Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3376

Gabriel Fauré

* 12.05.1845 Pamièrs (Ariège)
† 04.11.1924 Paris

Gabriel Fauré, der "französische Schumann", wurde am 12. Mai 1845 als jüngstes von sechs Kindern eines Schulleiters in Pamiers geboren. Mit neun Jahren wurde er in Paris an der Schule für Kirchenmusik aufgenommen, wo er ab 1861 Schüler von Camille Saint-Saëns wurde, mit dem er zeitlebens befreundet blieb. 1866 wurde er Organist in Rennes, 1870 Organist in Paris. 1871 war er Gründungsmitglied der Société Nationale de Musique. 1877 wurde er Kapellmeister an der Madeleine, 1896 in der Nachfolge von Jules Massenet Kompositionsprofessor am Konservatorium und schließlich 1905 bis 1920 Direktor des Konservatoriums sowie Mitglied der Akademie. Ab 1903 setzte ein Gehörleiden ein, das - ähnlich wie bei Beethoven - zur völligen Ertaubung führte, ihn aber nicht an seinem kompositorischen Schaffen hindern konnte. Zu seinen wichtigsten Werken gehören zahlreiche Lieder sowie die Opern Promethée und Pénélope, die Bühnenmusik zu Masques et Bergamasques und ein Requiem. Daneben komponierte er auch Kammermusik, Orchesterwerke und Kirchenmusik. Zu seinen Schülern zählten Nadia Boulanger, George Enescu, Reynaldo Hahn, Charles Koechlin, Maurice Ravel. Fauré starb am 4. November 1924 in Paris.

Diskographie [62] Werke [107]

Diskographie aktuelle Auswahl: 27

Bei sehr umfangreichen Diskographien (>50) werden hier nur Einspielungen mit sehr guten Bewertungen aufgelistet.
Für weitere Ergebnisse benützen Sie bitte die Suche.

= Datum der Besprechung 
= Klassik Heute Bewertung

"Idée Fixe" Vol. 1

Mariani Klavierquartett

GWK 138;4260113461389
zur Besprechung
Was verleiht vielen Sonaten, Quartetten, Quintetten der französischen Musik des ausgehenden 19. Jahrhunderts und frühen 20. Jahrhunderts so einen bedrängend durchgehenden Puls? Da sorgt eine „Idee fixe“ vom ersten bis zum letzten Ton für einen ...

GWK Records GWK 138 • 1 CD • 70 min.

04.08.17 [9 9 9]

Aperitif

A French Collection

1359;7318590013595
zur Besprechung
Die Mitteilung im Beiheft der vorliegenden Flöten-CD, daß Sharon Bezaly auf einer eigens für sie gebauten Muramatsu-Flöte "24 Karat All Gold Model" bläst, geht weit über den nüchternen Informationswert hinaus. Denn was die Virtuosin an klanglichem ...

BIS 1359 • 1 CD • 53 min.

10.03.03 [10 10 10]

Teresa Berganza

An Evening of Song 1985

93.705;4010276023128
zur Besprechung
Sie war eine der feinsten, vornehmsten Gestalten der Säängerwelt während der Sechziger- bis Achtzigerjahre, ein Vorbild für Gesangskultur, für Vortragskunst. Die spanische Mezzosopranistin Teresa Berganza stand nicht nur als Mozart- und ...

SWRmusic 93.705 • 1 CD • 64 min.

24.09.10 [10 9 10]

BÖF - Bayrisch Österreichischer Feinklang

... grenzenlos anders

LC 29640;4260314030025
zur Besprechung
Wer kennt von früher noch die hohe Kunst des liebevoll zusammengestellten Mixtapes: Man nehme jeweils ein Stück von verschiedenen Interpreten, Bands oder auch Musikrichtungen und füge diese spontan und wie es gerade der Intuition entspricht, ...

Hey!Classics LC 29640 • 1 CD • 68 min.

12.04.18 [9 9 9]

Measha Brueggergosman Night and Dreams

477 8101;0028947781011
zur Besprechung
Zunächst hielt sie es mit Überraschungen, jetzt ist sie ins Traumland aufgebrochen. Measha Brueggergosman, die inzwischen 33jährige kanadische Sopranistin, liebt neckische Titel für ihre CD-Rezitals. Ging es bei Surprise um pointiert ...

DG 477 8101 • 1 CD • 66 min.

08.02.10 [9 9 9]

The Cello in Wartime

2312;7318599923123
zur Besprechung
Steven Isserlis zählt zu den großen Legenden unter den Cellisten unserer Zeit, und auch wenn er heute im glamourösen Konzertleben manchnal bereits im Schatten einiger hübscher Jungstars zu stehen scheint, erwarten doch viele – insbesondere viele ...

BIS 2312 • 1 CD/SACD stereo/surround • 66 min.

08.01.18 [9 10 9]

Extase

CTH2600;4003913126009
zur Besprechung
Zwar sind beide Musiker dieses „Extase“-Programms schon auf anderen Einspielungen zu hören gewesen, Lukas Maria Kuen etwa als Pianist von Ingolf Turban, der wiederum ein wichtiger Lehrer Anna Sophie Dauenhauers ist; doch als Duopartner legen beide, ...

Thorofon CTH2600 • 1 CD • 62 min.

22.07.13 [10 10 10]

Gabriel Fauré Barcarolles

162;3760014191626
zur Besprechung
Gabriel Faurés 13 Barcarolles haben nur am Rande in das so genannte Standard-Repertoire Eingang gefunden. Es handelt sich um schöne, im besten Sinne wässerige Stücke, bisweilen von lauwarmer Diktion, nur selten in Andeutungen, was eine verhaltene ...

Alpha Productions 162 • 1 CD • 59 min.

19.07.10 [9 9 9]

G. Fauré

98.628;4010276024484
zur Besprechung
So knapp die Spielzeit dieser CD mit ihren 45 Minuten bemessen ist, so wenige Worte sind über die Darbietung der gern gekoppelten Kompositionen nötig: Rolf Beck, der langjährige Chorleiter bei den Bamberger Symphonikern und Künstlerische Leiter der ...

hänssler CLASSIC 98.628 • 1 CD • 45 min.

31.08.11 [9 9 9]

G. Fauré • M. Ravel • P. Hersant

OC 730;4260034867307
zur Besprechung
„Ein französisches Trio, das französische Trios von Gabriel Fauré, Maurice Ravel und Philippe Hersant einspielt, wobei Letzterer noch dazu auf Marin Marais und Georges Bizet zurückgreift: Französischer könnte ihr CD-Debüt nicht sein.“ Dem ...

OehmsClassics OC 730 • 1 CD • 70 min.

08.07.09 [9 9 9]

G. Fauré

CDA67333;0034571173337
zur Besprechung
Dies ist die erste von vier geplanten CDs, die das gesamte Liedschaffen von Gabriel Fauré umfassen sollen, editorisch und pianistisch vorzüglich betreut vom britischen Lied-Pionier Graham Johnson. Neben den mustergültigen Schubert- und ...

Hyperion CDA67333 • 1 CD • 69 min.

09.05.05 [10 10 10]

G. Fauré • I. Strawinsky

5 57851 2;0724355785121
zur Besprechung
Die Ausstattung ist sparsamer als bei den vorangegangenen Folgen; statt der stabilen Box ein leichter Faltkarton, die Booklets um die Hälfte dünner, und die Gesangstexte darf sich der geneigte Käufer aus dem Internet herunterladen. Aber muß man ...

EMI 5 57851 2 • 1 CD • 71 min.

28.01.05 [10 10 10]

C. Debussy • G. Fauré • M. Ravel

CDA67114;0034571171142
zur Besprechung
Diese CD mit dem englischen Florestan Trio muß zu den herausragenden Kammermusikeinspielungen der letzten Jahre gerechnet werden. Mit makellosem Stilgefühl und einer hochkultivierten Eleganz lassen diese drei exzellenten Musiker das jugendliche ...

Hyperion CDA67114 • 1 CD