Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Jan Kobow

Diskograpie (37)

Carus 83.212

1 CD • 80min • 2004

14.09.200510 10 10

Ein musikalisches Doppelporträt des Thomaskantors Johann Sebastian Bachs und seines Sohnes Carl Philipp Emmanuel, der als Director Musices in Hamburg 1767 seinem Paten Georg Philipp Telemann nachfolgte, unternimmt diese CD. Dem elfsätzigen Osteroratorium von Vater Bach liegt eine Huldigungsmusik an [...]

»zur Besprechung«

BIS SACD 1561

1 CD/SACD stereo/surround • 70min • 2004

10.02.20066 6 6

Alles klingt stilkundig, wunderbar transparent, in der motivischen Gestaltung intelligent musiziert – was soll man mehr verlangen? Dennoch ist bei dieser Aufnahme wieder einmal eine interpretatorische Tendenz wahrzunehmen, die bei Suzukis Bach-Produktionen seit etwa zwei bis drei Jahren den Zuhörer [...]

»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach

Trinitatis-Kantaten

harmonia mundi HMC 901791

1 CD • 53min • 2002

21.05.20039 9 9

Phillippe Herreweghe stellt auf dieser CD Kantaten aus Bachs ersten Jahren als Thomaskantor in Leipzig vor. Seit seinem Amtsantritt in der ambitionierten Messestadt hatte sich Bach das anspruchsvolle Projekt vorgenommen, einem kompletten Jahrgang von „Kirchenkonzerten“ (so nannte er selbst seine [...]

»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach

Cantatas for the Complete Liturgical Year Vol. 4

Accent ACC 25304

1 CD/SACD • 61min • 2006

29.11.20068 8 8

„Das übliche Niveau“ – dies bedeutet bei der vierten Folge der Bach-Kantaten-Einspielungen von Sigiswald Kuijken zunächst höchstes Lob, denn auch hier überzeugt die Transparenz der solistischen Vokalbesetzung ebenso wie das außerordentlich facettenreiche Instrumentalspiel von La Petite Bande. Ein [...]

»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach

Cantatas for the Complete Liturgical Year Vol. 5

Accent ACC 25305

1 CD • 74min • 2006

22.05.20079 9 9

Vor etwas mehr als zwei Jahrzehnten noch war die solistische Besetzung der ursprünglich chorischen Werke Johann Sebastian Bachs, wie sie etwa Joshua Rifkin bekannt gemacht hat, noch eine Sensation. Besonders zwei Gründe wurden damals angeführt, um die plötzliche Abmagerung des Aufführungsapparates [...]

»zur Besprechung«

J.S. Bach

Christmas Oratorio

cpo 777 459-2

2 SACD stereo/surround • 2h 17min • 2009

18.12.20099 8 9

In der Adventszeit erklingt es wieder landauf, landab: Bachs Weihnachtsoratorium, das jedoch mit der Erwartung der Geburt Jesu nichts zu tun hat. Es feiert sie vielmehr in sechs Kantaten für die Festgottesdienste der Weihnachtszeit: vom ersten Weihnachtstag am 25. Dezember bis zum Epiphaniasfest am [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 091-2

2 SACD • 1h 43min • 2006

14.05.20078 6 9

Grundlage dieser Aufnahme ist die Einrichtung der Johannes-Passion, wie sie Robert Schumann 1851 den Düsseldorfer Musikfreunden vorsetzte, die das Werk bis dato noch niemals gehört hatten. Daß diese Premiere zeitbedingt nicht im Bachschen Originalklang vonstatten gehen konnte, versteht sich: [...]

»zur Besprechung«

Glossa GCD 921112

2 CD • 1h 46min • 2009

26.04.20109 9 9

Bachs sogenannte „Hohe Messe“ als vollständiges Hochamt aller liturgischen Hauptteile (Kyrie, Gloria, Credo, Sanctus, Osanna, Benedictus, Agnus Dei, Dona nobis pacem) gehört längst zum Welt-Kulturerbe. Wenn ihr dieses Etikett bisher noch nicht offiziell verliehen worden ist, so lässt doch ihre [...]

»zur Besprechung«

Come again John Dowland & his Contemporaries

cpo 777 799-2

1 CD • 71min • 2013

12.06.20138 8 8

Der Untertitel „John Dowland & his Contemporaries" (John Dowland und seine Zeitgenossen) ist in einem erweiterten Sinne zu deuten: es geht nicht allein um Dowland und seine Zeit, sondern vielmehr um den enormen Einfluß seiner Musik auf die darauffolgenden Generationen. Gerade darin liegt der [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 073-2

3 CD • 2h 56min • 2004

25.07.20059 8 9

1678 nahm in Hamburg das erste öffentliche Opernhaus seinen Spielbetrieb auf. Das Theater am Gänsemarkt war eines der größten und modernsten in Europa und konnte sich, sieht man von einer kurzen Unterbrechung 1718 ab, immerhin sechzig Jahre lang halten, womit es ähnliche privat finanzierte [...]

»zur Besprechung«

Deutsche Kantaten

harmonia mundi HMC 901703

1 CD • 75min • 1999

01.01.200110 10 10

Das umfassende Schaffen Johann Sebastian Bachs wiegt schwer und drängt die Zeugnisse älterer protestantischer Kirchenmusiker mitunter in eine editorische Nische. Daß Tunder und die Seinen aber keinesfalls einem verknarzten Orgelbänklertum verhaftet waren, vergegenwärtigt Philippe Herreweghe jetzt [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 794-2

1 CD • 64min • 2012

10.06.20139 9 9

Aufgrund der unsicheren Grundlage hinsichtlich der Datierungen der Werke von Carl Heinrich Graun (1703-1759) ist es nur anzunehmen, dass sein Osteroratorium zu einer frühen Schaffensperiode gehöre, nämlich als er in Dresden oder später in Braunschweig tätig war. Das Werk ist eigentlich eine [...]

»zur Besprechung«

Christoph Graupner

Frohlocke, werte Christenheit
Christmas Cantatas

cpo 777 572-2

1 CD • 74min • 2010

01.12.20109 9 9

Ernst Ludwig, Landgraf von Hessen-Darmstadt (1667-1739), war für seinen kleinen Teilstaat des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation von derselben Statur wie der Sonnenkönig Ludwig XIV. es für Frankreich war: Er führte in seinem Staat die absolutistische Regierungsform ein. Dabei konnte er, [...]

»zur Besprechung«

George Frideric Handel

Almira

cpo 555 205-2

4 CD • 4h 02min • 2018

23.12.20199 8 9

Georg Friedrich Händel war 18 Jahre alt, als er von Halle nach Hamburg kam, wo er an Reinhard Keisers Theater am Gänsemarkt im Orchester Theatererfahrungen sammelte [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.557380-81

2 CD • 1h 44min • 2003

21.06.20059 9 9

Die Himmel erzählen die Ehre Gottes (CD 1, Track 14) ist nicht nur der bekannteste Chor aus Haydns Schöpfungs-Oratorium, sondern zugleich die Devise dieser edlen Spätlese des 67jährigen Altmeisters Joseph Haydn (1732-1809). Weit über den religiösen Respekt vor den Inhalten der alttestamentarischen [...]

»zur Besprechung«

cpo 999309-2

1 CD • 55min • 1995-2001

08.07.20039 8 9

Auch wenn der wirkliche "E.T.A.Hoffmann der Musik" Robert Schumann heißt – von eigener Statur ist auch die Musik Hoffmanns, vor allem, wenn man bedenkt, daß sie zu einer Zeit (1805/1812) komponiert wurde, als es gerade und eigentlich nur bei Beethoven erste Anflüge „romantischer“ Musik gab. [...]

»zur Besprechung«

Carus 83.261

2 CD • 1h 59min • 2006

02.05.20076 8 8

Es ist weithin bekannt, daß die repräsentativen Instrumente, vor allem die mit der Sphäre von Herrschaft konnotierten Trompeten und Hörner, während der Passionszeit in der protestantischen Kirchenmusik zu schweigen hatten – in den beiden bekanntesten Passionsoratorien nach Johannes und Matthäus von [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Deutsche Kammerkantaten (Vol. 2)

cpo 999 910-2

1 CD • 66min • 2001, 2002

25.03.20047 8 8

Die Kammerkantate, die im barocken Italien und Frankreich reiche Früchte hervorbrachte, blieb in Deutschland ein marginales Genre. Telemann und Keiser haben mit Stücken teils moralisierenden Inhalts wohl zur Gattung beigetragen, doch blieb es dem Gothaer Hofkapellmeister Gottfried Heinrich Stölzel [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 659-2

2 CD • 2h 03min • 2010

22.10.20149 9 9

Was für ein törichtes Gesindel, was für ein Zickenkrieg! Die frivole Welt der antiken Götter eines Jacques Offenbach erscheint im Vergleich zur Oper Pomona von Reinhard Keiser geradezu rührend harmlos – ja nun, haben denn die mächtigen Herrschaften damals von der Pikanterie des Librettos nichts [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 636-2

3 CD • 3h 37min • 1999

01.10.20018 8 8

Reinhard Keiser (1674- 1739) erlebte seine Glanzzeit an der Hamburger Oper am Gänsemarkt, die 1678 als das erste jedermann zugängliche Opernhaus in Deutschland gegründet worden war und mit wechselndem wirtschaftlichen Geschick bis in die dreißiger Jahre des folgenden Jahrhunderts Bestand hatte. [...]

»zur Besprechung«

Johann Erasmus Kindermann

Opitianischer Orpheus
Lieder nach Gedichten von Martin Opitz

cpo 555 123-2

1 CD • 67min • 2016

08.07.201910 10 10

Die längste Zeit des nur 39 Jahre währenden Lebens von Johann Erasmus Kindermann (1616-1655) stand im Bann des 30-jährigen Krieges, jener europäischen Katastrophe, die in Prag begann, vor allem auf deutschem Boden wütete [...]

»zur Besprechung«

Johann Krieger Ich habe mein Liebgen im Garten gesehen Love Songs & Arias

cpo 777 433-2

1 CD • 71min • 2006

05.08.20098 8 8

Die Sammlung Neue musicalische Ergätzlichkeit (1684) von Johann Krieger umfaßt – entsprechend den Texten von Christian Weise – eine breite Palette zwischen ernsthaft-andächtigen, humorvollen und durchaus erotischen Stimmungen. Denkbar facettenreich ist also auch das künstlerische Ausdrucksfeld, und [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 331-2

2 CD • 1h 45min • 2007

29.01.20098 8 8

Franz Lehár hatte eine Reihe künstlerischer Fehlschläge hinter sich, als er im letzten Kriegsjahr 1918 mit der Arbeit an der Operette Die blaue Mazur begann, zu der ihm das damals führende Librettisten-Duo Leo Stein & Béla Jenbach (Die Csárdásfürstin) den Text lieferte. Mit der im Titel [...]

»zur Besprechung«

Carl Loewe - Lieder und Balladen Vol. 18

cpo 999806-2

1 CD • 61min • 2001

04.07.20035 9 7

Zum erstenmal in der inzwischen auf 18 CDs angewachsenen monumentalen Loewe-Anthologie von cpo kommt der junge lyrische Tenor Jan Kobow zu Wort. Während es in den vorangegangenen Zusammenstellungen gelungen ist, der Auswahl eine weitgehende thematische Geschlossenheit zu verleihen, unterscheiden [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Amadé Mozart

Die Freimaurermusiken

cpo 777 917-2

1 CD • 63min • 2013

20.07.201710 10 10

Im brüderlichen Gleichheitsideal der Freimaurerei waren die Standesgrenzen aufgehoben, folglich scheint sich Mozart, der auf dünkelhafte Herabsetzungen stets sehr empfindlich reagierte, im Kreis seiner Logenbrüder besonders wohl gefühlt zu haben [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 254-2

2 CD • 1h 45min • 2006

24.12.20087 7 8

Anton Rösler, um 1750 im böhmischen Leitmeritz geboren, nannte sich sein ganzes Leben nicht anders als Antonio Rosetti, und unter diesem Namen ist er auch in die Musikgeschichte eingegangen. Als junger Mann von 23 Jahren trat er in die Dienste des Fürsten von Öttingen-Wallerstein, dessen Hofkapelle [...]

»zur Besprechung«

Franz Schubert Winterreise

ATMA Classique ACD2 2536

1 CD • 63min • 2011

04.04.20148 9 8

Erster Gedanke: Da wagt sich einer zu hoch hinauf. Beim Abhören des ersten Stücks scheinen sich solche Bedenken zu bestätigen. Der helle Klang der Tenorstimme wird recht zaghaft eingesetzt, auch stören einige Mängel der Artikulation, wie das Verschlucken von Silben: Bei „Das Mädchen sprach von [...]

»zur Besprechung«

Robert Schumann

Sammlung von Musik-Stücken alter und neuer Zeit

cpo 777 595-2

3 CD • 3h 21min • 2009, 2010

10.09.20109 8 9

„Ich will damit allerhand hübsche Gedanken ins Werk setzen, und die Sache soll Feuer unter die Musiker machen!“ Es muss ein erhebender, unsagbar beglückender Augenblick gewesen sein, als Robert Schumann das Licht zu seiner Neuen Zeitschrift für Musik aufging: Endlich den sichtbaren Nachweis [...]

»zur Besprechung«

Siegmund von Seckendorff Lieder

cpo 999 817-2

1 CD • 58min • 2001

21.03.20036 9 7

Editorisch verdienstvoll und musikgeschichtlich erhellend ist diese CD allemal. Siegmund Freiherr von Seckendorff (1744-1785), in Personalunion Jurist, Musiker, Diplomat und Kammerherr am Weimarer Hof, dort Rivale Goethes um die Gunst des Herzogs Carl August von Sachsen-Weimar, schuf über 60 [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 386-2

2 CD • 2h 08min • 2007

01.02.20118 8 8

Die 57 nach französischer Terminologie „Kapitäne“ genannten Hauptleute der Hamburger Bürgerwache – so hieß bis 1810 das Bürgermilitär der Hansestadt – wurden für ihren verantwortungsvollen Dienst alljährlich am 1. Donnerstag nach dem Bartholomäustag (24. August) von der Stadt mit einem Festmahl [...]

»zur Besprechung«

Gottfried Heinrich Stölzel German Chamber Cantatas Vol. 1

cpo 999 814-2

1 CD • 62min • 2001

05.09.20029 8 8

Sechzehn Kantaten für Singstimme und Basso continuo sind von Gottfried Heinrich Stölzel (1690–1749) überliefert, acht davon werden hier vorgestellt. Die regelmäßige Folge von Rezitativen (R) und Arien (A) findet ihre Ausprägung in drei Modellen: Erstens A–R–A; zweitens R–A–R–A; und schließlich [...]

»zur Besprechung«

Stölzel – Cantatas for Pentecost 1737

cpo 999 876-2

1 CD • 68min • 2002

16.06.20048 8 8

Ludger Rémy setzt sich bereits seit einiger Zeit für das Schaffen des Bach-Zeitgenossen und Gothaer Hofkapellmeisters Gottfried Heinrich Stölzel (1690-1749) ein. Seine neueste Einspielung vereint Kantaten aus Stölzels Feder, die für das Pfingstfest komponiert wurden. Diese Werke waren allerdings [...]

»zur Besprechung«

Strawinsky

Les Noces • Messe • Canate

harmonia mundi HMC 801913

1 CD • 66min • 2005

10.07.200610 10 10

Geradezu elektrisierend ist diese Neueinspielung jener drei Werke Stravinskys, die mich immer am meisten an Carl Orff erinnern (insbesondere dessen Catulli Carmina). Die Bauernhochzeit Les Noces (1923) für vier Klaviere, Schlagzeug, Chor und Solisten hat eigentlich nur den Nachteil, daß sie auf [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann Cantatas

cpo 777 261-2

1 CD • 52min • 2006

23.10.20127 7 7

Etwa anderhalbtausend (!) Kantaten sind von Georg Phliipp Telemann überliefert; auch wenn diese immense Zahl durch mehrere Fassungen bzw. Besetzungen der einzelnen Werke zustandekommt (bei der hier eingespielten Kantate „Sie verachten das Gesetz" sind z.B. mehrere Versionen hinsichtlich der Größe [...]

»zur Besprechung«

Carus 83.166

1 CD • 75min • 2004

30.08.20058 9 8

Immer wieder tritt der Stuttgarter Carus-Verlag mit Notenausgaben und CD-Veröffentlichungen interessanter Telemann-Ausgrabungen hervor. Die vorliegende Aufnahme vereint Vokal- und Instrumentalmusik Telemanns aus verschiedenen Schaffensperioden, von der frühen Motette Halt, was du hast bis hin zu [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Der Messias • Concerti

cpo 999847-2

1 CD • 58min • 2002

01.07.200310 10 10

Wer zu der anachronistischen Minderheit gehört und Klopstock im Jahr seines 200. Todestages zu feiern gedenkt, sollte sich schleunigst diese CD zulegen. In ehrwürdig hohem Alter vertonte Georg Philipp Telemann einige Verse aus dem ersten und dem zehnten Gesang des Messias und ließ sich von [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Cantatas

cpo 777 195-2

1 CD • 57min • 2006, 1997

26.06.20079 9 9

Das Dreigespann Rheinische Kantorei, Das Kleine Konzert und Hermann Max steht seit vielen Jahren schon für eine begeisternde und aktive Pflege des Vokalwerks von Georg Philipp Telemann. Bis auf die vor zehn Jahren entstandene Aufnahme der Himmelfahrtsmusik Er kam, lobsingt ihm sind alle Werke [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige