Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Musik der Münchener Hofkapelle

Musik der Münchener Hofkapelle

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 01.01.01

Capriccio 10 861

1 CD • 70min • 1999

Musik der Mannheimer Hofkapelle" wäre womöglich der treffendere Titel für diese CD gewesen – doch hätte man dann auf den Bezug zu dem ausführenden Orchester, der Neuen Hofkapelle München, verzichtet. Wie auch immer: Unter der Leitung von Christoph Hammer, der sich passenderweise auch als (sehr guter!) Solist am Hammerklavier hervortut, spielt das Orchester Stücke jener Komponisten, die 1778 gemeinsam mit ihrem kunstliebenden Kurfürsten Karl Theodor von Mannheim nach München umzogen. Dabei kann man ein hübsches Flötenkonzert des Flötisten Johann Baptist Wendling und eine virtuose Sinfonia von Carl Joseph Toëschi entdecken. Am interessantesten wirkt indes wieder einmal ein wirklich spannendes Werk des zumeist noch unterschätzten Cannabich (B-Dur-Sinfonie).

Susanne Benda [01.01.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 C.J. Toëschi Sinfonia
2 F. Danzi Klavierkonzert Es-Dur
3 J.B. Wendling Konzert G-Dur für Traversflöte und Orchester
4 Ch. Cannabich Sinfonie B-Dur

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Christoph Hammer Hammerflügel, Leitung
Martin M. Sandhoff Traversflöte
Neue Hofkapelle München Orchester
 
10 861;4006408108610

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc