert und den Hörer auf einen Weg [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1217-5

1 CD/SACD stereo/surround • 67min • 2012

29.05.201310 10 10

Die Idee zu diesem szenischen Oratorium über das Leben der Philosophin, politischen Aktivistin und Mystikerin Simone Weil, die sich zu Tode hungerte und 1943 mit 34 Jahren starb, hatte der amerikanische Regisseur Peter Sellars, der auch die Uraufführung in Wien (2006) inszenierte. Die finnische [...]

»zur Besprechung«

Kaija Saariaho

True Fire • Trans • Ciel d'hiver

Ondine ODE 1309-2

1 CD • 61min • 2017

08.06.20199 9 9

Der alte Antagonismus „Prima la musica, poi le parole“ erreicht in Kaija Saariahos Zyklus „True Fire” für Bariton und Orchester eine neue Dimension, denn die Komponistin hatte erst die Musik im Kopf und suchte danach nach geeigneten Texten [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE1049-2

1 CD • 73min • 2004

09.12.200410 10 10

Die in Paris lebende Finnin Kaija Saariaho (geb. 1952) gehört zu den wichtigsten und kreativsten Künstlerpersönlichkeiten des gegenwärtigen Musiklebens – ich schreibe dies ganz bewußt geschlechtsneutral, denn das Thema „Frau und Musik“ spielt in ihrem Oeuvre weder eine Rolle noch ist es ästhetisch [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 60817

1 CD • 72min • 1996, 1998, 2000

30.11.200110 10 10

Die Orchesterwerke der finnischen Komponistin Kaija Saariaho stehen und fallen mit der Sensibilität ihrer Interpreten für klangliche Konturen und Nuancen. Das gilt ganz besonders für jene Stücke, die in den 80er und frühen 90er Jahren unter dem Einfluß der sogenannten spektralen Kompositionsweise [...]

»zur Besprechung«

Esa-Pekka Salonen

Works 1992-1978

Finlandia 0927-43815-2

1 CD • 75min • 1989-1994

17.04.20027 5 7

Daß der Dirigent Esa-Pekka Salonen auch als Komponist eine Menge zu sagen hat, war schon vor seinen Furore machenden L. A. Variations (1997) bekannt, wenn auch nur einem relativ kleinen Kreis von Eingeweihten. [...]

»zur Besprechung«

Sibelius

Tapiola | En Saga | 8 Songs

Ondine ODE 1289-5

1 CD/SACD stereo • 55min • 2016

09.11.201710 10 10

Manchmal begegnen uns Erzeugnisse, die es uns schwer machen, den geeigneten Einstiegspunkt zu finden. [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1262-5

1 CD/SACD stereo • 62min • 2014

09.06.20159 9 9

Auf den ersten Blick mag es ein klein wenig widersinnig anmuten, dass ausgerechnet das Label Ondine eine Neuaufnahme von Jean Sibelius′ Lemminkäinen-Legenden feilbietet – hat doch das Haus mit den Einspielungen mit Leif Segerstam und dem Helsinki Philharmonic Orchestra sowie mit Mikko Franck und dem Schwedish Radio Symphony Orchestra bereits zwei Interpretationen im Repertoire, die Referenzwert für sich beanspruchen können. Aber eben noch keine im SACD-Format. [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 992-2

1 CD • 73min • [P] 2000,1996,1994,193

01.12.20016 6 6

Dieser merkwürdige Sampler beansprucht zunächst Interesse wegen der einzigen erhaltenen Aufnahme, in der Sibelius ein eigenes Werk dirigiert - das sechsminütige Andante festivo in einem Mitschnitt von 1939, breit im Tempo und intensiv im Ausdruck. Zum anderen interessiert der Bonus-Track, die auf [...]

»zur Besprechung«

A Tribute to Martti Talvela

Werke von Kuula, Sibelius, Mozart, Verdi, Wagner, Mussorgsky, Kokkonen u.a.

Ondine ODE 945-2

1 CD • 77min • 1963-88

01.12.19998 6 8

Der finnische Bassist Martti Talvela (1935-89), dessen Weltkarriere von deutschen Bühnen ausging, war ein echter basso profondo, der auch über die Qualitäten eines basso cantante verfügte. Er beeindruckte durch warme Stimmfülle und entspanntes Legato ebenso wie durch bedrohliche Orgeltöne noch in [...]

»zur Besprechung«

Erkki-Sven Tüür

Peregrinus Ecstaticus • Noēsis • Lepoids des vies nonvécues

Ondine ODE 1287-2

1 CD • 58min • 2015, 2016

24.02.20179 10 9

Der estnische Komponist Erkki-Sven Tüür ist nun schon seit bald drei Jahrzehnten gewissermaßen das Aushängeschild einer estnischen Musikergeneration, die zwar noch unter sowjetischer Herrschaft aufwuchs [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 916-2

1 CD • 62min • 1997

01.02.19998 8 6

Diese Musik beginnt nicht mit motovisch-thematisch entwicklungsfähigen oder -willigen Zellen. Das vorantreibende Element bildet ein Rhythmus "aus dem Bauch", Rhythmik, wie man sie hierzulande mit Brasilien verbindet. Auf die Frage, wo er studiert habe, wies Villa-Lobos auf die Landkarte Brasiliens: [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige