Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Hanns Eisler

dt. Komponist

Diskographie (6)

Hanns Eisler Lieder

Orfeo C 479 981 A

1 CD • 61min • 1998

01.11.19999 9 10

Eine vorbildliche Kollektion, die das Bild des Liedkomponisten Eisler wesentlich ergänzt. In einer Stunde wird da eine ganze Musiker-Biographie umspannt und eine Entwicklung nachgezeichnet, die weit komplizierter war, als die bekannten Werke des Komponisten vermuten lassen. Der Radius reicht von [...]

»zur Besprechung«

Chandos CHAN 9820

1 CD • 69min • 1995, 1998

01.12.20006 6 6

Wahrscheinlich hätte Bert Brecht der ungeplante Neben- und Verfremdungseffekt gefallen. Die Klassenkampf-Kantate Die Mutter wirkt in dieser Aufnahme aus dem Tessin noch entrückter, als es der zeitgeschichtliche Abstand zum russisch-revolutionären Geschehen nahelegt (daß zwei der drei Sprecher auch [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Modern Times

Lieder

Avi-music 8553229

1 CD • 66min • 2011

03.05.201910 9 10

Dieses Recital ist das Ergebnis einer längerfristigen Beschäftigung des Baritons Christian Immler mit Liedern emigrierter jüdischer Komponisten, die überwiegend aus Österreich kamen und im fin-de-siècle [...]

»zur Besprechung«

Anna Prohaska Behind the Lines

DG 479 2472

1 CD • 76min • 2014

08.07.20148 8 8

Auch ihr drittes Lied-Recital bei Deutsche Grammophon hat Anna Prohaska wieder unter ein Motto gestellt. „Behind the lines“ verbindet 25 Lieder aus vier Jahrhunderten, die vom Krieg handeln; der Radius reicht von Michael Cavendish bis Wolfgang Rihm, gesungen wird in deutscher, englischer, [...]

»zur Besprechung«

War & Peace

1618:1918

deutsche harmonia mundi 19075868442

2 CD • 80min • 2018

10.01.20199 10 9

Darauf muss man erstmal kommen: Musik des 17. Jahrhunderts kombinieren mit Chansons aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts von Friedrich Hollaender und Hanns Eisler. Die Lautten Compagney tat’s unter dem Titel War & Peace 1618:1918, also: Krieg und Frieden [...]

»zur Besprechung«

Zeitgenossen Musik der Zeit 32

Hastedt Verlag und Musikedition HT 5332

1 CD • 76min • 1952, 1957, 1958, 1961

28.11.20089 6 9

Lin Jaldati (1912–1988) wurde als Rebekka Brilleslijper in Amsterdam geboren, war Tänzerin und Sängerin in jiddischen Theatern und Revuen, hat die Konzentrationslager Auschwitz und Bergen-Belsen überlebt und war 1952 in die DDR gegangen, um „im Osten Deutschlands ein antifaschistisches Land [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige