Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

Themenauswahl: Telemann-Jahr 2017

Georg Philipp Telemann

Trios pour le Dessus de Viole

cpo 777 968-2

1 CD • 64min • 2015

28.07.201610 9 10

Die jüngste CD der Gambistin Simone Eckert und ihres Ensembles Hamburger Ratsmusik lädt zu einer Reise in den Kosmos von Georg Philipp Telemann ein, wie sie schöner und abwechslungsreicher kaum sein könnte! [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Miriways

cpo 777 752-2

2 CD • 2h 27min • 2012

26.03.20149 9 10

An Ausgrabungen barocker Opern war in den letzten Jahren kein Mangel, im Falle von Georg Philipp Telemanns Singspiel Miriways, das bei den Magdeburger Telemann-Festtagen 1992 erst einmal konzertant, vor zwei Jahren nun auch szenisch herauskam, darf man jedoch von einer echten Entdeckung sprechen. [...]

»zur Besprechung«

Telemann

Complete Recorder Sonatas

OUR Recordings 8.226909

1 CD • 45min • 2013

21.03.20149 9 9

„Ein Lulli wird gerühmt, Corelli lässt sich loben / Nur Telemann allein ist übers Lob erhoben“: Mit diesen Worten pries Johann Mattheson 1740 in Georg Philipp Telemann einen Musiker, mit dem er selbst seit mittlerweile 20 Jahren in Hamburg zusammenarbeitete. Die Wertschätzung für Telemann war [...]

»zur Besprechung«

Telemann

Overtures pittoresques

BIS 1979

1 CD/SACD stereo/surround • 77min • 2012

22.04.201310 10 10

Ouvertures pittoresques: Schon im Titel der CD deutet sich der Vorsatz an, Georg Philipp Telemann als Tonmaler vorzustellen. Auch Zeitgenossen stellten als spezifische Begabung fest, „ … dass keiner mit stärkeren Zügen malt und die Einbildungskraft mehr zu erheben weiß als er“: Das behauptete [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Violin concertos Vol. 5

cpo 777 550-2

1 CD • 58min • 2010

15.01.20139 9 9

Die Wiederbelebung der Violinkonzerte von Georg Philipp Telemann ist ein lohnendes Unterfangen, für das dem Label cpo einmal mehr Anerkennung gebührt. Telemann war ein Meister, der sein Handwerk perfekt beherrschte, dazu ein origineller, einfallsreicher Kopf, der sich abseits aller Routine bewegte [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Wind Concertos Vol. 8

cpo 999 951-2

1 CD • 70min • 2009, 2010, 2011

07.12.201210 10 10

Frohe Botschaft und Erfolgsmeldung für Freunde, Kenner sowie Spezialisten Alter Musik. Spät, aber mit der erforderlichen Gründlichkeit sind Musikhistoriker, ausübende Künstler, Fachverlage und Medienspezialisten darum bemüht, systematisch die nahezu erdrückende Schaffensfülle eines viel zu lange [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Complete Violin Concertos Vol. 4

cpo 777 242-2

1 CD • 62min • 2006

02.07.20129 9 9

Die Violinkonzerte gehören zum weniger bekannten, aber keineswegs weniger interessanten Teil des riesigen Œuvres von Georg Philipp Telemann. Oft als oberflächlicher Vielschreiber abgetan, belegt gerade seine Instrumentalmusik das hohe Niveau seiner Arbeit und seine wichtige Stellung als Komponist [...]

»zur Besprechung«

Georg Phillipp Telemann

Wind Concertos Vol. 7

cpo 999 907-2

1 CD • 67min • 2009, 2010, 2011

20.02.20129 10 9

Telemann, Complete Wind Concertos Vol. 7! Bereits in meiner Rezension zum Vol. 3 (2008) habe ich die Frage gestellt, ob das respektable Produktionsvorhaben einer Gesamtaufnahme nach dem gegenwärtigen Kenntnisstand der Forschung geplant sei oder nach irgendeiner anderen Auswahl? Selbst das aktuelle [...]

»zur Besprechung«

The Father, The Son & The Godfather

2 x Bach & Telemann

BIS 1895

1 CD • 70min • 2010

22.12.201110 10 10

Seit Anfang der Neunziger Jahre hat Dan Laurin mit seinem eminent expressiven Spiel von bislang nie gehörter Farbigkeit und Mut zu Extremen die Blockflötenwelt revolutioniert. [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Wind Concertos Vol. 6

cpo 777 402-2

1 CD • 64min • 2009, 2007

23.11.20119 10 9

Bläserkonzerte von Telemann sind eine musikalische Fundgrube sondergleichen! Um welche Schätze es sich insgesamt handeln würde, konnte bis in die unmittelbare Gegenwart hinein eigentlich nur erahnt werden. Angesichts der quellenmäßig bisher lückenhaft erkundeten Gesamt-Hinterlassenschaft Telemanns, [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Quatuors Parisiens Vol. 2 & 3

cpo 777 376-2

2 CD • 2h 14min • 2008

15.06.201110 10 10

Anno 1730 brachte Georg Philipp Telemann in Hamburg im Eigenverlag sechs Quadri heraus, die nicht zuletzt durch den vorzüglichen Nachdruck durch den Pariser Notenverleger Le Clerc im Jahr 1736 den Beinamen Pariser Quartette erhielten. 1737 unternahm Telemann, möglicherweise ermuntert durch das [...]

»zur Besprechung«

11 Telemann

Trios & Quartets

cpo 777 441-2

1 CD • 66min • 2006

11.03.20119 9 9

Mit der zunehmenden Verbreitung des Notendrucks zu Beginn des 18. Jahrhunderts, mit dem Wirken ausländischer, vor allem aber italienischer Musiker an deutschen Höfen und dem risikoärmeren Reisen ins benachbarte Ausland wurde der Einblick in die regional unterschiedlichen musikalischen [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Wind Concertos Vol. 5

cpo 777 401-2

1 CD • 68min • 2009

03.01.201110 10 10

Im Jahr 2005 hat cpo das Großprojekt einer CD-Serie mit den Bläserkonzerten des Barockmeisters Georg Philipp Telemann (1681-1767) gestartet. Inzwischen ist das Vorhaben auf fünf Folgen angewachsen. Von Beginn an zeichnet sich die Tendenz zu einer Studioarbeit von hoher Qualität ab. Das gilt für die [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Complete Violin Concertos Vol. 3

cpo 777 473-2

1 CD • 61min • 2009

06.08.201010 10 10

Das barocke Zeitalter war in der Vermischung der Genres mindestens so erfindungsreich wie spätere Epochen. So ist der Titel dieser im Entstehen begriffenen Totale der „Violinkonzerte“ Georg Friedrich Telemanns irreführend: Es handelt sich nicht eigentlich um Solokonzerte, was schon die formale [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Dolce e staccato - Ouvertures & Concertos

Tudor 7177

1 CD • 74min • 2009

06.05.201010 10 10

Ein Programm, das wie ein Kaleidoskop alle Facetten von Telemanns vielseitigem Können bietet, präsentiert das Barockorchester Capriccio Basel auf der vorliegenden CD: Zwei Ouvertüren zeigen den souveränen Meister im französischen Stil – grandios, dabei gleichzeitig elegant und als unverkennbare [...]

»zur Besprechung«

Telemann

Les Gitans Baroque - The Baroque Gypsies

Analekta AN 2 9919

1 CD • 69min • 2009

25.03.20109 9 9

Diese CD ist das kreativ-schöpferische Ergebnis eines fundamentalen Mißverständnisses. Historisch mißverstanden wurde vor allem das von keiner Seite, weder musikwissenschaftlich noch faktisch begründete Zigeunerbarock „Les Gitans Baroques“ oder „The Baroque Gypsies“. Kein Geringerer als der [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

O woe! O woe! My canary is dead!
Secular Cantatas & Overtures

Accent ACC 24199

1 CD • 79min • 2009

05.03.201010 10 10

Zu Lebzeiten galt Telemann als der bedeutendste deutsche Komponist, und so wurde er auch als erster gefragt, als 1722 in Leipzig die prestigeträchtige Stelle des Thomaskantors neu zu besetzen war. Telemann hatte im Jahr zuvor seinen Dienst als Hamburgischer Musikdirektor angetreten und verspürte [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Telemann

Konzerte für Bläser Vol. 4

cpo 777 400-2

1 CD • 61min • 2007

27.04.200910 10 10

Was ist an Telemanns Bläserkonzerten so geheimnisvoll? Inzwischen liegt die vierte Folge von Bläserkonzerten einer offensichtlich umfangreich konzipierten Editionsreihe vor. Weder die Interpreten noch die Produzenten scheinen zu wissen, wohin die Reise gehen soll und was die Kenner und Liebhaber an [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Georg Philipp Telemann

Quatuors Parisiens Vol. 1

cpo 777 375-2

1 CD • 59min • 2006

06.04.200910 10 10

Die so genannten Quatuors Parisiens sind ein hervorragendes Beispiel für die Auseinandersetzung Telemanns mit den zwei tonangebenden Nationalstilen des Barock, dem italienischen und französischen, sowie mit deren typischen Gattungen, dem Konzert und der Suite – eine Auseinandersetzung, die in der [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

3 Orchestral Suites

cpo 777 218-2

1 CD • 69min • 2006

09.01.200910 10 10

Telemann und cpo, das ist eine nicht enden wollende Erfolgsgeschichte, die nun mit der Einspielung dreier Orchestersuiten Georg Philipp Telemanns durch das L’Orfeo Barockorchester eine brillante wie Vergnügen bereitende Fortsetzung findet – getreu dem Telemannschen Motto: „Singen ist das Fundament [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Wind Concertos Vol. 3

cpo 777 268-2

1 CD • 54min • 2005, 2006

12.08.200810 9 9

Dass Georg Philipp Telemann (1681-1767) mit stilsicherer Vielseitigkeit über die Grenzen Deutschlands, Italiens, Frankreichs, des Balkans und Polens hinweg so etwas wie eine europäische Musiksprache geschaffen hat, dazu die Barockmusik zur Vorklassik öffnet, macht ihn zu einer singulären Gestalt [...]

»zur Besprechung«

Johann B. Bach • Georg Ph. Telemann

Overtures

Accent ACC 24198

2 CD • 2h 15min • 2007

25.04.200810 10 10

Als tummelten sich nicht schon genügend Ensembles auf dem Markt der historisch informierten Musizierpraxis, kommt nun noch ein weiteres hinzu: das 2006 gegründete holländische Spezialistenensemble Bach Concentus unter der Leitung des in Alte-Musik-Kreisen sehr geschätzten Cembalisten Ewald Demeyre. [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Wind Concertos Vol. 1

cpo 777 032-2

1 CD • 55min • 2005, 2006

27.12.20079 9 9

Seit vielen Jahren setzt sich Michael Schneider als Solist und mit seinen Ensembles Camerata Köln bzw. La Stagione Frankfurt für das Schaffen Georg Philipp Telemanns ein. Ihm sind nicht zuletzt Gesamteinspielungen wichtiger Kammermusiksammlungen Telemanns zu verdanken, etwa des „Getreuen [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Cantatas

cpo 777 195-2

1 CD • 57min • 2006, 1997

26.06.20079 9 9

Das Dreigespann Rheinische Kantorei, Das Kleine Konzert und Hermann Max steht seit vielen Jahren schon für eine begeisternde und aktive Pflege des Vokalwerks von Georg Philipp Telemann. Bis auf die vor zehn Jahren entstandene Aufnahme der Himmelfahrtsmusik Er kam, lobsingt ihm sind alle Werke [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Trios & Concerto

Etcetera KTC 1312

1 CD • 68min • 2005

14.06.20079 10 9

Im umfangreichen kammermusikalischen Schaffen Georg Philipp Telemanns nehmen Werke mit Beteiligung einer (oder mehrerer) Blockflöte(n) eine nicht unbedeutende Stellung ein. In fast allen großen Sammelwerken ist sie vertreten: im „Getreuen Musik-Meister“ ebenso wie in den „Essercizii musici“ oder [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Singe-, Spiel- und Generalbaßübungen 1735

cpo 777 045-2

1 CD • 70min • 2004

10.01.200610 9 10

Tausendsassa Telemann! Hatte ich in den letzten Tagen des vergangenen Jahres noch die Doppel-CD seiner XII Solos à Violon ou Traversière avec la basse chiffrée zur Besprechung auf dem Schreibtisch, eine ebenso intime wie geistig hochstehende Kammermusiksammlung, die den berühmten Pariser Quartetten [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

XII Solos à Violon ou Traversière avec la Basse Chiffrée

NCA PC 314

2 SACD • 2h 03min • 2004

02.01.20069 9 9

Den Herren Rudolf, Hieronymus und Johann Wilhelm Burmester sind diese 12 Solos für Traversflöte oder Violine gewidmet, Telemann gibt den hanesatischen Musikmäzenen in seiner Dedikation die französischen Vornamen „Rudolfe“, „Jérôme“ und „Jean Guillaume“. Ähnlich wie die französischen Vornamen die [...]

»zur Besprechung«

Concerti d'amore

Accent ACC 24151

1 CD • 57min • 2004

15.11.200410 9 10

Wie schon mit den „Baroque Oboe Concertos“ (Accent 22156) legt Marcel Ponseele nun mit den „Concerti d’amore“ eine CD vor, die zu den schönsten Produktionen von Barockmusik überhaupt gehören. Die Schönheit betrifft zunächst das Klangbild: Ponseele hat ohnehin einen ungemein warmen, runden und [...]

»zur Besprechung«

Cantatas from "Fortsetzung des Harmonischen Gottesdienstes"

cpo 999 764-2

1 CD • 55min • 2001

02.11.20049 9 9

Wer hätte je gedacht, daß Telemann und Goethe familiäre Bande verknüpfen? Nach dem Tod seiner ersten Frau heiratete Telemann während seiner Frankfurter Wirkungszeit die Tochter des Ratskornschreibers Textor. Auch Goethes Vaters machte seinen gesellschaftlichen Erfolg in der Mainstadt durch [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Paris Quartets Vol. 2

Channel Classics CCS SA 20604

1 SACD • 71min • 2003

06.09.200410 10 10

1730 brachte Georg Philipp Telemann in Hamburg im Eigenverlag sechs Quadri heraus, die nicht zuletzt durch den vorzüglichen Nachdruck durch den Pariser Notenverleger Le Clerc im Jahr 1736 den Beinamen „Pariser Quartette“ erhielten. 1737 unternahm Telemann, möglicherweise ermuntert durch das [...]

»zur Besprechung«

Telemann

Six Trios 1718

cpo 999 957-2

1 CD • 53min • 2002

28.06.200410 9 10

Zwischen 1715 und 1718 hat Telemann vier Kammermusikzyklen mit klar voneinander getrennten technischen Ansprüchen veröffentlicht, worin deutlich wird, wie genau er seine Zielgruppe und die jeweilige musikalische Situation in den Blick nahm. Im Vordergrund steht dabei immer das Gesellige: Die [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Pariser Quartette

harmonia mundi HMC901787

1 CD • 72min • 2002

18.07.20039 10 9

Es ist erfreulich zu sehen, dass Georg Philipp Telemanns Musik – zumindest in den Schallplattenkatalogen – immer mehr (späte) Gerechtigkeit widerfährt. Sollten seine Zeitgenossen (einschließlich seiner Freunde Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel) sich denn so geirrt haben, in ihm einen [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Der Messias • Concerti

cpo 999847-2

1 CD • 58min • 2002

01.07.200310 10 10

Wer zu der anachronistischen Minderheit gehört und Klopstock im Jahr seines 200. Todestages zu feiern gedenkt, sollte sich schleunigst diese CD zulegen. In ehrwürdig hohem Alter vertonte Georg Philipp Telemann einige Verse aus dem ersten und dem zehnten Gesang des Messias und ließ sich von [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Horn Concerto and Overtures

MD+G MDG 605 1045-2

1 CD • 60min • 2000

01.11.200110 10 10

Nein, nein, es ist nicht g'nug, daß nur die Noten klingen, daß du der Reguln Kram zu Marckte weist zu bringen. Gieb jedem Instrument das, was es leyden kann, so hat der Spieler Lust, du hast Vergnügen dran." - Diese Devise Telemanns aus seinem 1718 in Versen verfaßten Lebens-Lauff haben sich die [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Frühe Kantaten

Cantate C 58012

1 CD • 60min • 1998

01.10.200110 10 10

Erneut eine aufregend schöne Aufnahme des 1990 gegründeten Sächsischen Vocalensembles! Genau wie bei den Einspielungen mit Werken von Schütz (Tacet CD 99) oder der Bach-Motetten (Tacet CD 108) faszinieren auch bei dieser Produktion (die übrigens etwas früher entstand als die oben genannten) der [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Overtures

Passacaille 929

1 CD • 60min • 1999

01.05.200110 9 10

Es ist immer wieder faszinierend, welcher Charme und welcher Witz in Telemanns Orchestersuiten steckt. In jedem Werk ist mindestens ein Satz, welcher dem Ganzen sein unverwechselbares Gepräge gibt: Man achte nur auf Charakterstücke wie Les Irrésoluts (Tr. 20), Harlequinade (Tr. 6) oder La Badinerie [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Harpsichor Overtures

cpo 999 645-2

1 CD • 75min • 1998

01.05.200110 9 10

Telemanns Cembalomusik gehört nicht zum Standardrepertoire heutiger Tastenvirtuosen. Gleichwohl war sie für den Komponisten kein Nebenprodukt, sonst hätte er sie wohl kaum in mehreren Serien veröffentlicht. Besonders interessant sind die "VI Ouvertüren nebst zween Folgesätzen bey jedweder, [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige