Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzporträts

Ingeborg Hallstein 80. Geburtstag

23.05.16

* 1936

23

Mai

Herzliche Glückwünsche an die deutsche Opern- und Operettensängerin Ingeborg Hallstein, die am 23. Mai 2016 ihren 80. Geburtstag feiert! Die Münchnerin begann mit 16 Jahren ihre Gesangsausbildung bei ihrer Mutter Elisabeth Hallstein, ihrerseits eine bekannte Opernsängerin, und debütierte mit 20 Jahren in Puccinis La Bohème als Musette in Passau. 1959 bekam sie ein Engagement am Münchner Gärtnerplatztheater und wurde noch im gleichen Jahr an die Bayerische Staatsoper übernommen. Bis 1973 war sie dort ständiges Ensemblemitglied. 1960 wirkte sie erstmals bei den Salzburger Festspielen mit, wo sie im Laufe ihrer Karriere immer wieder auftrat, u.a. 1966 bei der Uraufführung von Hans Werner Henzes Die Bassariden. Weitere Gastspiele führten sie nach Berlin, Hamburg, Stuttgart, Wien, Venedig, Buenos Aires und London als Sophie, Zerbinetta und Königin der Nacht. Zur ihrer aktivsten Zeit war sie durch viele Fernsehauftritte äußerst populär. Mit ihrer glockenreinen Stimme bis in höchste Höhen zählt sie zu den bedeutendsten Koloratursopranen der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts. Als Exklusivkünstlerin bei der Deutschen Grammophon ist ihr Gesang auf zahlreichen Plattenproduktionen dokumentiert. 1979 wurde Ingeborg Hallstein als Professorin für Gesang an die Musikhochschule in Würzburg berufen und zog sich von da an mehr und mehr von der Bühne zurück. Ihre Lehrtätigkeit an der Hochschule übte sie bis 2006 aus, von da an gab sie nur noch Privatunterricht sowie Meisterkurse im In- und Ausland und war eine gefragte Jurorin bei Gesangswettbewerben. Ingeborg Hallstein ist Bayerische Kammersängerin und Trägerin des Bundesverdienstkreuzes (1976) sowie des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse (1996) für ihr Verdienste um den Sängernachwuchs, sowie Trägerin des Bayerischen Verdienstordens (1999).


→ Alle Porträts


Empfehlung vom November 2012

CD der Woche am 26.11.2012

Arnold Mendelssohn

Motetten zur Weihnacht • Deutsche Messe op. 89

Arnold Mendelssohn

Bestellen bei jpc

Mit Felix Mendelssohn-Bartholdy ist er zwar nur weitläufig verwandt, aber wie dieser hat er sich um die Wiederentdeckung und Neubewertung eines alten Meisters verdient gemacht. Während der berühmtere Vorgänger die Bach-Renaissance im 19. Jahrhundert einleitete, rückte Arnold Mendelssohn (1855-1933) [...]

Klassik Heute
Empfehlung

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc