Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CDs der Woche 2019

CDs der Woche der zurückliegenden Jahre:

Ferdinand Ries

String Quartets Vol. 3

cpo 777 305-2

1 CD • 76min • 2016

07.01.201910 10 10

»zur Besprechung«

Mozart

Piano Quartets

DG 483 5255

1 CD • 67min • 2017

14.01.201910 10 10

»zur Besprechung«

DE:FINE AMOUR

Tales of courtly love

PASCHENrecords PR 180052

1 CD • 61min • 2017

21.01.201910 10 10

»zur Besprechung«

Brahms - Dvořák

Tudor 812973017448

2 CD/SACD stereo/surround • 1h 27min • [P] 2018

28.01.201910 10 10

»zur Besprechung«

Witold Lutosławski

Symphonies Nos. 1 & 4, Jeux vénitiens

Ondine ODE 1320-5

1 CD/SACD stereo/surround • 57min • 2018, 2017

04.02.201910 10 10

»zur Besprechung«

Stenhammar

Symphony No. 2 • Serenade

BIS 2424

1 CD/SACD stereo/surround • 84min • 2013, 2014

11.02.20199 10 10

»zur Besprechung«

Julian Anderson

Heaven is shy of earth • The comedy of change

Ondine ODE 1313-2

1 CD • 62min • 2010

18.02.201910 9 10

»zur Besprechung«

The Last Rose of Summer

Beethoven - Liszt

Telos Music CD TLS 234

1 CD • 75min • 2017

25.02.201910 10 10

»zur Besprechung«

Kalevi Aho

Trombone Concerto • Trumpet Concerto

BIS 2196

1 CD/SACD stereo/surround • 64min • 2015

04.03.201910 10 10

»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach

Goldberg Variationen

Naxos 8.551405

1 CD • 80min • 2016

11.03.201910 10 10

»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach

Víkingur Ólafsson

DG 483 5022

1 CD • 77min • 2018

18.03.201910 10 10

»zur Besprechung«

Spectrum

Solo Musica SM 300

1 CD • 50min • 2017

25.03.201910 10 10

»zur Besprechung«

Rossini • Hoffmeister

String Sonatas Nos 4-6 • Solo Quartets Nos 3 & 4

BIS 2318

1 CD/SACD stereo/surround • 77min • 2017

01.04.201910 9 10

»zur Besprechung«

Revolution

Janoska Ensemble

DG 60257 725 9326

1 CD • 63min • 2018

15.04.201910 10 10

»zur Besprechung«

Ramon Lazkano

Piano Works

Kairos 0015041KAI

1 CD • 69min • 2018

29.04.201910 10 10

»zur Besprechung«

Schubert Trouts

Avi-music 8553408

1 CD • 58min • 2018

06.05.201910 10 10

»zur Besprechung«

Haydn Vivaldi

Cello Concertos

Avie AV2402

1 CD • 58min • 2017

13.05.201910 10 10

»zur Besprechung«

Evocation

Violin Works by Paul Ben-Haim

BIS 2398

1 CD/SACD stereo/surround • 65min • 2017

20.05.201910 10 10

»zur Besprechung«

Apostel - Kokoschka - Kubin

BIS 2405

1 CD/SACD stereo/surround • 71min • 2013

27.05.201910 10 10

»zur Besprechung«

Swan Songs

Christian Immler

Avi-music 8553402

1 CD • 74min • 2016, 2017

03.06.201910 10 10

Der Bariton Christian Immler ist einer der großen Lied-Interpreten unserer Zeit, scheint mir aber in der öffentlichen Wahrnehmung noch immer deutlich unterbewertet. Das zeigt sich auch daran, dass seine bisherigen Recitals nicht bei den marktführenden Firmen produziert wurden, sondern bei dem kleinen ambitionierten Label Avi-music. Seine originellen, stets Sinn stiftenden Programme und seine große stilistische Bandbreite überzeugen mich ebenso wie seine technische Souveränität und analytische Schärfe.

»zur Besprechung«

The Auryn Series

Wolfgang Amadeus Mozart

Tacet S 234

1 CD/SACD stereo/surround • 74min • 2017

10.06.201910 10 10

»zur Besprechung«

Modern Times

Lieder

Avi-music 8553229

1 CD • 66min • 2011

17.06.201910 9 10

»zur Besprechung«

Lilith & Lulu

Duo Mader/Papandreopoulos

7 Mountain Records 7MNTN-015

1 CD • 53min • 2018

24.06.201910 10 10

»zur Besprechung«

Triumvirat

Gambenmusik der Ära Schenck, Kühnel & Höffler

Querstand VKJK 1815

1 CD • 65min • 2018

01.07.201910 10 10

Die Gambe mit ihrem vornehm näselnden Klang war ein Lieblingsinstrument der Streicherkammermusik im 17. und der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts, dann musste sie dem Violoncello Platz machen. Dank der historisch informierten Aufführungspraxis kam das wunderbare Instrument wieder ins Bewusstsein von Musikern und Publikum – Juliane Laake und ihr Ensemble Art d’Echo verbreiten mit Musik dreier bedeutender deutscher Meister der Gambe aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhundert Wohlklang und reines Hörvergnügen.

»zur Besprechung«

Anzeige

Tsintsadze

24 Preludes for Piano

Grand Piano GP783

1 CD • 53min • 2018

08.07.201910 10 10

Zur Zeit der Sowjetunion entstanden dort etliche Zyklen von Préludes oder auch – in Anknüpfung an Bachs Wohltemperiertes Klavier – Präludien und Fugen durch sämtliche Dur- und Molltonarten; beides findet sich etwa bei Schostakowitsch. Der georgische Komponist Sulchan Zinzadse (1925-1991) – hierzulande noch am ehesten durch seine Streichquartette bekannt – folgt in seinen 24 Préludes von 1971 mehr Chopin. Inga Fiolia lässt sich nicht durch den motorischen, fast rockigen Groove einiger der Stücke treiben, sondern überzeugt dank makelloser Technik durch klangliche Finesse bis ins Detail. Ihr gelingen die brillanten wie auch die melancholischen Momente gleichermaßen; die insgesamt zyklische Struktur wird ebenso deutlich. So erleben Zinzadses Préludes eine ihnen angemessene Aufwertung – die Einspielung erfreut auf ganzer Linie!

»zur Besprechung«

Fantasia Bellissima

The Lviv Lute Tablature

TYXart TXA18115

1 CD • 42min • 2018

15.07.201910 10 10

»zur Besprechung«

Mahler

Symphony No. 10

BIS 2376

1 CD/SACD stereo/surround • 77min • 2017

22.07.201910 10 10

»zur Besprechung«

Alberto Nepomuceno

Symphony in G minor

Naxos 8.574067

1 CD • 69min • 2018

29.07.201910 9 10

»zur Besprechung«

Saint-Saëns

Piano Concertos

BIS 2300

1 CD/SACD stereo/surround • 81min • 2016, 2018

05.08.201910 10 10

Was der Dirigent Jean-Jacques Kantorow und sein Sohn Alexandre hier aus Camille Saint-Saëns letzten drei Klavierkonzerten herausholen, kann den Hörer nur in absolutes Staunen versetzen. Mit größter Sorgfalt arbeiten die beiden Künstler – jenseits aller nur vermeintlichen Oberflächlichkeit – die manchmal unmittelbar erfassbare (5. Konzert) wie auch teilweise durchaus elaborierte Form (4. Konzert) dieser heute völlig zu Unrecht eher selten aufgeführten Klavierkonzerte heraus. Alexandre Kantorows klangliche Präzision, Vielseitigkeit und sein schnelles Umschaltvermögen zwischen höchst unterschiedlichen Texturen ist großartig; auch das Orchester setzt die einfallsreiche Instrumentierung mit kongenialer Farbenpracht um. Derart ernst genommen, erscheinen die Werke heute überzeugender denn je – diese CD ist eine Referenzeinspielung.

»zur Besprechung«

Weinberg

Symphonies Nos. 2 & 21

DG 483 6566

2 CD • 2h 29min • 2018

12.08.201910 10 10

»zur Besprechung«

François-Joseph Gossec

Symphonies op. IV

cpo 555 263-2

1 CD • 71min • 2018

19.08.201910 10 10

»zur Besprechung«

Béla Bartók

The Wooden Prince - The Miraculous Mandarin Suite

BIS 2328

1 CD/SACD stereo/surround • 73min • 2017, 2018

26.08.201910 10 10

»zur Besprechung«

Latin Soul

Fabio Martino

Tico Classics TC 002

1 CD • 56min • 2018

02.09.201910 10 10

»zur Besprechung«

tr!jo sonaten

TYXart TXA18106

1 CD • 74min • 2018

09.09.201910 10 10

»zur Besprechung«

Lars Vogt

Mozart Piano Sonatas

Ondine ODE 1318-2

1 CD • 74min • 2016, 2019

16.09.201910 10 10

»zur Besprechung«

ex oriente

music by G.I. Gurdjieff

BIS 2435

1 CD • 56min • 2017, 2018

23.09.201910 10 10

»zur Besprechung«

Brahms - Dvořák

Tudor 1743

2 CD/SACD stereo/surround • 76min • 2018

30.09.201910 10 10

»zur Besprechung«

Beethoven

Piano Trios Volume III

Orchid Classics ORC100101

1 CD • 68min • 2019

07.10.201910 10 10

»zur Besprechung«

Cipriano de Rore

Missa »Vivat Felix Hercules« and Motets

cpo 777 989-2

1 CD • 70min • 2015

14.10.201910 10 10

»zur Besprechung«

1825

Echoes of Vienna on Historical Harp

Gramola 99186

1 CD • 61min • 2018

21.10.201910 10 10

»zur Besprechung«

Japan

SWRclassic SWR19079CD

1 CD • 68min • 2018

28.10.201910 10 10

»zur Besprechung«

Johannes Brahms

Complete Intermezzi

Tacet 256

2 CD • 82min • 2018, 2019

04.11.201910 10 10

In seinen Intermezzi spricht Brahms mit und zu sich selbst. Evgeni Koroliov hat sich in diese „Selbstgespräche“ versenkt, mit einer Hingabe ohnegleichen, mit fast meditativer Einverleibung dieser Musikstücke und gleichzeitig mit hellwacher Konzentration, vor allem aber mit einer unerhörten Nuncierung der Anschlagkunst. Gedankentiefe verbindet er mit Oberflächenglanz. So erscheinen diese Intermezzi nicht nur als „Wiegenlieder meiner Schmerzen“, wie Brahms selber eins dieser Intermezzi beschreibt, sondern auch als „Wiegenlieder seiner Freuden“, stiller, aber unendlich tiefer Freuden.

»zur Besprechung«

Gordon Sherwood

The Complete Songs Volume I

Sonus Eterna 37423

1 CD • 62min • 2019

11.11.201910 10 10

»zur Besprechung«

Giovanni Girolamo Kapsberger

Intavolatura di Chitarone

BIS 2417

1 CD/SACD stereo/surround • 70min • 2018

18.11.201910 10 10

Der deutsche Lautenist Johann Hieronymus Kapsberger (ca. 1580-1651) erntete Ruhm in Italien, das zu seinen Lebzeiten als das Mutterland der Musik gelten konnte. Er wirkte am päpstlichen Hof in Rom, und „Il tedesco della tiorba“ – der Deutsche der Theorbe – war sein Ehrentitel zu dieser Zeit. „Der Schwede der Theorbe“ wäre eine passende Bezeichnung für Jonas Nordberg, der auf dieser SACD Kapsbergers technisch durchaus verzwickte Musik in technischer Perfektion und mit hörbarer Begeisterung vorträgt.

»zur Besprechung«

Andrea Vivanet plays Karol Szymanowski

Piano Works

Naxos 8.551401

1 CD • 64min • 2019

25.11.201910 9 10

»zur Besprechung«

Zero to Hero

Mozart

Sony Classical 19075964582

1 CD • 69min • 2018

02.12.201910 10 10

Selten bis nie hört man Mozart-Arien so reich an Gefühl, so reich an Empfindungen, so kontrolliert und so variabel in der Tongestaltung, so reich an Stimmfarben, die sich innerhalb einer Arie je nach Textaussage wandeln, so textdeutend genau und gleichzeitig so voller lebensbejahender Lebendigkeit, dazu ein zauberhaftes Timbre mit unangestrengter Stimmführung. „Jede Mozart-Oper ist“, so konstatiert Joachim Kaiser, „ein spezifischer Kosmos. Die Figuren stiften diesen Kosmos…durch ihr So-Sein und So-Singen mit.“ Und Daniel Behle ist beim Erschöpfen dieses Kosmos bestens beteiligt. Mozart at it’s best!

»zur Besprechung«

Juris Karlsons

Oremus - Sacred Choral Works

Ondine ODE 1342-2

1 CD • 66min • 2014, 2018, 2019

09.12.201910 10 10

»zur Besprechung«

Jamina Gerl

Bach Schumann Liszt

TYXart TXA19135

1 CD • 81min • 2018

16.12.201910 10 10

»zur Besprechung«

Joseph Haydn

The Seven Last Words of Christ

BIS 2429

1 CD • 63min • 2006

23.12.201910 10 10

»zur Besprechung«

Trio Karénine

Chostakovitch | Dvořák | Weinberg

Mirare 3760127224730

1 CD • 69min • 2019

30.12.201910 10 10

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige