Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Johann David Heinichen

dt. Komponist und Musiktheoretiker

Diskograpie (9)

Johann David Heinichen

Flavio Crispo

cpo 555 111-2

3 CD • 3h 17min • 2016

04.02.201910 9 10

Mit knappen 300 Jahren Verspätung erklingt hier die Uraufführung einer Oper für den kurfürstlich-sächsischen und königlich-polnischen Hof in Dresden, deren Premiere 1720 buchstäblich geplatzt ist [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 115-2

1 CD • 60min • 2003

21.09.20056 8 7

Spätestens seit Reinhard Goebels legendärer Aufnahme der „Dresdner Concerti“ (Archiv-Produktion) ist der Musikwelt bekannt, daß Johann David Heinichen (1683–1729) kein Kleinmeister ist, sondern ein vielseitiger und selbstbewußter Komponist, der ohne weiteres Telemann oder Vivaldi an die Seite [...]

»zur Besprechung«

KammerTon KT 2009

2 CD • 2h 00min • 1999

01.03.200110 10 10

Dieses Oratorium ist möglicherweise genau jenes Stück, mit dem Johann David Heinichen (1683- 1729) sich die Kapellmeisterstelle am Dresdner Hof Augusts des Starken, des Kurfürsten von Sachsen und polnischen Königs, eroberte und so sein berufliches Schicksal an einen der glänzendsten Höfe Europas [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Carus 83.152

1 CD • 62min • 1999

01.07.20016 6 6

Zu den erstaunlichsten Entdeckungen der vergangenen Jahre gehört zweifellos Johann David Heinichen, Kapellmeister am Dresdner Hof Augusts des Starken. Auch seine zwölfte und letzte Messe beeindruckt durch architektonische Kraft und unerschöpfliche Originalität. Dieser Komponist ist immer für eine [...]

»zur Besprechung«

Berlin Classics 0300544BC

1 CD • 75min • 2003

17.06.201310 10 10

Prunkvolle Hochzeitsfeiern gehörten seit eh und je zum festen Bestandteil königlicher oder fürstlicher Höfe: der Glanz diente zur Machtpräsentation, und darum wetteiferten ja alle Herrschaften. Die Feierlichkeiten in Dresden um die Vermählung von Friedrich August II. von Sachsen und Erzherzogin [...]

»zur Besprechung«

Oboe Concerti at the Dresden Court

Instrumental Music from the Pisendel Collection

Accent ACC 24202

1 CD • 71min • 2007

17.11.20087 8 7

Wenn man dem künstlerischen Ergebnis und Erlebnis trauen darf, dann handelt es sich bei den hier erstmals aufgeführten Wiederentdeckungen weniger um Sternstunden der Barockmusik, sondern eher um ein routiniert-wohlgefälliges Ohrenspektakel zur Gemütsergötzung bei höfischen Lustbarkeiten. Natürlich [...]

»zur Besprechung«

Pisendel & Dresden

Carus CAR 83.162

1 CD • 79min • 2003

23.06.20047 8 8

„World premiere recordings“ – mit diesem Etikett brüsten sich heute immer mehr Produktionen, ohne den Wahrheitsgehalt zu prüfen. Im vorliegenden Falle ist es so, daß Pisendels Sonaten e-Moll und D-Dur keine Ersteinspielung sind, weil Anton Steck und Christian Rieger sie bereits einige Monate früher [...]

»zur Besprechung«

Weihnachten am Dresdner Hof

Christmas at the Court of Dresden

Carus 83.169

1 CD • 77min • 2004

27.12.20048 7 8

Auf dieser CD sind Stücke versammelt, die zu ihrer Entstehungszeit in den Weihnachtsgottesdiensten der katholischen Dresdner Hofkirche erklungen sind. Es handelt sich aber nicht um die Rekonstruktion eines bestimmten Ereignisses, sondern darum, die liturgische Funktion der einzelnen Werke zu [...]

»zur Besprechung«

Carus 83.148

1 CD • 73min • 1998

01.10.20008 6 8

Kaum ein Bemühen war in den letzten zwanzig Jahre so fruchtbar wie die Wiederentdeckung dessen, was die Dresdner Hofkapelle Augusts des Starken spielte und selbst hervorbrachte. Jan Dismas Zelenka dürfte inzwischen nicht nur Spezialisten geläufig sein (viele wissen sogar, daß sein Name auf der [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige