Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

Themenauswahl: Musik des Mittelalters

Cantar Sola

Aqvel Trovar

fono ruz CDF-2835

1 CD • 48min • 2019

19.11.201910 10 10

Zwei vorausgegangene vorzügliche Einspielungen mit Musik des späten Mittelalters und der Renaissance ließen die Erwartungen in die neueste CD der Gruppe Aquel Trovar in die Höhe schnellen [...]

»zur Besprechung«

DE:FINE AMOUR

Tales of courtly love

PASCHENrecords PR 180052

1 CD • 61min • 2017

02.12.201810 10 10

Seit 2016 sind die beiden in Detmold ausgebildeten Tonmeister Sebastian Paschen und Benjamin Reichert mit ihrem Label PASCHENrecords unterwegs, und sie haben bereits einen feinen, von mittelalterlicher bis zur Musik der Gegenwart breit sortierten Katalog vorgelegt [...]

»zur Besprechung«

De Santa Maria

Músicas a la Virgen en la Baja Edad Media

fono ruz CDF-2789

1 CD • 71min • 2018

02.11.201810 10 10

Bereits mit seiner CD „Lieder des Alten Europa“ hat das Ensemble Aquel Trovar im vergangenen Jahr eine beeindruckende Europareise auf dem Gebiet der der Renaissancemusik unternommen [...]

»zur Besprechung«

Mare Balticum Vol. 1

Music in medieval Denmark

Tacet 243

1 CD • 73min • 2017

30.01.201810 10 10

Mit dieser CD beginnt TACET sein auf vier Teile angelegtes Projekt Mare Balticum, mit dem das musikalische Erbe der Ostseeregion des zwölften bis fünfzehnten Jahrhunderts beleuchtet werden soll. [...]

»zur Besprechung«

Straight from the Heart

The Chansonnier Cordiforme

Naxos 8.573325

1 CD • 70min • 2014

17.10.201610 10 10

Herzförmiges Liederbuch – "Chansonnier cordiforme" - heißt die Handschrift der Lieder dieser Einspielung. In der Tat ist das geschlossene Manuskript in Form eines Herzens zugeschnitten, so dass sich beim Aufschlagen zwei aneinander geschmiegte Herzen ergeben. [...]

»zur Besprechung«

Flos virginum

Motetten und Canzonen

cpo 777 937-2

1 CD • 62min • 2013, 2014

02.10.20158 8 8

Die Entdeckung und Veröffentlichung der Werke früherer Musikepochen beschränkt sich seit vielen Jahrzehnten nicht mehr allein auf Notenausgaben und wissenschaftliche Abhandlungen – eine „klingende Dokumentation“ wie eine Tonaufnahme gehört längst dazu. So entstand die vorliegende Einspielung im Rahmen des Forschungsprojekts der Universität Wien mit dem Thema „Musikleben des Spätmittelalters in der Region Österreich (ca. 1340 – ca. 1520)“. [...]

»zur Besprechung«

Miracula

Medieval Music for Saint Nicholas

Tacet 213

1 CD • 74min • 2013

02.12.20149 10 9

Nikolaus von Myra, laut Ökumenischem Heiligenlexikon zwischen 280 und 286 geboren und zwischen 345 und 351 in seiner Bischofsstadt Myra (heute Demre/Türkei) gestorben, ist einer der wenigen konfessionsübergreifenden Heiligen, denen auch die Ablehnung der Heiligenverehrung durch die Reformation [...]

»zur Besprechung«

Cantate Canticum Novum

Gregorianische Gesänge zum Kirchenjahr

TYXart TXA13029

1 CD • 69min • 1988, 1996, 2005, 2007, 2010, 2012

03.09.20139 9 9

Die Klanggestalt des Gregorianischen Chorals hat sich in den letzten Jahrzehnten grundlegend geändert: Durch genauere wissenschaftliche Erforschung der Neumen, die den Texten in den mittelalterlichen liturgischen Codices beigegeben wurden – meist stehen sie als kleine graphische Zeichen über dem [...]

»zur Besprechung«

La Bella Mandorla

Ballate, Cacce & Madrigale from the Codex Squarcialupi

cpo 777 623-2

1 CD • 64min • 2010

13.09.201210 10 10

Eine der berühmtesten Musikhandschriften ist der sogenannte Squarcialupi-Codex, ein prächtig illuminiertes Florentiner Manuskript, das gut 350 Werke von Komponisten des italienischen Trecento (also des 14. Jahrhunderts) enthält und nach seinem späteren zeitweiligen Besitzer, dem Organisten und [...]

»zur Besprechung«

EndBeginning

BIS 1949

1 CD/SACD stereo/surround • 68min • 2011

25.06.20129 9 9

Das Requiem von Antoine Brumel (ca. 1460 bis nach 1520), eine der frühesten überlieferten polyphonen Kompositionen der Totenmesse, nimmt die Gruppe New York Polyphonic zum Ausgangspunkt ihrer Erkundung des Themenkreises um Trauer, Tod und Endlichkeit. Brumels Requiem enthält die erste auf heute [...]

»zur Besprechung«

Crossing the Channel

Music from medieval France and England, 10th-13th century

Tacet 201

1 CD • 61min • 2011

08.06.201210 10 10

„Die auf dieser CD versammelten Werke geben einen Einblick in vier Jahrhunderte geistlicher und weltlicher Musik, welche uns von Dichtern und Musikern zu beiden Seiten des Ärmelkanals hinterlassen wurde. Sie bezeugen die Vielseitigkeit ihrer Ausdrucksmittel, sei es der Sprachen oder der [...]

»zur Besprechung«

Mia Yrmana Fremosa

Medieval woman's songs of love and pain

Challenge Classics CC72385

1 CD • 71min • 2009

12.11.20108 8 8

Von der iberischen Halbinsel, genauer gesagt von den galizischen Cantigas de amigo und der sephardischen Balladendichtung, über Süd- und Nordfrankreich bis nach Deutschland an den Niederrhein geht die musikalische Reise, zu denen das Ensemble Triphonia mit Frauenliedern des Mittelalters einlädt. [...]

»zur Besprechung«

Le Roman de la Rose Liebeslieder zum Rosenroman

Christophorus CHR 77325

1 CD • 66min • 2009

31.05.20109 9 9

Der Rosenroman gehört zu den erfolgreichsten Büchern der Weltliteratur. Trotz der inhaltlichen Diskrepanz zwischen den beiden mit einer Unterbrechung von ungefähr vierzig Jahren zwischen 1235 und 1280 abgefassten Teilen setzte sich die Erfolgsgeschichte des Rosenromans über drei Jahrhunderte fort – [...]

»zur Besprechung«

Carmina Burana Sacri Sarcasmi

Arcana A 353

1 CD • 69min • 2008

07.01.20108 9 9

Jeder Versuch, mittelalterliche Musik dem Zuhörer des 21. Jahrhunderts nahezubringen, ist mit Neugier, Spannung, aber auch Risiken verbunden. Spannung und Neugier resultieren aus dem geheimnisvollen Dunkel, das die in der Regel bruchstückhaft überlieferten Dokumente umgibt. Nur durch mühsame [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Kassia Byzantine hymns of the first female composer

Christophorus CHR 77308

1 CD • 45min • 2009

19.11.200910 10 10

Mit einer kessen Antwort an die Adresse von Kaiser Theophilos verscherzte sich die schöne Kassia vor 1200 Jahren, erste Dame des byzantinischen Reiches zu werden. Um 810 in eine wohlhabende Familie in Konstantinopel geboren, die vielleicht sogar zum kaiserlichen Hofstaat gehörte, erhielt sie eine [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Carmina Burana Medieval Songs form the Codex Buranus

OehmsClassics OC 635

1 CD/SACD stereo • 72min • 2008

17.04.20098 8 8

Ein Leben für den Konjunktiv: „So könnte es geklungen haben“ ist die Devise für das erfolgreiche Wirken des unglaublich kreativen Polyhistors René Clemencic. Am 27. Februar 2008 feierte der mit der Wiener Goldenen Ehrenmedaille und internationalen Schallplattenpreisen vielfach ausgezeichnete [...]

»zur Besprechung«

Stylems

Italian Music From the Trecento

Challenge Classics CC72195

1 CD • 58min • 1992

16.03.20099 9 9

Das 14. Jahrhundert gehört zu den Epochen der Musikgeschichte, die vom Aufbruch zu neuen Horizonten gekennzeichnet sind. Besonders sieht dieses Zeitalter den Aufstieg Italiens in die Reihe der führenden europäischen Kulturnationen. In dieser auf italienisch Trecento genannten Epoche emanzipierte [...]

»zur Besprechung«

Danza

Danses médievales

Ricercar RIC 274

1 CD • 69min • 2007

13.03.200910 9 10

Mittelalterliche Tänze: Wer denkt da nicht an heutige Mittelaltermärkte, auf denen Spielmannsleute in Gewändern zweifelhaften Reinlichkeitszustandes herumspringen, wo selbstgebackene Fladen mit Schmand angeboten werden, bei denen man sich vorsehen muss, nicht auf ein Stückchen Mahlstein zu beißen [...]

»zur Besprechung«

Poissance d'amours mystiques, moines et ménestrels en Brabant au XIIIe siècle

Glossa GCD P32103

1 CD • 77min • 2007

10.07.200810 10 10

„Die Macht der Liebe ist der Antrieb, der die Mystiker, Mönche und Minnesänger im Brabant des 13. Jahrhunderts verbindet“ – so Björn Schmelzer in seiner hervorragenden CD-Einführung, die nicht nur Liebhabern mittelalterlicher Musik viel zu bieten hat, sondern auch Historikern und [...]

»zur Besprechung«

Gautier d'Épinal Remembrance

Challenge Classics CC72190

1 CD • 61min • 2006

04.04.20089 9 9

Gautier d’Épinal galt bisher in der wissenschaftlichen Literatur über das Mittelalter als lothringischer Trouvère, Abkömmling eines zwischen dem 11. und 14. Jahrhundert unter dem Namen der Stadt Épinal bekannten Adelsgeschlechts. Das stets französischsprachige Épinal liegt heute im Département [...]

»zur Besprechung«

Gregorianische Gesänge Epiphanie • Zeit im Jahreskreis • Kirchweih

NCA 60173

1 CD • 53min • 1996

01.11.20079 9 9

Entsprechend der üblichen Definition werden die „Gregorianischen Gesänge“ unter dem Begriff „Gregorianischer Choral“ zusammengefaßt und durch eine „Choralschola“ vorgetragen. Das heißt, eine kleine Gruppe besonders geschulter Chorsänger – „schola“ – übernimmt im römisch-katholischen Gottesdienst [...]

»zur Besprechung«

Mysterium Passionis et Resurrectionis Festum Sanctissimae Paschae

Nuova Era Internazionale 224006

1 CD • 50min • 1992

21.03.20078 8 8

Das liturgische Drama des Mittelalters, vor allem das „Osterspiel“, zeigte im 12.-14. Jahrhundert schon individualisierende Züge durch eine (freilich recht pauschale) „Rollenverteilung“ und wurde dadurch zu einem der Wegbereiter des Musikdramas auf der Bühne. Eine der wichtigsten Quellen für das [...]

»zur Besprechung«

Ricercar RIC 247

1 CD • 77min • 2005

22.08.20069 9 9

Auf jedem Katholikentag bereitet die Initiative Kirche von unten der kirchlichen Obrigkeit Kopfschmerzen; sie konfrontiert mit unbequemen Fragen, wo doch der harmonische Schulterschluss des "Gottesvolkes" (wie die Kirchenherrscher die Gemeinschaft mit den einfachen Mitgliedern ihrer Kirche gern [...]

»zur Besprechung«

Tristan & Yseut

Zig Zag Territoires ZZT051002

1 CD • 61min • 2004

10.01.20068 8 8

Der Höreindruck ist wieder einmal faszinierend! Wie schon bei seinen früheren Aufnahmen – etwa bei den maßstabsetzenden Wiedergaben der Chansons aus dem 14. und 15. Jahrhundert („Beauté Parfaite“, Opus 111 OPS 30-173, oder „Armes, amours“, Opus 111 OPS 30-221) – beeindrucken die Sänger und [...]

»zur Besprechung«

Zig Zag Territoires ZZT050603

1 CD • 57min • 2001, 2004

06.07.20058 8 8

Francesco Landini (ca. 1325–1397) konnte sich trotz seiner frühzeitigen Erblindung zum wohl bedeutendsten Komponisten des italienischen Trecento entwickeln. 154 Werke sind von ihm erhalten, was ungefähr ein Viertel des überlieferten Repertoires seines Jahrhunderts ist. Den Löwenanteil davon machen [...]

»zur Besprechung«

The Origin of Fire Music an Visions of Hildegard von Bingen

harmonia mundi HMU 907327

1 CD • 66min • 2003

24.03.20059 9 9

Es gibt inzwischen zahlreiche CD-Einspielungen mit Werken der Äbtissin, Komponistin und Heilkundlerin Hildegard von Bingen (1098-1179): ihre Vielseitigkeit, die ungemein starke bildliche Ausdruckskraft ihrer Texte wie auch ihre in Tonumfang und Dauer recht ungewöhnlichen Kompositionen genießen [...]

»zur Besprechung«

Miracles of Notre-Dame

harmonia mundi HMU907317

1 CD • 70min • 1999

24.09.20039 9 9

Andrew Lawrence King und sein Harp Consort führen ihren mitreißenden Interpretationsstil mittelalterlicher Musik erneut vor – dieses Mal mit Musik aus dem Frankreich des 13. Jahrhunderts. [...]

»zur Besprechung«

Oswald von Wolkenstein

Carpe Diem 16265

1 CD • 61min • 2001

13.06.20029 9 9

Gemeinhin gilt Oswald von Wolkenstein als Dichter. Das ist grundsätzlich richtig - doch schlossen seine sprachlichen Kompositionen auch die rhythmische Komponente mit ein. Und er schrieb sogenannte Kontrafakturen, d.h. er versah bereits bestehende Chansons und Tänze mit eigenen Texten. [...]

»zur Besprechung«

The second Circle

harmonia mundi HMU 907269

1 CD • 62min • 2000

01.12.200110 8 10

Die ätherische Wirkung der vielen Stimm-Kreuzungen und -Umkreisungen in hoher Lage, welche die Darbietung des amerikanischen Frauen-Quartetts Anonymous 4 auszeichnet, macht auch den unwiderstehlichen Reiz dieser CD aus. Zumindest zur Hälfte - denn für den anderen Teil ist der Komponist der [...]

»zur Besprechung«

Cantigas de Santa Maria

Opus 111 OPS 30-308

1 CD • 64min • 1999

01.11.20008 8 8

Manche mögen's vielleicht feiner poliert und sauberer in Klang und Artikulation. Das wäre dann Kunst zum Anhören aus der Distanz. Andere mögen die Vorliebe der Rezensentin für Interpretationen wie diejenige des Ensembles Alla Francesca teilen, das keineswegs nur klingende Reinheit vorführt, dafür [...]

»zur Besprechung«

Hélas Avril

Erato 8573-82163-2

1 CD • 64min • 1998

01.11.20008 8 8

Die Chansons des Matteo da Perugia einzuspielen, der in den ersten Jahren des 15. Jahrhunderts am Mailänder Dom und am Hof des Gegenpapstes Alexander V. in Bologna wirkte, setzt zunächst eine editorische Leistung voraus. Pedro Memelsdorff, der bereits mehrere Abhandlungen über den Komponisten sowie [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige