Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Carl Maria von Weber

Diskograpie (50)

Between Life and Death Song and Arias

Challenge Classics CC72324

2 CD/SACD stereo/surround • 1h 27min • 2008

24.12.200910 10 10

Wenn der Tenor Christoph Prégardien und der Pianist Michael Gees zusammenarbeiten, geht es nicht nur um die Vermittlung von Musik und die Suche nach gültigen Interpretationen, sondern auch (und vor allem) um Grundfragen des menschlichen Lebens, auf die Musik eine Antwort sucht: „Sie ist nicht da, [...]

»zur Besprechung«

Decca 476 2745

1 CD • 65min • 1972, 1977

17.03.20055 5 5

Diese Aufnahme von Bruckners Sechster aus den berühmten Wiener Sophiensälen vom 15. November 1972 war in Europa seinerzeit nur auf LP erhältlich und ist schon lange vergriffen. Nachdem Decca ein CD-Remastering bereits in Japan veröffentlicht hatte (Japanese London CD POCL 4322), folgt nun eine [...]

»zur Besprechung«

Centaur CRC 2466

1 CD • 74min • 1998

01.10.20014 6 4

Flirtations nennt sich eine der vielen Miniaturen, die hier zu hören sind. Es will sich aber keine herzklopfende Erregung beim Anbändeln mit Stücken dieser Art einstellen. Stattdessen erweist sich das durchaus originell, individuell und intelligent zusammengestellte Programm als eine akademische [...]

»zur Besprechung«

Great Conductors – Mengelberg

Naxos 8.110853

1 CD • 67min • 1928-1942

12.09.200210 5 10

Die Kunst des Rubatos, der souveräne Umgang mit dem Tempo als notwendigem Bestandteil einer authentischen Wiedergabe romantischer Musik, ist in dem Maße abhanden gekommen, in dem sich die Dirigenten zunehmend in mißverstandener "Werktreue" an den Buchstaben der Partitur klammerten und zu Sklaven [...]

»zur Besprechung«

Sabine Grofmeier

Clarinet Tales

Ars Produktion ARS 38 077

1 CD/SACD stereo/surround • 84min • 2010

06.07.20106 6 6

Allem Anschein nach sollte diese CD aus aktuellem Anlaß, zum Schumann-Jahr 2010 (200. Geburtstag), eine Vorzeigeproduktion romantischer Klarinettenmusik werden. Dieses Ziel wurde nicht erreicht. Man bedauert das redliche Bemühen der hier mit eingeschränkter Wirkung agierenden Interpretinnen Sabine [...]

»zur Besprechung«

Hab oft im Kreise der Lieben

hänssler CLASSIC 98.572

1 CD • 68min • 1998

30.03.20098 9 8

Fast scheint eine vergessene Zeit, ja, eine als überholt geltende Gattung der Musikgeschichte aus der nach längerer Wartezeit veröffentlichten CD mit dem Männerchor Die Meistersinger Klang und Gestalt anzunehmen. Nicht von Richard Wagners Festwiese oder von der dort beschworenen „deutschen, [...]

»zur Besprechung«

Junges Forum. Auftakte

Berlin Classics 0017092BC

1 CD • 50min • 1998/99

01.10.20006 6 6

Diese anläßlich der EXPO 2000 produzierte CD zeugt von der technischen Fertigkeit heutiger Jugend mit einem Programm nicht ganz zueinander passender Stücke. Zwar zeigen alle Beteiligten ein für ihr Alter respektables Können, doch eine CD-Produktion sollte eigentlich Ausgereiftes bewahren. Hier [...]

»zur Besprechung«

Klarinettenquintette

NCA 60170

1 CD • 54min • 1993

23.03.20077 7 7

Als die vorliegende Produktion vor zwölf Jahren (1995) zum erstenmal vorgestellt wurde, war die Originalklang-Euphorie voll im Schwange. Seit Harnoncourts bahnbrechendem Infragestellen der (zunächst) barocken Aufführungspraxis – inzwischen zum künstlerischen Alltag gehörend – war Bewegung in die [...]

»zur Besprechung«

Liszt: Musik für Klavier und Orchester Vol. 2

Hyperion CDA67403/4

3 CD • 2h 38min • 1997, 1998

01.10.19996 8 8

Mit dem Klavierkonzert in A-Dur und dem Totentanz, aber natürlich auch mit der Ungarischen Fantasie trifft Leslie Howard im Zuge seiner Liszt-Gesamtaufnahme auf stärkste pianistische Konkurrenz in einer reich bestückten CD-Auswahl. Hier freilich geht es nicht um brillant aufgeputzte [...]

»zur Besprechung«

Karitta Mattila - German Romantic Arias

Erato 0927-42141-2

1 CD • 62min • 2001

10.05.20029 6 8

Dieses Programm verweist einerseits auf ein adäquates Rollenfach für Karita Mattila im jugendlich-dramatischen Bereich, andererseits spürt es der Entwicklung der Opernarie in Deutschland nach, die an der in Italien geprägten Form des Lamento wie der Preghiera nicht spurlos vorbeigehen konnte. Nicht [...]

»zur Besprechung«

Hungaroton HCD 32492

1 CD • 64min • 2007

23.10.20088 7 7

An rührigen, fähigen Klavierduos mangelt es den Ungarn in den letzten Jahrzehnten nicht. Zu nennen wäre das – in seiner Aufnahmetätigkeit sehr zurückhaltende – Ehepaar Edith Klukon und Dezsö Ránki, in früheren, „freundlicheren“ Zeiten das Duo Ránki-Kocsis oder in letzter Zeit die vom Repertoire her [...]

»zur Besprechung«

Sergei Nakariakov

Echoes form the past

Teldec 0927-45313-2

1 CD • 76min • 2002

27.11.20028 8 8

Original oder Bearbeitung? Wer ist der Gewinner? Angesichts der erdrückenden Fülle einschlägiger Arrangements, überwiegend auf höchstem Wiedergabeniveau, flößt herkömmliche Quellentreue kaum noch Respekt ein. Was dem Trompeter Maurice André als Vorreiter für die Adaption barocker Oboenkonzerte und [...]

»zur Besprechung«

Robert Schumann

Sammlung von Musik-Stücken alter und neuer Zeit

cpo 777 595-2

3 CD • 3h 21min • 2009, 2010

10.09.20109 8 9

„Ich will damit allerhand hübsche Gedanken ins Werk setzen, und die Sache soll Feuer unter die Musiker machen!“ Es muss ein erhebender, unsagbar beglückender Augenblick gewesen sein, als Robert Schumann das Licht zu seiner Neuen Zeitschrift für Musik aufging: Endlich den sichtbaren Nachweis [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 754

2 CD • 1h 36min • 2009

01.09.20109 9 10

Immer wieder trichtere ich es jungen Interpreten mit Karriere-Hoffnungen ein: spielt getrost und zu Recht die großen, bekannten, beliebten Werke, aber: es gilt auch im Repertoire ein wenig Umsicht zu halten, was das Unbekanntere anbelangt. Und es gibt genügend Stücke, die es zu entdecken gilt, die [...]

»zur Besprechung«

Virtuose Salonmusik

Elisio ECD-1341

1 CD • 74min • 2001

16.04.20027 7 7

Im Motto dieser vom Programm her anregenden, dem Liebhaber virtuoser Gustostückerln - wie der Österreicher zu sagen pflegt - durchaus in den musikalischen Kram passenden Original- und Bearbeitungskollektion muß ein musikliterarischer (und musiksoziologischer) Irrtum vermerkt werden: Ihrer [...]

»zur Besprechung«

Sunday Evenings with Pierre Monteux Broadcast Performances form California, 1941-1952

Music & Arts CD-1192

13 CD • 15h 46min • 1941-1952

24.05.200710 4 10

Glückliche Zeiten in Kalifornien: In den vierziger Jahren des vorigen Jahrhunderts übertrug der Rundfunk jeden Sonntagabend zur besten Sendezeit ein einstündiges klassisches Live-Konzert, das abwechselnd aus San Francisco und Los Angeles kam. Chefdirigent am Golden Gate war damals Pierre Monteux, [...]

»zur Besprechung«

Raritäten der Klaviermusik auf Schloß Husum

Danacord DACOCD 559

1 CD • 73min • 2000

01.07.20018 5 6

Das Festival Raritäten der Klaviermusik im Nordseehafenstädtchen Husum gilt längst als Geheimtip, nicht nur weil Marc-André Hamelin regelmäßig zu Gast ist. Tradition ist eine alljährliche CD mit Live-Mitschnitten, die auch diesmal mit einer kunterbunten Mischung aus exotischen Perlen aufwartet, so [...]

»zur Besprechung«

Live-Konzert aus der Semper-Oper Dresden

Arthaus Musik 100 028

1 DVD • 1h 31min • 1998

01.06.20018 4 5

Als "ältestes noch bestehendes Orchester der Welt" feierte die Sächsische Staatskapelle 1998 ihr 450-jähriges Jubiläum. Ein Titel, auf den die Dresdner ebenso stolz sind wie auf ihre bis zur Reformation reichende Tradition. Diese DVD konserviert das Jubiläumskonzert vom 22. September 1998. [...]

»zur Besprechung«

Finlandia 3984-23400-2

1 CD • 71min • 1997

01.03.20016 8 7

Sie schrieben im Alter von zwanzig Jahren ausgewachsene Sinfonien, vorsichtigerweise in C-Dur. Sie ahnten noch kaum, daß sie ihr Weg in ganz andere Gefilde führen sollte - zum Musiktheater. Die Startpositionen für Carl Maria von Weber und Richard Wagner waren ähnlich. Trefflich die Idee also, die [...]

»zur Besprechung«

Philips 475 6563

2 CD • 2h 03min • 2002

03.08.200510 10 10

Bezeichnend für die jahrzehntelange problematische Veröffentlichungspolitik der Plattenfirmen ist, dass manche populär-verkaufsträchtigen Opern geradezu inflationär im Katalog vertreten sind, andere, wie Webers letzte Oper Oberon, bis heute nicht einmal in ihrer Originalfassung eingespielt wurden. [...]

»zur Besprechung«

Ars Musici AM 1394-2

1 CD • 70min • 2005

16.05.20058 7 8

Groß ist das Repertoire für die Triobesetzung Flöte, Cello und Klavier nicht, aber es fanden sich doch immerhin zwei respektable Originalwerke von Carl Maria von Weber und der in den letzten Jahren zu Recht wiederentdeckten französischen Komponistin Louise Farrenc (1804-1875). Besonders in [...]

»zur Besprechung«

Arthaus Musik 100 106

1 DVD-Video • 2h 40min • 1999

01.07.20016 8 8

Die Live-Aufzeichnung dieses Meilensteins der romantischen Operngeschichte ist Askese fürs Auge - aber nur, solange man romantische, naturalistische Requisiten erwartet. Konwitschny gibt ein gutes Beispiel dafür, wie sich die Modernität einer Inszenierung nicht in gequälten oder ausgedacht [...]

»zur Besprechung«

Nimbus NI 7062/3

2 CD • 1h 51min • 1986-1988

01.07.20016 4 6

Das Positive zuerst: Die Perfektion in der schon an Spielartistik heranreichenden Beherrschung des historischen Instrumentariums ist bewundernswert. Weber und seine Zeitgenossen konnten von einer derartigen Orchesterkultur nur träumen. Dazu der reichlich bestückte Inhalt der Doppel-CD. Doch dann [...]

»zur Besprechung«

Praga PRD 250 164

1 CD • 61min • 2001

01.11.20018 8 8

Hat man sich an den leicht näselnden, von einem eleganten Vibrato umschmeichelten "Chalumeau"-Ton des Klarinettenvirtuosen gewöhnt, dann fordert sein überaus behendes, leichtfüßiges Stakkato-Feuerwerk zu schierer Bewunderung heraus. An die Referenzleistung des Weber-Quintettes durch Eduard Brunner [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

OehmsClassics 357

2 CD • 2h 31min • 2004

22.12.200410 9 10

Endlich einmal eine kompetente, im Detail liebevolle, in den großen virtuosen Zügen souveräne Einspielung der vier Klaviersonaten Carl Maria von Webers! Endres ist sicherlich nicht der Medientyp wie der vom „Spiegel“ und anderen Publikationen favorisierte Martin Stadtfeld, aber er ist ein Musiker [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Capriccio 67 001

1 CD • 66min • 1999, 2000

01.05.20029 6 8

Man muß diese Produktion begrüßen. Schon allein der Tatsache wegen, daß Webers und Schumanns kirchenmusikalische Werke, allen voran die hier zu hörenden Messen, seit eh und je ein Nischendasein führen. [...]

»zur Besprechung«

Classicclips CLCL 104

1 CD • 54min • 2005, 2007

24.10.20079 9 9

Richtet man sein Ohr und Auge auf den Medienhimmel, so scheint es neben Sabine Meyer und Sharon Kam als leuchtende Sterne der Größenordnung „1“ im Moment keine weiteren Klarinettendamen vergleichbarer Helligkeit zu geben. Daß dem nicht so ist, beweist jetzt eine von der Solistin Sabine Grofmeier [...]

»zur Besprechung«

BIS 1523

1 CD/SACD • 74min • 2005

13.02.20077 10 8

Hier ist ein Spitzenprodukt anzukündigen, dessen künstlerische Bewertung mit „nur“ 7 Punkte unlogisch scheint. [...]

»zur Besprechung«

BIS 1620

1 CD/SACD stereo/surround • 68min • 2006, 2008

07.08.200910 10 10

Der „kontroverse Journalist“ ist bekanntlich stets darauf aus, ein Haar in der Suppe zu finden – und das selbst dann, wenn gar keine solche auf dem Tische steht. [...]

»zur Besprechung«

The Welte-Mignon Mystery Vol. VII Arthur Schnabel today playing his 1905 interpretations

Tacet 146

1 CD • 63min • 2006

28.11.20078 8 8

Was die Bedeutung und die Aufnahmen Schnabels anbelangt, habe ich den Mund nie gehalten. Die geradezu automatisierte, wie abonnierte Begeisterung und Bewunderung vor allem für die Beethoven-Einspielungen des Pianisten ist mir stets zu chorisch, zu wenig differenziert vorgekommen. Und oft werden ja [...]

»zur Besprechung«

The Welte Mignon Mystery Vol. XVI

Josef Lhévinne today playing all his 1906/1911 European interpretations

Tacet 180

2 CD • 1h 47min • [P] 2010

08.12.20108 8 8

Der hier wieder einmal mit seinen Einspielungen präsentierte, ja zu Recht gefeierte Josef Lhévinne wurde im Dezember 1874 als neuntes Kind des Trompeters Arkady Levin geboren. Bereits im zarten Alter von elf Jahren wurde er als Schüler des Moskauer Konservatoriums akzeptiert. Vier Jahre später [...]

»zur Besprechung«

Avi-music 8553216

1 CD • 66min • 2010

18.11.201010 10 10

Der Anlage nach ist Carl Maria von Webers „Großes Quintett“ für Klarinette und Streicher so etwas wie ein Klarinettenkonzert mit Kammerbesetzung. Es bietet dem Solisten eine Fülle von wirkungsvollen Auftritten, die auch einer theatralischen Note nicht entbehren. Der Klarinettist kann darin das [...]

»zur Besprechung«

Juliane Banse

Per Amore - Opera Arias

SWRmusic 93.262

1 CD • 57min • 2010

31.01.201110 8 10

Dies ist - fast eine Ausnahme von der heutigen Regel - ein Recital, das zur rechten Zeit kommt. Juliane Banse ist vierzig Jahre alt, steht seit zwanzig Jahren auf der Bühne und hat nun stimmlich wie künstlerisch die höchste Reife erlangt. Behutsam hat sie in letzter Zeit ihr Repertoire erweitert, [...]

»zur Besprechung«

Peter Anders

singt Arien und Lieder

SWRmusic 94.214

2 CD • 2h 23min • 1946, 1949, 1951, 1952

26.05.20118 5 8

Zwischenkriegszeit, Krieg und Nachkriegszeit – das war kein günstiges Klima für eine Sängerkarriere. Und doch war es dem Sänger Peter Anders möglich, gerade in diesen tristen Zeiten zum Liebling der Opern- und Konzertbesucher, der Rundfunk- und Schallplattenhörer aufsteigen. Kaum eine andere [...]

»zur Besprechung«

Troubadisc TRO-CD 01440

1 CD • 71min • 1976, 1988, 1982

29.06.20118 8 8

Wolfram Lorenzens zweite Folge mit Klavierkonzerten darf man guten Gewissens als Sammlung von historischer Qualität bezeichnen. Immerhin ist die jüngste Einspielung des C-Dur-Klavierkonzerts von Weber 23 Jahre alt – und die Aufnahme des G-Dur-Konzerts von Haydn trägt satte 35 Jahre auf dem [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7159

1 CD/SACD stereo/surround • 52min • 2009

24.11.201110 10 10

In all den Jahren, die mich Carl Maria von Webers Musik begleitet, kam ich immer wieder zu demselben Schluß – dass nämlich sämtliche Konzerte des „Freischützen" szenisch aufzufassen und dementsprechend mit einem erheblichen Quantum an Theatralik zu inszenieren seien, wenn ihr außerordentlicher [...]

»zur Besprechung«

Romantische Arien Christian Gerhaher

Sony Classical 88725422952

1 CD • 62min • 2012

14.01.20138 8 8

Der Bariton Christian Gerhaher hat sich in den letzten Jahren gegenüber stattlicher Konkurrenz vor allem auf dem Gebiete des Liedgesangs einen guten Namen gemacht und gilt nicht wenigen Kritikern als ein legitimer Nachfolger Dietrich Fischer-Dieskaus, mit dem er im Stimmcharakter, aber auch in [...]

»zur Besprechung«

Robert Schumann

Sämtliche Werke für Klavier solo Vol. 5
Schumann und seine Töchter

hänssler CLASSIC 98.011

1 CD • 71min • 2012

03.07.20139 9 10

Mit der Folge 5 seiner Schumann-Erkundungen begibt sich der Pianist Florian Uhlig ins häusliche Milieu der Familie des Komponisten. Dies bedeutet keineswegs, es hier mit leichten, leichtfertigen Übungen zu tun haben, also mit einem im Bereich der Werk- und Stückleindramaturgie schwach profilierten [...]

»zur Besprechung«

Bassoon Concertos

Ars Produktion 38 124

1 CD/SACD stereo/surround • 72min • 2012

18.09.20139 7 8

„Die großen Kernstücke der Fagottliteratur zwischen 1770 und 1830 sind hier allesamt in einer Aufnahme vereint " so Johannes Klumpp in seinem Booklettext zu der Ars-Produktion mit Fagottkonzerten Mozarts, Hummels und von Webers. Das wohl bekannteste Werk dieser Aufnahme, Mozarts Konzert B-Dur KV [...]

»zur Besprechung«

Carl Maria von Weber

Lieder

Antes BM319280

1 CD • 53min • 2012

18.07.20138 8 8

Carl Maria von Weber ist – laut Hans Pfitzner – auf die Welt gekommen, um den Freischütz zu komponieren. Stimmt die Pointe aus verblichenen Tagen heute noch? Wohl kaum, denn zuviel wurde an Verschollenem, Verkanntem aus Webers Schaffen hervortransportiert, nahezu aus allen erdenklichen Disziplinen. [...]

»zur Besprechung«

Hommage à Weber

SWRmusic 93.324

2 CD • 2h 19min • 2013

30.10.201410 9 10

Lucia Huang und Sebastian Euler – den beiden Pianisten des Duo d’Accord – ist diese Weber-Initiative in jeder Hinsicht zu danken! Carl Maria von Webers Sammlungen für Klavier zu vier Händen op. 3, op. 10 und op. 60 – hier ergänzt durch die beiden Duostücke aus den Allemanden op. 4 –, sie sind zu [...]

»zur Besprechung«

EnterClarinet

Classicclips CLCL 131

1 CD • 71min • 2014

18.03.20159 9 9

Sie gilt als der Inbegriff des romantischen Klangs – die Klarinette. Und in Carl Maria von Webers so wunderbarem Klarinettenquintett B-Dur op. 34 begegnen wir vielleicht der Verkörperung des romantisch Schwärmerischen schlechthin. Fehlt also nur noch der Solist, der dieses kammermusikalische Juwel beseelt, keineswegs sentimental aber mit Sentiment zu nehmen weiß. [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 727-2

2 CD • 2h 23min • 2010

08.04.20158 8 9

Erst dreizehn Jahre alt war Carl Maria von Weber, als er mit seiner ersten Oper Das stumme Waldmädchen in Freiberg herauskam und Schiffbruch erlitt. Doch das Sujet ließ ihn offenbar nicht los. Zehn Jahre später (1810) brachte er eine, in Zusammenarbeit mit einem neuen Librettisten gründlich überarbeitete neue Fassung unter dem Titel Silvana auf die Bühne des Frankfurter Nationaltheaters. [...]

»zur Besprechung«

Fantastique

Coviello Classics COV 91508

1 CD/SACD stereo/surround • 62min • 2013

13.10.20156 7 7

Es zeugt von Mut und einer gewissen Verwegenheit, wenn ein Regionalensemble mit einem vielgespielten Standardwerk gegen die orchestrale Weltelite antritt. Genau das versucht argovia philharmonic mit der Symphonie fantastique von Hector Berlioz.

»zur Besprechung«

bassoon FAGOTT! bassoon

transcriptions and originals for bassoon and orchestra

Coviello Classics COV 91517

1 CD • 62min • 2014, 2015

05.01.20169 9 9

Man muss schon tief in den Archiven der Musikgeschichte graben, um eine komplette CD mit wirklich attraktiven Werken für konzertierendes Fagott und Orchester füllen zu können.

»zur Besprechung«

Carl Maria von Weber

Complete Overtures

cpo 777 831-2

1 CD • 69min • 2013, 2014

12.02.20168 9 8

Diese Aufnahmen aus den Jahren 2013/14 sind ein Musterbeispiel für die Binsenweisheit, dass pures Tempi keinen Ersatz für echte Begeisterung liefert.

»zur Besprechung«

Duo Praxedis

From Praxedis With Love

paladino music pmr 0080

1 CD • 55min • 2014, 2015

26.06.20169 9 9

Sie teilen sich den gleichen Vornamen, sind musikalische eine Symbiose – und dazu Mutter und Tochter: Die Harfenistin Praxedis Hug-Rütti und die Pianistin Praxedis Geneviève Hug kombinieren zwei Instrumente, die in dieser Zusammenstellung fast schon ein Alleinstellungsmerkmal darstellen [...]

»zur Besprechung«

Norbert Ernst

Lebt kein Gott

Decca 481 2694

1 CD • 72min • 2015

27.09.20168 8 8

Mit dem David in Wagners "Meistersingern", Bayreuth 2007, wurde er einem weiten Kreis von Musikfreunden auf allerbeste Weise bekannt: Norbert Ernst, gebürtiger Wiener, seit einigen Jahren Mitglied der Wiener Staatsoper.

»zur Besprechung«

Pearls of Classical Music

Works by Haydn, Beethoven, Weber, Chopin, Liszt, Saint-Saëns, Moszkowsky and Lyapunov

Genuin GEN 17452

1 CD • 68min • 2016

10.01.201710 10 10

Die deutsch-koreanische Pianistin Caroline Fischer ist mittlerweile in einer weltweiten Karriere angekommen. [...]

»zur Besprechung«

Martina Landl

Lieder und Arien

Studio Weinberg SW 010504-2

1 CD • 67min • [P]2017

09.12.20177 8 7

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige