Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzporträts

Cheryl Studer 60. Geburtstag


* 1955

24

Oktober


* vor 65 Jahren
24.10.15

Am 24. Oktober 2015 feiert die amerikanische Sopranistin Cheryl Studer ihren 60. Geburtstag. Ihre Ausbildung erhielt sie in den USA, wo sie 1978 den von der Metropolitan Opera New York veranstalteten Gesangswettbewerb "Auditions of the Air" gewann. Sie setzte ihre Studien in Wien fort und debütierte 1980 als erste Dame in Mozarts Zauberflöte an der Bayerischen Staatsoper, wo sie bald schon als Marie (Die verkaufte Braut) und Irene in Wagners(Rienzi) Erfolge feierte. 1984 debütierte sie an der Chicago Opera in Bizets Carmen (Micaela), 1985 folgte ihr Bayreuth-Debüt als Elisabeth im Tannhäuser. In den nächsten Jahren sang sie ein breit gefächtertes Repertoire, das von Mozart-Partien bis hin zu Strauss, Verdi und Tschaikowsky reichte. Ende der Neunzigerjahr erlebt sie aber auch einmal künstlerische Differenzen mit der Intendanz und gibt die Partie der Agathe im Freischütz zurück. Seit 2003 unterrichtet Cheryl Studer an der Hochschule für Musik in Würzburg und ist als Jurorin bei Gesangswettbewerben gefragt, gelegentliche Bühnenauftritte wie 2011 an der Hamburgischen Staatsoper in der Rolle der Mutter in Hänsel und Gretel nimmt sie aber mit großem Engagement wahr.

→ Alle Porträts



Empfehlung vom Januar 2014

CD der Woche am 20.01.2014

Green

String Quartets by Robert Schumann and György Kurtág

Green

Bestellen bei jpc

Schumann und Kurtág – was auf den ersten Blick nicht so recht zusammenpassen will, hat doch eine unüberhörbare Gemeinsamkeit: Die Streichquartette a-Moll op. 41/1 und A-Dur op. 41/3 von Robert Schumann sowie György Kurtágs Officium breve in memoriam Andreae Szervánszky op. 28, ein Mini-Requiem in [...]

Klassik Heute
Empfehlung

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc