Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Franz Danzi

dt. Komponist

Diskograpie (15)

harmonia mundi HMC 905250

1 CD • 60min • 2000

01.10.20018 8 8

Zu korrigieren sind vorab die irreführenden Tempobezeichnungen bei den Kopfsätzen der Kompositionen von Ferdinand Ries (1811) und Franz Danzi (1805). Die moderne CD-Titelei irritiert mit unglaublich langen, langsamen Kopfsätzen vor den (üblichen) langsamen Mittelsätzen. Die Editoren hätte das [...]

»zur Besprechung«

The Romantic Clarinet in Germany

Pan Classics PC 10204

1 CD • 66min • 2007

29.07.20087 6 7

Das Repertoire ist ohne Zweifel interessant und originell: Franz Danzi ist ein Altmeister der Bläserkammermusik, die Jugend-Sonate Mendelssohns gefällt durch ihre Könnerschaft und ihre Melodieseligkeit, der bedauerlich früh verstorbene Norbert Burgmüller war eine Riesenbegabung und wurde von [...]

»zur Besprechung«

Concertante

Virtuosic Wind Concertos

Challenge Classics CC72621

1 CD • 69min • 2010

25.02.20149 9 9

Seit dem Spätbarock machten ausgefallene instrumentale Klangkombinationen einen besonderen Reiz konzertanter Musik aus; vornehmlich gefiel sich dann die Frühklassik darin, Instrumente mit starker klanglicher Eigenart zu farbenreichen Sologruppen zusammenzustellen. [...]

»zur Besprechung«

Franz Danzi Complete Symphonies

cpo 777 351-2

2 CD • 1h 57min • 2007

06.09.20108 7 8

Aus dem umfangreichen Schaffen von Franz Danzi, dem späten Spross der Mannheimer Schule, haben sich vor allem Instrumentalwerke im Repertoire gehalten. Seine außerordentlich dankbaren Bläserquintette gehören zum Besten dieser Gattung, seine konzertanten Werke – auch hier vor allem jene für [...]

»zur Besprechung«

Franz Danzi

Septette & Potpourris

Orfeo C 674 081 A

1 CD • 64min • 2004

23.05.20088 8 8

Franz Danzi (1763-1826), italienischer Abstammung und Klassiker der „Mannheimer Schule", gehört als viel schreibender Komponist, als viel reisender Cellovirtuose und unruhig seßhafter Opernkapellmeister in München, Stuttgart und Karlsruhe zu den Berühmtheiten seiner Zeit. Obgleich er manchen [...]

»zur Besprechung«

Franz Danzi

Overture • Cello Concerto • Piano Concerto

Sony Classical 88985361082

1 CD • 59min • 2016

15.04.201810 10 10

Howard Griffith hat sich vor einigen Jahren bereits mit vielem Erfolg für das symphonische Schaffen des Komponisten Franz Danzi engagiert [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Hungaroton HCD 32600

1 CD • 61min • 2008

16.12.20097 8 8

Nach Literatur für die Kombination Viola und Violoncello muss man schon etwas länger suchen. Allein deshalb sind die erstmals auf CD eingespielten Duos eine interessante Repertoirebereicherung. Doch auch aus einem anderen Grund. Wer den Namen Franz Danzi nur mit gemütlichem Biedermeier verbindet, [...]

»zur Besprechung«

NCA 60174

1 CD/SACD stereo/surround • 71min • 1999

01.10.20076 6 6

Franz Danzi schrieb neun Bläserquintette und drei Quintette für Klavier und Bläser. Mit diesen Werken orientierte er sich zwar am Vorbild Anton Reicha (1770 – 1836), dem Begründer der Gattung, doch war Danzi der Ensembleklang der Bläser wichtiger als die Individualität der fünf einzelnen Spieler. [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.554694

1 CD • 79min • 1995

01.11.20018 10 8

Nachdem Anton Reicha (1770-1836) seit 1814 mit seinen Bläserquintetten Furore gemacht hatte, widmete ihm der Mannheimer Franz Danzi (1763-1826), Vizekapellmeister in München, dann Musikchef in Stuttgart und schließlich badischer Hofkapellmeister in Karlsruhe, voller Begeisterung eigene Beiträge [...]

»zur Besprechung«

NCA 9909844-215

1 CD • 51min • 1996

01.10.200010 10 10

Als versierte Mitwirkende in nahezu allen international führenden Spezial-Ensembles für Alte Musik beherrschen sie nicht nur das oft heikle Spiel auf alten Blasinstrumenten, sondern haben ihre Erfahrungen und Fähigkeiten auf die kammermusikalischen Ansprüche eines Bläserquintetts übertragen: Karl [...]

»zur Besprechung«

Beethoven und seine Zeitgenossen

EigenArt 10260

1 CD • 76min • 2000

01.05.20018 8 8

Statt der Mode der Gesamteinspielungen zu frönen, läßt diese klug zusammengestellte Produktion ein exemplarisches Werk, Beethovens zweites Rasumowsky-Quartett, in seinem zeitlichen Umfeld zur Geltung kommen. Sie belegt damit einerseits, daß im Schatten des Titanen eine Fülle hörenswerter Werke [...]

»zur Besprechung«

Mon cher cousin

OehmsClassics OC 714

1 CD • 60min • 2007

05.09.20086 7 6

Diese CD zum Augsburger Mozartfest 2008 mag auf den ersten Blick wie eine Annäherung an Wolfgang Amadeus Mozart erscheinen. Bei näherem Hinsehen (und Hinhören) kann man das um das Divertimento D-Dur KV 136 gruppierte Programm aber ebenso gut als eine Verbeugung vor Mozarts Cousine Maria Anna [...]

»zur Besprechung«

Musik der Münchener Hofkapelle

Capriccio 10 861

1 CD • 70min • 1999

01.01.20018 8 8

Musik der Mannheimer Hofkapelle" wäre womöglich der treffendere Titel für diese CD gewesen – doch hätte man dann auf den Bezug zu dem ausführenden Orchester, der Neuen Hofkapelle München, verzichtet. Wie auch immer: Unter der Leitung von Christoph Hammer, der sich passenderweise auch als (sehr [...]

»zur Besprechung«

Psalms

Friedrich Ernst Fesca • Franz Danzi

cpo 555 073-2

1 CD • 66min • 2016

09.01.20197 8 7

Franz Danzi (1763-1826), Kapellmeister und Komponist in Mannheim und München, ist eher bekannt für seine Bläsermusik als für seine Kirchenmusik – obwohl er zahlreiche Messen, Gradualien, Sequenzen, Responsorien und Hymnen geschrieben hat [...]

»zur Besprechung«

Virtuoso Cello Showpieces

Naxos 8.557613

1 CD • 66min • 2004

14.09.200710 10 10

„Virtuoso Cello Showpieces“ – dieser Titel stimmt erst einmal bedenklich und nährt die Sorge, dass die neue Veröffentlichung der „Cellissima“ Maria Kliegel nur mit vordergründig zirzensischer Artistik aufwartet, bei der die Klavierpartnerin Nina Tichman in der Wahrnehmung der Hörer möglicherweise [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige