Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Margiono Quintet
Arie Antiche

Margiono Quintet<br />Arie Antiche

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 19.11.02

Challenge Classics CC72100

1 CD • 54min • 2002

Diese "arie antiche" stammen zwar überwiegend aus dem 17. Jahrhundert, wurden aber erst 1885 herausgegeben, zu einer Zeit also, da Verdi, mit gewissem Abstand noch Puccini und die Veristen den Markt beherrschten. Trotzdem konnten sich die Gesänge im Schulbereich und in der Hausmusik rasch etablieren. Hier werden sie nun in Arrangements für Sopran und Streichquartett dargeboten, die offenbar zu der klanglich reizvollen, farbigen Darstellung einiges beitrugen.

Charlotte Margionos fast üppiger, aber sehr flexibler Sopran harmoniert vorzüglich mit den Streichern, sowohl was das Ebenmaß der Phrasierung anbelangt als auch die Kultur des Musizierens. Dazu zählt auch die gute Beweglichkeit der Singstimme und die mühelose Einbindung der dunklen Tiefenregion.

Durch diese CD wurden einige Kataloglücken gefüllt; das gilt sogar für die Arien von Peri und Caldara. Caro mio ben von Giordani sowie das von Caruso wie von Björling aufgenommene Pietà Signora proben den Brückenschlag zu Populärem. Textbeilage ital./engl.

Hermann Schönegger [19.11.2002]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 A. Scarlatti Le violette
2 Anon. Nina
3 A. Lotti Pur dicesti, o bocca bella
4 L. Niedermeyer Pietà Signore
5 A. Scarlatti Se Florindo è fedele
6 G. Caccini Amarilli, mia bella
7 B. Marcello Il mio bel foco
8 G. Giordani Caro mio ben
9 F. Durante Vergin, tutto amor (Caro mio ben)
10 A. Parisotti Se tu m'ami
11 G. Legrenzi Che fiero costume
12 J. Peri Gioite al canto mio (aus: Euridice)
13 D. Scarlatti Care luci del ben mio
14 A. Caldara Come raggio di sol
15 Anon. Star vicino
16 A. Scarlatti O cessate di piagarmi
17 G. Carissimi Vittoria, mio core!

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Margiono Quintet Ensemble
 
CC72100;0608917210026

Bestellen bei jpc

 

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Oper

cpo 2 CD 777 960-2
DG 1 DVD-Video 00440 073 4159
Nuova Era Internazionale 1 CD 224094-207
Oper Frankfurt 1 DVD-Video 280 072
cpo 2 CD 999 860-2

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente

Mischa Meyer, Violoncello
Hugo Distler
Naji Hakim<br />Orgelwerke / Organ Works
Anton Heiller

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Nima Farahmand Bafi
gutingi 1 CD 258
Pianorchestra
Schumann<br />Charakterstücke I
OehmsClassics 1 CD/SACD stereo OC 617
hr-musik.de 1 CD hrmk 033-06

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

0

Festivals

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc