Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Strauss Richard: Capriccio op. 85

Orfeo 2 CD C 518 992 I

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 7

Klangqualität:
Klangqualität: 7

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Besprechung: 01.02.00

Orfeo C 518 992 I

2 CD • 2h 20min • 1985

Was es für die qualitätvolle Bewahrung von Strauss’scher Opernkunst bedeutet, welche Sänger zur Verfügung stehen, davon gibt dieser Live-Mitschnitt von den Salzburger Festspielen 1985 beredtes Zeugnis. Blickt man zurück auf ältere Salzburger Tondokumente, etwa den ebenfalls kürzlich erschienenen Rosenkavalier von 1960 mit dem hochkarätigen Damen-Trio Lisa della Casa, Sena Jurinac und Hilde Güden, wird das vokale Alltagsgrau dieser Aufnahme umso deutlicher. Angesichts derartiger Strauss-Sternstunden kann man diesem Capriccio-Mitschnitt kaum Festspielniveau zubilligen. Anna Tomowa-Sintow gelingen in der Schluß-Szene der Gräfin einige schöne elegische Momente, Wolfgang Schöne ist ein passabler, uncharakteristischer Graf, als Musiker Flamand hat Eberhard Büchner nur einen mageren Durchschnittstenor aufzubieten. Franz Grundheber wirkt in der für ihn zu lyrischen Partie des Dichters Olivier fehlbesetzt und Manfred Jungwirth chargiert sich mehr sprechend als singend durch die große Ansprache des La Roche. Einzig Horst Stein am Pult geht seine delikate Aufgabe mit Feingefühl und Subtilität an, exzellent sekundiert von den fabelhaften Wiener Philharmonikern.

Kurt Malisch † [01.02.2000]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 R. Strauss Capriccio op. 85

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Anna Tomowa-Sintow Die Gräfin Madeleine - Sopran
Wolfgang Schöne Der Graf, Bruder der Gräfin Madeleine - Bariton
Eberhard Büchner Flamand, ein Musiker - Tenor
Franz Grundheber Olivier, ein Dichter - Bariton
Manfred Jungwirth La Roche, der Theaterdirektor - Baß
Trudeliese Schmidt Die Schauspielerin Clairon - Alt
Anton de Ridder Monsieur Taupe, der Souffleur - Tenor
Adelina Scarabelli Eine italienische Sängerin - Sopran
Pietro Ballo Ein italienischer Sänger - Tenor
Lorenz Minth Haushofmeister - Baß
Wiener Philharmoniker Orchester
Horst Stein Dirigent
 
C 518 992 I;4011790518220

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors
Carlo Graziani

Interpreten heute

  • Armoniosa
  • Stefano Cerrato

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Thorofon

... und sie dreht sich doch!
Auf dem Meer der Lust in hellen Flammen
Erich J. Wolff
Pervez Mody plays Scriabin Vol. 5

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Nima Farahmand Bafi
André Watts<br />Piano Recital 1986
The Sacred Spring of Slavs
OehmsClassics 1 CD OC 558
Berlin Classics 1 CD 0017862BC
OehmsClassics 2 CD 357

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

39641

Interpreten
• 242 Kurzbiographien
• 1099 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc