Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzporträts

Leonie Rysanek 20. Todestag

07.03.18

Leonie Rysanek 20. Todestag
† 1998

7

März

Vor zwanzig Jahren starb die österreichische Sopranistin Leonie Rysanek. Sie zählte von Wien bis New York zu den größten Stars ihrer Zeit. Bis 1996 hatte sie über 300 Auftritte an der Met. Beim Publikum war sie überaus beliebt. Ihre Laufbahn begann mit ihrem Debüt als Agathe in Webers Freischütz 1949 am Landestheater Innsbruck. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie ihr Gesangsstudium in Wien noch gar nicht abgeschlossen. 1950 heiratete sie ihren Gesangslehrer, den Sänger und Regisseur Rudolf Großmann. Von 1950 bis 1952 gehörte sie dem Ensemble der Saarbrücker Oper an. Ihre große Karriere begann mit dem Engagement als Sieglinde (Die Walküre) bei der Wiedereröffnung der Bayreuther Festspiele 1951. In den 1950er und 1960er Jahren sang sie regelmäßig in Bayreuth. Ferner trat sie bei den Salzburger Festspielen auf. 1997/98 war Rysanek Präsidentin der Wiener Festwochen. Dem gelungenen Bayreuth-Einstand folgten Einladungen nach München (1952). an den Covent Garden (1953), an die Wiener Staatsoper (1954), wo sie bis 1991 engagiert war, nach San Francisco (1957) und schließlich an die Met (1959). Dort feierte sie in der Rolle der Lady Macbeth als Einspringerin für Maria Callas einen triumphalem Erfolg, der ihre internationale Karriere festigte. Sie war gleichermaßen berühmt als Wagner-, Verdi- und Strauss-Interpretin, aber auch als bedeutende Leonore (Fidelio, Beethoven). 1981 sang sie neben Astrid Varnay und Dietrich Fischer-Dieskau mit den Wiener Philharmonikern unter Karl Böhm die Titelrolle bei der Verfilmung der Strauss-Oper Elektra (Regie: Götz Friedrich). 1968 heiratete sie in zweiter Ehe den Musikwissenschaftler und Journalisten Ernst Ludwig Gausmann. Sie starb am 7. März 1998 in Wien an Krebs. Sie erhielt ein Ehrengrab auf dem Wiener Zentralfriedhof. Im Jahr 2014 wurde in Wien im 22. Bezirk der Leonie-Rysanek-Weg nach der großen Sängerin und Tochter der Stadt benannt.

Leonie Rysanek – CD-Einspielungen


→ Alle Porträts


Empfehlung vom Dezember 2013

CD der Woche am 16.12.2013

Rautavaara

Missa A Cappella • Sacred Choral Works

Rautavaara

Bestellen bei jpc

Wenn einer der Elitechöre des Baltikums Musik eines Klassikers der Gegenwart einspielt, sind die Erwartungen hoch gesteckt. Wie der Philharmonische Kammerchor aus dem benachbarten Estland steht auch der Chor des Lettischen Rundfunks im Ruf, eines der besten europäischen Vokalensembles zu sein. Der [...]

Klassik Heute
Empfehlung

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc