Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3376

Alberto Ginastera

* 11.04.1916 Buenos Aires
† 25.05.1983 Genf

Am 11. April vor 100 Jahren wurde der argentinische Komponist Alberto Evaristo Ginastera in Buenos Aires geboren. Nach seinem Studium am Konservatorium in Buenos Aires leitete er das von ihm gegründete Konservatorium von La Plata. Bis 1962 unterrichtete er an der Kunst- und Musikfakultät der Katholischen Universität von Buenos Aires, danach am Centro Latinoamericano de Altos Estudios Musicales (CLAEM). 1965 wurde Ginastera in die American Academy of Arts and Sciences gewählt. 1971 übersiedelte er in die Schweiz nach Genf. Er komponierte vier Opern, eine Sinfonie, ein Violinkonzert, ein Harfenkonzert, zwei Klavierkonzerte, zwei Violoncellokonzerte sowie Kammermusik, Vokalwerke und Bühnen- und Filmmusik. Durch einen alten Text der Maya von der Schöpfung der Welt (Popol Vuh) ließ sich Ginastera zu einem achtteiligen Orchesterwerk inspirieren, dessen letzten Abschnitt er jedoch nicht mehr fertigstellen konnte. In seiner Musik verband Ginastera traditionelle Rhythmen argentinischer Folklore mit der Harmonik moderner klassischer Musik. Er starb am 25. Juni 1983 in Genf.

Diskographie [17] Werke [44]

Diskographie aktuelle Auswahl: 17

Bei sehr umfangreichen Diskographien (>50) werden hier nur Einspielungen mit sehr guten Bewertungen aufgelistet.
Für weitere Ergebnisse benützen Sie bitte die Suche.

= Datum der Besprechung 
= Klassik Heute Bewertung

Sharon Bezaly

Pipe Dreams

1789;7318590017890
zur Besprechung
Schon häufiger hatte ich Gelegenheit, Aufnahmen Sharon Bezalys, der Star-Flötistin des schwedischen BIS-Labels, zu besprechen. Ich würde mich wiederholen, stellte ich erneut die Vorzüge dieser Ausnahmekünstlerin heraus. Fast alle ihre Einspielungen ...

BIS 1789 • 1 CD • 60 min.

02.10.12 [7 9 7]

Cello Octet Conjunto Ibérico
Pasión Argentina

CC72170;0608917217025
zur Besprechung
Bei dem 1989 gegründeten Cello-Oktett Conjunto Iberico ist der Name mehr Programm als Herkunftsbezeichnung, denn es ist weder in Spanien stationiert, noch handelt es sich bei seinen Mitgliedern mehrheitlich um Spanier. Die Spieler rekrutieren sich ...

Challenge Classics CC72170 • 1 CD • 63 min.

20.04.07 [8 10 9]

A. Berg • F. Chopin • A. Ginastera • M. Trojahn

OC 721;4260034867215
zur Besprechung
Ein erstaunliches CD-Debüt, das aufhorchen lässt. Bemerkenswert und mutig ist das unter atmosphärischen und tonartlichen Gesichtspunkten klug zusammengestellte Programm, mit dem der 21-jährige Clemens Berg wohltuend aus der Masse seiner (jungen) ...

OehmsClassics OC 721 • 1 CD • 71 min.

20.06.08 [9 10 9]

Dance Passion

ARS 38 183;4260052381830
zur Besprechung
„Nichts ist dem Menschen so unentbehrlich wie der Tanz“ – das formulierte Molière zweifellos mit ehrlicher Überzeugung. Freilich kam er damit auch der geradezu fanatischen Begeisterung Ludwigs XIV. entgegen, dem wir alle – das heißt alle Verehrer ...

Ars Produktion ARS 38 183 • 1 CD/SACD stereo/surround • 78 min.

19.02.16 [8 9 8]

Danzas Argentinas

8553199;4260085531998
zur Besprechung
Ein Teil der Aufnahmen – die Ginastera-Sonate op. 22 – bewegt sich schon fast an der diskographisch-historischen Datumsgrenze. Sie entstand im März 1994, der Tatort im besten Sinne: Mainz! Hierzu ist zu sagen: Claudia Schellenberger „kann“ dieses ...

Avi-music 8553199 • 1 CD • 56 min.

08.06.10 [8 8 8]

Alberto Ginastera
Complete Piano and Organ Music

8.557911-12;0747313291120
zur Besprechung
Die südamerikanische Klavierszene zeigt sich in letzter Zeit staunenswert belebt. Es sind ja letzten Endes mysteriöse Vorgänge, wenn sich urplötzlich in einem Land neue Begabungen regen und gleich einer kreativen Explosion über die Landesgrenzen ...

Naxos 8.557911-12 • 2 CD • 141 min.

09.07.07 [8 8 8]

Alberto Ginastera

The Piano Music

555 069-2;0761203506927
zur Besprechung
Jeder Musik- und vor allem jeder Klavierenthusiast, der gelegentlich Kontakt mit Ginasteras Danzas Argentinas op. 2 und mit der Klaviersonate op. 22 hatte, wird sich freuen, einmal deutlich mehr und vor allem kompetent „angerichtet“ über das ...

cpo 555 069-2 • 1 CD • 80 min.

06.02.17 [9 9 9]

A. Ginastera

8.557582;0747313258222
zur Besprechung
Diese bereits 1998 auf dem Label Conifer/BMG veröffentlichte Produktion bietet zwei herausragende Werke nicht nur des Oeuvres von Alberto Ginastera, sondern der gesamten lateinamerikanischen Musik des 20. Jahrhunderts in der kaum bekannten ...

Naxos 8.557582 • 1 CD • 73 min.

11.12.06 [10 10 10]

A. Ginastera

V 4860;3298490048603
zur Besprechung
Die Musik des Argentiniers Alberto Ginastera (1916-1983) trägt, obgleich sie die Einflüsse der verschiedensten Zeitströmungen nicht leugnet, durchgehend den Stempel einer starken, eigenständigen Persönlichkeit. Sein leidenschaftlicher ...

naïve V 4860 • 1 CD • 69 min.

01.06.01 [10 10 10]

A. Ginastera

HMC 901808;0794881719525
zur Besprechung
Ein schönes Ginastera-Kompendium, das die bekanntesten (und eingängigsten) Werke des großen Argentiniers enthält. Sie stammen aus den "nationalistischen" Schaffensperioden des Komponisten, in denen Elemente der argentinischen Folklore direkt oder ...

harmonia mundi HMC 901808 • 1 CD • 70 min.

10.03.04 [7 7 7]

A. Ginastera

8.555283;0747313528325
zur Besprechung
Immer gibt es Konzertstücke, deren geringe Akzeptanz bei den führenden Solisten, bei den Veranstaltern und letzten Endes auch beim Publikum aus unerfindlichen Gründen nur unzulänglich erklärbar bleibt. Im Fall der beiden Ginastera-Klavierkonzerte ...

Naxos 8.555283 • 1 CD • 66 min.

01.09.01 [6 6 6]

A. Ginastera

74321 72125 2;0743217212520
zur Besprechung
Der vitalistisch-neoklassizistische Stil, der so manche volksmusikalisch inspirierte Musik der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts kennzeichnet, mag heute vielleicht etwas antiquiert klingen; gleichwohl gehört der Argentinier Alberto Ginastera ...

Arte Nova 74321 72125 2 • 1 CD • 45 min.

01.01.01 [10 10 10]

Canciones Argentinas

AAOC-94462;5021364944620
zur Besprechung
Die Begegnung mit einem äußerst aparten, hierzulande weitgehend unbekannten Repertoire vermittelt diese interessante Veröffentlichung. Carlos López Buchardo (1881-1948) war eine der einflußreichsten Persönlichkeiten des argentinischen Musiklebens. ...

Arcobaleno AAOC-94462 • 1 CD • 62 min.

01.11.01 [6 6 8]

Huella

South American Music for Violin & Piano

KAL 6329-2;4260164632929
zur Besprechung
Das spanische Wort „Huella“ heißt auf deutsch Spur – unter diesem Motto begaben sich zwei Musiker für eine CD auf dem Label Kaleidos auf Spurensuche. Carlos Johnson, Violine und Rieko Yoshizumi, Klavier, durchdringen den musikalischen Reichtum ...

Kaleidos KAL 6329-2 • 1 CD • 14 min.

11.02.16 [8 10 9]

Johannes Tonio Kreusch
The Art of the Guitar

OC 107;4260034861077
zur Besprechung
Dem universellen Anspruch, den der Titel dieser Veröffentlichung suggeriert, kann die vier CDs umfassende Box kaum gerecht werden. Hier handelt es sich weniger um eine Anthologie des Gitarren-Repertoires als um ein Interpreten-Porträt des ...

OehmsClassics OC 107 • 4 CD • 253 min.

28.10.08 [7 8 8]

Seresta

Music from South America

BM 31.9228;4014513023384
zur Besprechung
Instrumentalisten aus dem europäischen Raum erbringen eine kammermusikalische Huldigung an die Tonwelt Südamerikas. Man dürfte kaum fehlgehen, wenn man im deutschen Cellisten Martin Merker den Initiator – und die Seele – dieses Unterfangens erkennt. ...

Antes BM 31.9228 • 1 CD • 65 min.

15.06.07 [8 8 8]

Works for Violoncello and Piano

CC72358;0608917235821
zur Besprechung
Was die Two Songs of Sulamith des 1945 geborenen litauischen Komponisten Anatolijus Senderovas auszeichnet, kennzeichnet auch das weitere Repertoire auf dieser CD: Es handelt sich um eine überaus emotionale Musik, um ein immer wieder überraschendes ...

Challenge Classics CC72358 • 1 CD • 66 min.

07.04.10 [8 8 8]

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc