Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3376

Arrigo Boïto

* 24.02.1842 Padua
† 10.06.1918 Mailand

Am 24. Februar vor 175 Jahren wurde der italienische Komponist Arrigo Boito in Padua geboren. Schon als Neunjähriger verfasste er erste Kompositionen (u.a. eine Polka auf La donna è mobile aus Verdis Rigoletto). 1853 studierte er Geige, Klavier und Komposition am Mailänder Konservatorium. Anschließend ging er nach Paris. Dort traf er mit Gioachino Rossini und Giuseppe Verdi zusammen und schrieb 1862 die Verse der Hymne der Nationen, die Giuseppe Verdi aus Anlass der Weltausstellung in London vertonte. 1866 nahm er als Freiwilliger an den Freiheitskriegen gegen Österreich teil. Seine erste Oper (Mefistofele) wurde am 5. März 1868 an der Mailänder Scala aufgeführt, sie fiel jedoch durch. Erst die revidierte und stark verkürzte Fassung war erfolgreich. Sie blieb seit ihrer Uraufführung am 4. Oktober 1875 am Teatro Comunale di Bologna die einzige Oper Boitos, die sich bis heute im Opernrepertoire gehalten hat. Boito war auch als Schriftsteller und Librettist tätig. 1869 übersetzte er Richard Wagners Rienzi ins Italienische, 1874 verfasste er das Libretto zu La Gioconda für Amilcare Ponchielli, 1876 übersetzte er Wagners Tristan und Isolde (italienische Erstaufführung 2. Juni 1888 in Bologna) und die Wesendonck-Lieder. Auch Webers Freischütz hat er ins Italienische übertragen. Im Sommer 1879 fertigte er für Verdi die ersten Skizzen zum Libretto für Otello an und 1880/81 arbeiteten beide an der Neufassung von Simon Boccanegra. 1889 begann Boito mit dem Libretto zu Verdis letzter Oper Falstaff. Mit der Uraufführung am 9. Februar 1893 feierte Boito den letzten großen Triumph seines Lebens. Er blieb Verdi bis zu dessen Tod freundschaftlich verbunden. 1895 engagierte er sich zusammen mit Giulio Ricordi und anderen für die Verbesserung der Autorenrechte. 1903 erkrankte er erstmals an Angina pectoris. Am 17. März 1912 wurde er zum Senator ernannt und stimmte am 20. Mai 1915 für den Eintritt Italiens an der Seite der Alliierten in den Ersten Weltkrieg. Nach einem Frontbesuch 1917 verschlimmerte sich seine Angina, an deren Folgen er schließlich am Morgen des 10. Juni 1918 in Mailand starb.

Diskographie [6] Werke [7]

Diskographie aktuelle Auswahl: 6

Bei sehr umfangreichen Diskographien (>50) werden hier nur Einspielungen mit sehr guten Bewertungen aufgelistet.
Für weitere Ergebnisse benützen Sie bitte die Suche.

= Datum der Besprechung 
= Klassik Heute Bewertung

0927 43550-2;0809274355027
zur Besprechung
Unter den zehn regulären Gesamteinspielungen von Boïtos einziger vollendeter, aber nichtsdestoweniger genialer Oper rangiert diese im hinteren Teil der Discographie. Zwar ist bis heute noch keine rundum zufriedenstellende Aufnahme gelungen, aber ...

Warner Fonit 0927 43550-2 • 2 CD • 135 min.

07.05.02 [5 5 5]

Arrigo Boïto: Mefistofele

0927 43550-5;0809274355058
zur Besprechung
Innerhalb weniger Jahre (1952 und 1956) wurden in Italien zwei Gesamteinspielungen von Arrigo Boitos Oper Mefistofele produziert, beide Male mit dem prominenten Bassisten Giulio Neri in der Titelrolle. Neri, der den Typus des basso profondo auf ...

Warner Fonit 0927 43550-5 • 2 CD • 135 min.

18.03.05 [7 5 7]

A Date with the Devil

8.555355;0747313535521
zur Besprechung
Ein Treffen mit dem Teufel bedeutet für Samuel Ramey eine alltägliche Herausforderung, zählt doch der Mephisto – ob nun von Gounod, Berlioz oder Boïto musikalisch profiliert – seit vielen Jahren zu den vertrauten Partien des gefeierten ...

Naxos 8.555355 • 1 CD • 55 min.

25.07.02 [7 8 7]

Anna Netrebko

Verismo

00289 479 5015;0028947950158
zur Besprechung
Boitos Mefistofele – eine Verismo-Oper? Oder Puccinis Turandot, Ponchiellis La Gioconda? Verismo – da denkt man doch in erster Linie an Mascagni, an seine Cavalleria und deren blutrünstige Nachfolgeschaft. Doch Mascagni kommt in diesem Verismo- ...

DG 00289 479 5015 • 1 CD • 72 min.

16.11.16 [7 7 7]

Jane Eaglen - Italian Opera Arias

SK 89443;5099708944322
zur Besprechung
Dieses Rezital der englischen Sopranistin Jane Eaglen ist vor allem ein stimmliches und gesangliches Dokument, aber leider kein darstellerisches. Jane Eaglen verfügt über einen sehr klangschönen, gut gerundeten, voluminösen Spinto-Sopran von großer ...

Sony Classical SK 89443 • 1 CD • 60 min.

05.01.02 [7 9 7]

Verismo Arias
Jonas Kaufmann

478 2258;0028947822585
zur Besprechung
Nein, Puccini ist nicht dabei. Und das bei einem Rezital, das sich „Verismo-Arien“ nennt. Zudem bei einem Sänger, der gerade als Cavaradossi in Tosca internationales Aufsehen erregt hat. Jonas Kaufmann geht es offenbar darum, nicht nur seine ...

Decca 478 2258 • 1 CD • 62 min.

20.10.10 [9 9 9]

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc