Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3618

Emmerich Kálmán

* 24.10.1882 Siófok
† 30.10.1953 Paris

Biographie Diskographie [9] Texte [1] Werke [34]

Biographie

24.10.1882
geboren in Siófok (Ungarn). Studium an der Universität Budapest Jura und Komposition an der Königlichen Musikakademie.
1908
Kálmán komponiert die Musik zu der Komödie Ein Herbstmanöver, die 1908 mit großem Erfolg aufgeführt wird.
1909
Aufführung von Ein Herbstmanöver im Theater an der Wien. Es folgen insgesamt 265 Wiederholungen und Aufführung in englischer Sprache in London und New York.
1912
Der nächste große Operetten-Erfolg ist Der Zigeunerprimas, der ebenfalls in einer englischen Version am New Yorker Broadway herauskommt.
1915
Am 17.11.1915 in Wien UA von Die Csárdásfürstin, einem der ganz großen Erfolge des Komponisten.
1924
Nach weniger erfolgreichen Operetten wie Die Faschingsfee und Das Hollandweibchen kommt mit Gräfin Mariza wieder ein Dauerbrenner auf die Wiener Operettenbühnen.
1926
UA von Die Zirkusprinzessin.
1928
UA von Die Herzogin von Chicago.
1930
UA von Das Veilchen vom Montmartre.
1932
UA von Der Teufelsgeiger.
1936
UA von Kaiserin Josephine in Zürich. Der Komponist flieht vor dem NS-Regime und emigriert in die USA.
1945
In den USA komponierte Kálmán u.a. die Operette Marinka, die den Selbstmord des Kronprinzen Rudolf und seiner Geliebten in Mayerling zum Thema hat.
1946
Nach Rückkehr aus den USA nach Europa komponiert Kálmán noch zwei Operetten, Ronacher und Arizona Lady. Letztere erlebt posthum 1954, ihre Uraufführung.
30.10.1953
gestorben in Paris (Frankreich)

⇑ nach oben

Konzert von Michala Petri mit UA von Zahnhausens "Recordare"

Preisträgerkonzert mit Michala Petri und UA von Markus Zahnhausens "Recordare" in Aalborg

Der bessere "Opus-Klassik" – früher"Echo-Klassik" – wird als „P2 Prisen“ vom Klassikkanal P2 des Dänischen Radios vergeben. Man wirkt dort der Häppchenkultur dadurch entgegen, dass dem „Künstler des Jahres“ ein halbes Konzertabend zur Verfügung steht. Als „Künstlerin des Jahres 2019“ wurde Michala Petri – sowohl aus Anlass ihres 50. Podiumsjubiläums als auch als Hommage zu ihrem 60. Geburstag – am 14.2.2019 ausgezeichnet.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Emil Nikolaus von Reznicek
Fauré
Ignaz von Beecke
Robin Hoffmann
Charles-Marie Widor

Interpreten heute

  • Kurt Redel
  • Ferenc Kiss
  • Orchester Pro Arte München

Neue CD-Veröffentlichungen

Ferdinand Ries
Piano Duo Adrienne Soós & Ivo Haag
Paul Graener
Barock trifft Moderne

CD der Woche

Julian Anderson

Julian Anderson

Mit James MacMillan (Jg. 1959) und Julian Anderson (Jg. 1967) gibt es derzeit zwei britische Komponisten, die zweifellos ebenso herausragende Größen ...

Thema Salonmusik

La Capricieuse
Hyperion 1 CD CDA 67495
Carl Millöcker
Who Is Afraid Of 20th Century Music? Vol. 3
Heinrich Wilhelm Ernst
Bremer Kaffehaus Orchester

 

Weitere 63 Themen

Heute im Label-Fokus

cpo 2 CD 777 523-2

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

455

Opern mit Besetzungsangaben

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc