Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzporträts

Svjatoslav Richter 20. Todestag

01.08.17

Svjatoslav Richter 20. Todestag
† 1997

1

August

Vor zwanzig Jahren, am 01. August 1997 starb in Moskau der russische Pianist Svjatoslav Richter im Alter von 82 Jahren. Er gehörte zu den bedeutendsten Interpreten des 20. Jahrhunderts, sowohl als Pianist aber auch als Kammermusiker. Der Schüler des legendären Heinrich G. Neuhaus in Moskau gewann 1954 den 1. Preis im Allunionswettbewerb in der damaligen Sowjetunion und war bereits eine Berühmtheit, als er 1960 erstmals in die USA ausreisen durfte, wo er am 19. Oktober sein Debüt in der New Yorker Carnegie Hall gab. 1964 gründete er ein Festival in der Nahe von Tours in Frankreich und gastierte regelmäßig in Westeuropa. Sein riesiges Repertoire umfasste alle bedeutenden Werke für sein Instrument, insbesondere als Bach-, Beethoven-, Haydn- und Chopin-Interpret ist er unvergessen, daneben natürlich für die Interpretation der Werke seiner Landsleute Prokofieff, Rachmaninoff und Schostakowitsch. Sein pianistisches Vermächtnis ist auf zahlreichen CDs erhalten, Bruno Monsaingeon drehte 1998 ein mehrstündiges Filmportrait über den Künstler, das immer wieder zu besonderen Anlässen im TV gezeigt wird.

Svjatoslav Richter – CD-Einspielungen


→ Alle Porträts


Empfehlung vom Februar 2013

CD der Woche am 11.02.2013

Gottfried Heinrich Stölzel Quadri di Dresda e Bruxelles

Gottfried Heinrich Stölzel<br />Quadri di Dresda e Bruxelles

Bestellen bei jpc

In Grünstädtel, heute ein Ortsteil der Stadt Schwarzenberg im Erzgebirge, erblickte Gottfried Heinrich Stölzel 1690 als Sohn des örtlichen Schulmeisters und Organisten das Licht der Welt. Vom Vater erhielt er den ersten musikalischen Unterricht, 1705 wechselte er auf das Gymnasium von Gera, zwei [...]

Klassik Heute
Empfehlung

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc