Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzporträts

Renata Tebaldi 10. Todestag


† 2004

19

Dezember


* vor 97 Jahren
† vor 15 Jahren
19.12.14

Am 19. Dezember 2014 jährte sich der Todestag der italienischen Sopranistin Renata Tebaldi zum 10. Mal. Sie gehörte Jahrzehnte lang zu den berühmtesten Operndiven und wurde ebenso gefeiert wie Maria Callas. 1944 debütierte sie als Elena im Boitos Mefistofeles und wurde bereits 1946 von Arturo Toscanini eingeladen, an der Vorstellung zur Wiedereröffnung der Mailänder Scala mitzuwirken. Sie glänzte in Pariten von Puccini, Verdi, Boito, Rossini, Spontini und Mozart und trat an allen großen Opernhäusern auf. Gerühmt wurden ihre Phrasierungskunst und intelligente Darstellung. Ihren letzten Bühnenauftritt hatte sie im Mai 1976. Ihr künstlerisches Vermächtnis dokumentieren zahlreiche Opernaufnahmen, die in den Jahren von 1951 bis 1970 für Decca entstanden. Renata Tebaldi starb im Alter von 82 Jahren in San Marino, Italien.

Renata Tebaldi – CD-Einspielungen

→ Alle Porträts



Empfehlung vom Juni 2014

CD der Woche am 16.06.2014

Capriccio sopra il genio del Bach giovanissimo

Capriccio sopra il genio del Bach giovanissimo

Bestellen bei jpc

Eines der üblichen Bach-Programme mit einer Folge von mehr oder weniger bekannten Orgelstücken begegnet dem Hörer hier nicht – der jungen Organistin und Cembalistin Cécile Mansuy, Schülerin unter anderem von J. W. Jansen, M. Bouvard und A. Marcon, gelingt es, die herkömmliche Form des Rezitals [...]

Klassik Heute
Empfehlung

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc