Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3376

Pablo Aguirre

* 1961 Buenos Aires

Biographie Diskographie [1] Werke [1]

Biographie

1961
Pablo Aguirre wurde 1961 in Buenos Aires (Argentinien) geboren. Der Pianist und Komponist studierte Klavier am Konservatorium von Buenos Aires, Musikpädagogik an der Universität CAECE in Buenos Aires, Klavier bei Dr. Guillermo Graetzer, und Roberto Caaman'o und Komposition und Orchestrierung bei Manolo Juárez und Lito Valle. Seinen sehr persönlichen und charaktervollen Kompositionsstil könnte man als eine neue und spannende Synthese aus Elementen argentinischer Musik, nämlich denen des Tangos und der Folklore beschreiben, der darüber hinaus auch klassische Strukturen und Harmoniekonzepte des 20. Jahrhunderts zusammenwachsen lässt. Das Werkesverzeichnis von Pablo Aguirre umfaßt über 50 Kompositionen, darunter Kammermusik,Tango und Argentinische Folklore.
1987
Erster Preis der Universität Belgrano in der Kategorie Folklorefusion
1993
Veleihung des Trimar-Preises des Consejo Argentino de la Musica (argentinischer Musikrat) der Unesco
2003
Komposition von 5 Variaciones (LVB-PA 046) für Marimba und Streichquartet, (5 Sätze - Besetzung: Marimba, 1. + 2. Violine, Bratsche, Cello)
2005
Komposition der Sonata Tanguera III Buenos Aires alquimia" (LVB-PA 085), einer Tango-Sonate für Piano (7 Sätze). In Argentinien sind zahlreiche Werk von Pablo Aguirre auf Tonträgern erschienen (bei Discos Pretal, Argentinien), darunter u.a. 2005 der Titel ConCierto Tango mit Natalia González. Die argentinische Solo-Pianistin Natalia González spielte weitere Titel ein, darunter die Sonata tanguera III Buenos Aires Alquimia", Pasión Ensordecedora und "Nocturno Porteño" von Aguirre (Piano solo). 2005 erschien u.a. Classical Music Meets Tango als Online-Album im Lunovis Verlag Berlin/LunovisMusic, Deutschland mit Luis Rocco (Querflöte) und Pablo Aguirre (Piano).
2004
Komposition u. a.von Sonata Tanguera II Buenos Aires renacer (LVB-PA 072) (Tango-Sonate für Querflöte und Piano, 6 Sätze,auch andere Besetzungen verfügbar) sowie der Suite del Plata (LVB-PA 074) für Querflöte und Streichquartett ( 3 Sätze). Auszeichnung mit dem Preis "Estímulo a la Creación" (Förderung der Kreativität) des Fondo Nacional de las Artes (nationale argentinische Stiftung der Künste).

⇑ nach oben

Klangkultur

Diyang Mei

Gestern fand das letzte Finale beim diesjährigen Musikwettbewerb der ARD statt, bei dem drei Finalisten um die begehrten Preise spielten. Zur Auswahl standen die Viola-Konzerte von Walton, Bartók und Hindemith, Glanzstücke des Repertoires, von denen jedoch nur die beiden letzten aufgeführt wurden, und die Solisten vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der animierten Leitung von Joseph Bastian begleitet wurden.

→ weiter...

Proteste bei der Preisvergabe

Das Aoi Trio aus Japan

Um Vergleichbarkeit bemüht, hatte die Jury beim gestrigen Finale im Fach Klaviertrio wieder einen engen Parcours aufgestellt. Diesmal war neben der Kammersonate von Hans Werner Henze, die in diesem Jahr ihren 70. Geburtstag feiert – eine Revision erfolgte 1963 – eines der beiden großen Trios von Franz Schubert gefordert.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Piano Figaro
Årstiderne
Dmitri Shostakovich
Michael Haydn
Einojuhani Rautavaara

Interpreten heute

  • Helsinki Philharmonic Orchestra
  • Sigvards Kļava
  • Latvian Radio Choir
  • Marielle Nordmann
  • Leif Segerstam

Neue CD-Veröffentlichungen

France
Five Seasons
George Frideric Handel
Journey

CD der Woche

Louis Spohr

Louis Spohr

Im Jahre 1805 verliebte sich der Konzertmeister des Gothaischen Hoforchesters Louis Spohr in Dorette Scheidler, ihrerseits Tochter zweier Hofmusiker ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente-Audio

Sigfrid Karg-Elert
Charles-Marie Widor
Johann Nepomuk David
Mischa Meyer, Violoncello

→ Infos und Highlights

Thema Liedgesang

DG 1 CD 477 9289
Calliope 1 CD CAL 9359
cpo 1 CD 999 446-2
Hyperion 1 CD CDA67055
Max Reger
Ondine 1 CD ODE 982-2

 

Weitere 62 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

7590

Komponisten
• 346 Kurzbiographien
• 357 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2018