Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Aktuelle Meldung vom 03.02.2015

Internationale Auszeichung für CD der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen

Schumann CD der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, Foto: RCA

Schumann CD der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, Foto: RCA

Die französische Musikzeitschrift „Diapason“ zeichnete die Einspielung der vieten Sinfonie von Robert Schumann der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen mit ihrem renommierten Preis, dem Diapason d´Or, aus. Die Auszeichnung zählt zu den drei bedeutendsten, unabhängigen europäischen Preisen für Aufnahmen klassischer Musik – neben dem Preis der deutschen Schallplattenkritik und dem britischen Gramophone Award.

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen und ihr künstlerischer Leiter Paavo Järvi schlossen mit der dritten CD den Zyklus mit den Sinfonien und Ouvertüren Robert Schumanns ab. Neben der vierten Sinfonie findet sich auf diesem dritten Album das Konzertstück für vier Hörner und Orchester op. 86 sowie Ouvertüre, Scherzo und Finale op. 52.

Weitere Meldungen vom 25.03.2017

Sir Simon Rattle drigiert erstmals "Tosca" bei den Osterfestspielen Baden-Baden

A. Möhlich-Zebhauser, Simon Rattle (Mitte), Philipp Himmelmann, Foto: Festspielhaus Baden-Baden
A. Möhlich-Zebhauser, Simon Rattle (Mitte), Philipp Himmelmann, Foto: Festspielhaus Baden-Baden

Die Osterfestspiele der Berliner Philharmoniker im Festspielhaus Baden-Baden gehen vom 7. bis 17. April 2017 in die fünfte Runde seit der Neugründung im Jahre 2013. Giacomo Puccinis Tosca“ steht als Neuinszenierung von Philipp Himmelmann (Bühnenbild: Raimund Bauer) im Mittelpunkt des Festivals. Im Rahmen einer Pressekonferenz sagte Sir Simon Rattle (22.03.2017) das die „Tosca“ ein Geschenk für ihn ist ...

zur Meldung [25.03.2017]

Weitere Meldungen im Überblick

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc