Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Finnische Tangos

Finnische Tangos

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 4

Besprechung: 01.10.01

Erato 8573-85775-2

1 CD • 60min • 2000

Nicht die Melodie, sondern das harmonische Gerüst ist bei barocken Variationen das Entscheidende. Zu den beliebtesten Modellen gehörte La Follia, ein Tanz, dessen Name auf etwas Tolles, Verrücktes deutet. Was genau damit gemeint war, entzieht sich dem objektiven Wissen. Fragwürdig scheint indes, ob man künstlerisch anspruchsvolle Follia-Kompositionen wie die von Vivaldi, Corbetta oder Reali so plakativ verrückt, so rabiat spielen muß, wie es die Sonatori de la Gioiosa Marca tun. Denn gerade bei einer Anthologie, die eine Stunde lang nichts anderes bietet als ostinate Bässe (neben La Follia noch Ciacona und Passacaglio), wird das laute Auftrumpfen schnell zur Masche, unter der klangliche und atmosphärische Nuancen leiden.

Seitdem die Sonatori sich von ihrem Gründer Andrea Marcon getrennt haben, nähern sie sich in bedenklicher Weise dem Stil der Ensembles Il Giardino armonico und L'Europa galante an. Hier steht die Extravaganz oder gar die Exzentrik des Musikers im Vordergrund, während die Musik zum Medium der Selbstdarstellung verkommt. Auf Dauer ist das zu billig.

Dr. Matthias Hengelbrock [01.10.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 A. Vivaldi Sonata a tre op. 1 Nr. 12 RV 63 (La Follia)
2 A. Corelli Ciacona G-Dur
3 A. Falconiero Folias
4 Passacalle
5 Ciaccona
6 B. Storace Partite sopra La Follia
7 G.A. Pandolfi Passacaglio
8 M. Cazzati Capriccio sopra sette note
9 F. Corbetta Folia
10 G.B. Vitali Passacallo primo
11 A. Caldara Chiacona
12 G. Reali Folia
 
8573-85775-2;0685738577521

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc