Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Karl Goldmark

ungar. Komponist

Diskograpie (14)

Karl Goldmark

Complete Works for Piano Vol. 2

Hungaroton HCD 32493

1 CD • 60min • 2006, 2007

28.01.20088 8 8

Der ungarische Komponist Karl Goldmark (1830–1915) ist vor allem mit seinem Violinkonzert op. 28, mit der Oper Die Königin von Saba, mit einer Prometheus-Ouvertüre op. 38 und einigen Kammermusikwerken bekannt geworden (oder genauer gesagt: geblieben). Das Streichquartett op. 8 liegt in einer guten [...]

»zur Besprechung«

Karl Goldmark Violinkonzert • Violinsonate

Thomas Albertus Irnberger

Gramola 98936

1 CD/SACD stereo/surround • 73min • 2012, 2013

17.07.201310 10 10

Dass der gebürtige Salzburger Thomas Albertus Irnberger für Gramola an einer sorgfältig produzierten, thematisch ausgreifenden und vor allem künstlerisch äußerst erfolgreichen Violin-Anthologie arbeitet, sollte mittlerweile unter Musikfreunden bekannt sein. Mit diesem Goldmark-Album hat Irnberger [...]

»zur Besprechung«

Karl Goldmark Works for Piano (Complete) Vol. 1

Hungaroton HCD 32387

1 CD • 64min • 2005

09.03.20067 8 7

Ich riskiere es, einmal über eine Hungaroton-Edition zu schimpfen, selbst wenn es sich um Ersteinspielungen handelt – also um Stücke, die den Wünschen ausgefuchster Sammler womöglich das archivarische Herz höher schlagen lassen. Karl Goldmarks Klavierübungen – Titel wie Bedrängnis, Auf fröhlicher [...]

»zur Besprechung«

Goldmark Works for Piano Vol. 3

Hungaroton HCD 32612

1 CD • 61min • 2008, 2009

28.12.20097 8 7

Zu Lebzeiten genoss der aus dem österreichisch-ungarischen Keszthely stammende Komponist Karl Goldmark (1830-1915) fast ausnahmslos große Anerkennung. 1875 mit seiner Oper Die Königin von Saba zu Weltruhm gelangt, sah sich Goldmark selbst als Österreicher, während Ungarn ihn als Nationalkomponist [...]

»zur Besprechung«

Goldmark - Sämtliche Werke für Violine und Klavier Vol. 2

cpo 999 524-2

1 CD • 76min • 1998

01.10.20008 6 7

Die in letzter Zeit wieder stärkere Beachtung hat Goldmark nicht nur verdient, sie ist sogar unbedingt nötig. Daran, daß die Violinsonate als Spitzenwerk kenntlich wird, hat das Duo Wallin/Canino großen Anteil. Durch sein ebenmäßiges, klassizistisches Spiel werden die phantastisch anmutenden [...]

»zur Besprechung«

Karl Goldmark

cpo 777 484-2

1 CD • 59min • 2010

11.04.20169 9 9

Wenn der Name Karl Goldmark fällt, dann ist das Etikett "Ländliche Hochzeit" zumeist nicht fern. Die Sinfonie, in der der 1830 geborene Komponist in musikalisch mustergültiger Form ein buntes Hochzeitstreiben samt Hochzeitsmarsch und Tanzlied schildert, ist neben der Oper "Die Königin von Saba" sein bekanntestes Werk. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Karl Goldmark

Die Königin von Saba

cpo 555 013-2

3 CD • 3h 08min • 2015

25.05.20168 8 8

Goldmarks "Die Königin von Saba", am 10. März 1875 an der Wiener Hofoper uraufgeführt, war eine der international erfolgreichsten Opern des ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts. [...]

»zur Besprechung«

Karl Goldmark

Symphonic Poems Vol. 1

cpo 555 160-2

1 CD • 70min • 2017

15.10.201810 10 10

Carl Goldmark, der im Wien der Jahrhundertwende in dem Ruf stand, der größte Musikdramatiker nach Wagner zu sein, lässt sich mit den Klischeevorstellungen über den Gegensatz zwischen Zukunftsmusikern und Klassizisten im deutschsprachigen Musikleben des mittleren und späten 19.  Jahrhunderts nicht fassen [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 277-2

1 CD • 75min • 2006

23.09.20089 9 9

„Mein lieber Schwan!“ (Booklet-Zitat). Es gibt Produktionen, bei denen ein einziger Satz des Begleittextes genügt, um zu wissen, welcher Autor hier wieder zugeschlagen hat. Wer gedankliche Seitensprünge, verbale Kapriolen, weltanschauliche Exkurse und ein gerüttelt Maß an Subjektivität in [...]

»zur Besprechung«

BIS 1842

1 CD/SACD stereo/surround • 76min • 2009, 2011

08.08.20139 9 9

Es wird wohl niemand ernsthaft bestreiten wollen, dass Karl Goldmark nicht zu den allergrößten Tonkünstlern des 19. Jahrhunderts gehörte. Daran kann auch Lan Shui mit seiner neuen Aufnahme nichts ändern. Und gerade, weil er es nicht einmal versucht, gewährt er der Musik so viel Spielraum, dass man [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 359

1 CD • 65min • 2004

05.01.20057 4 6

Ob Benjamin Schmid selbst glücklich damit war, daß ein Wiener Kritiker ihn als „so genial wie einst Kreisler“ bezeichnete? Mit solch verflachenden Zuschreibungen wird man einer so eigenständigen und reifen Künstlerpersönlichkeit wie Schmid nicht gerecht, was auch diese Produktion wieder einmal auf [...]

»zur Besprechung«

Veronika Kincses Soprano

Hungaroton HCD 32703

1 CD • 70min • 1978, 1980, 1983, 1988, 1990

15.09.20117 7 7

Seit 1973 gehörte Veronika Kincses (Jf 1948) als lyrischer Sopran zu den Sternen der Budapester Oper und war lange Zeit auch international gefragt. Die Firma Hungaroton hat aus einigen Gesamtaufnahmen, in denen sie mitgewirkt hat, sowie einem Mozart-Recital unter Géza Oberfrank ein repräsentatives [...]

»zur Besprechung«

Salon de Vienne

Thomas Albertus Irnberger

Gramola 98903

1 CD/SACD stereo/surround • 65min • 2010

24.01.201110 10 10

Dass die leichte Muse in Wirklichkeit die schwerste Kunst sei, ist eine Binsenweisheit, doch man kann sie ins Konkrete übersetzen: Violinisten, die Salonmusik spielen, müssen Solisten von allererster Qualität sein, sonst kann man sie als Künstler kaum ernst nehmen. Dem jungen Salzburger Geiger [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 65949

1 CD • 66min • 1999

01.06.20006 8 6

Karl Goldmarks melodiöses Violinkonzert - aus Namensgründen gern mit dem von Korngold gekoppelt - ist ein über weite Strecken bezauberndes Werk, das man dem populären Bruch-Konzert zur Seite stellen möchte - wäre da nicht das zu lang geratene Finale. Joshua Bell ist ein brillanter Geiger, der [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige