Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Hendrik Andriessen

niederländischer Komponist

Diskograpie (5)

Hendrik Andriessen

Symphonic Works Vol. 3

cpo 777 723-2

1 CD • 53min • 2012

28.05.20158 9 8

Hendrik Andriessen (1892-1981) ist gleichsam der „grand old man“ einer niederländischen Komponistendynastie; seine beiden Söhne Juriaan (geb. 1925) und Louis (geb. 1939) sind ebenfalls Komponisten, wobei Louis Andriessen der heute wohl international bekannteste von den dreien sein dürfte. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Hendrik Andriessen

Symphonic Works Vol. 1

cpo 777 721-2

1 CD • 57min • 2011

30.01.20138 8 6

Der niederländische Komponist Hendrik Andriessen (1892-1981) bildet eine wichtige Figur im Übergang von der Spätromantik zur frühen Moderne in der Musik unseres Nachbarlandes; zudem war er ein bedeutender Reformator der katholischen Kirchenmusik, weswegen der Chorgesang, auch für Laienensembles, in [...]

»zur Besprechung«

Hendrik Andriessen

Symphonic Works Vol. 2

cpo 777 772-2

1 CD • 61min • 2012, 2013

07.04.20149 9 9

Zusammen mit seinen Generationsgenossen Matthijs Vermeulen und Willem Pijper und den etwas später geborenen Henk Badings und Hans Henkemans gehört Hendrik Andriessen (1892-1981) zu den substanziellsten Meistern der klassischen Moderne in den Niederlanden. Es ist höchst erfreulich, dass sich cpo [...]

»zur Besprechung«

Hendrik Andriessen

Symphonic Works Vol. 4

cpo 777 845-2

1 CD • 56min • 2012, 2013

09.06.20178 9 8

Sicher auch wegen des durchschlagenden, internationalen Erfolges einer seiner beiden ebenfalls komponierenden Söhne, Louis Andriessen (Jg.1939), ist das musikalische Erbe des Vaters, Hendrik (1892-1981), heute eher in Vergessenheit geraten [...]

»zur Besprechung«

Romantic Viola Music

Claves 50-9905

1 CD • 69min • 1999

01.10.20016 6 6

Raritäten der Romantik für Viola und Klavier - dieses der CD zugrundeliegende Konzept hat vielleicht den dumpfen Klang bestimmt, der melancholisch und dunkel verwischt über allen Stücken liegt und dem konzentrierten Zuhören nicht gerade förderlich ist. Dabei sind es wirklich Raritäten, die sich [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige