Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute

Besprechungen • Nachrichten • Themen

Besprechung heute

In The Music Hall

Wien-Berlin Brass Quintett

1 CD 7204

Ein Blechbläser-Ensemble – wer denkt da nicht als erstes an die volkstümliche Blaskapelle, Umtata und Tschingarassa? Die Blechbläser haben leider bis heute mit zahlreichen Vorurteilen zu kämpfen, vor allem dann, wenn sie ‚unter sich‘ musizieren. Dass es aber auch anders geht, zeigt auf’s Beste die neue CD des Wien-Berlin Brass Quintetts. Das Ensemble mit der Besetzung von zwei Trompeten, Horn, Posaune und Tuba setzt sich zusammen aus Musikern der Berliner und Wiener Philharmoniker.

Wien-Berlin Brass Quintett

»zur Besprechung«

Aktuelle Meldungen

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit sowie der orthographischen und grammatikalischen Korrektheit wird auf die Praxis der verkürzten geschlechterspezifischen Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung gleichermaßen für alle Geschlechter.

1. Forum für Theater und digitale Transformation

Hybride Tagung zu neuen digitalen Bühnen vom 6. bis 7.11.21 am Staatstheater Augsburg

Das Staatstheater Augsburg und die Münchner Kammerspiele veranstalten vom 6. bis 7. und vom 26. bis 27. November gemeinsam das 1. Forum für Theater und digitale Transformation, eine Tagung zu den digitalen Möglichkeiten des Theaters, sowohl im künstlerischen als auch im institutionellen Bereich. Die Tagung findet hybrid statt, ist also online auf twitch.tv als auch vor Ort besuchbar.
[28.10.2021]

»weiterlesen«

Kasseler Musiktage: Kein Schlusstrich!

Ein Streichquartett kehrt zurück und ein bundesweites Projekt wird auch in Kassel aufgeführt

Mit gleich zwei Veranstaltungen beteiligen sich die Kasseler Musiktage in diesem Jahr an dem bundesweiten Projekt Kein Schlussstrich!, das zum Ziel hat, die Hintergründe und Folgen der rassistischen NSU-Morde und rechtsextremen Strukturen inmitten der deutschen Gesellschaft künstlerisch-diskursiv zu thematisieren. Dazu wird in der Kasseler Martinskirche die interaktive Installation Manifest(o) vom 29. Oktober bis zum 2. November jeweils zwischen 15.00 und 17.00 Uhr bei freiem Eintritt zu erleben sein.
[28.10.2021]

»weiterlesen«

Maria José Siri und Saioa Hernández als Abigaille in "Nabucco"

Beide Sängerinnen übernehmen alternierend die Partie von Anna Netrebko

Anstelle von Anna Netrebko, die wegen einer dringend nötigen Schulteroperation ihre geplanten Auftritte an der Wiener Staatsoper absagen musste, werden in der Vorstellungsserie von Nabucco Maria José Siri (1. und 6. November) und Saioa Hernández (9. und 12. November) die Abigaille verkörpern. Maria José Siri war an der Wiener Staatsoper bereits als Tosca, Maddalena (Andrea Chénier), Leonora (Il trovatore) und Cio-Cio-San (Madama Butterfly) zu erleben;
[28.10.2021]

»weiterlesen«

Schostakowitsch Streichquartett-Zyklus an vier Tagen

360 Minuten Schostakowitsch an vier Tagen. Was nach Marathon-Ambitionen klingt, bedeutet für das Mandelring Quartett jedoch das Eintauchen in einen Klangkosmos, der die Möglichkeiten des Genres „Streichquartett“ zwischen neoklassizistischen Formen und modernen Inhalten neu auslotet. Dmitri Schostakowitschs 15 Streichquartette bilden einen der bedeutendsten Werkzyklen in der Kammermusik des 20. Jahrhunderts.
[28.10.2021]

»weiterlesen«

Die jüngsten Besprechungen

27.10.2021
»zur Besprechung«

Arthur Honegger, Mélodies & Chansons
Arthur Honegger, Mélodies & Chansons

26.10.2021
»zur Besprechung«

Age of Passion, Lachrimæ-Tango
Age of Passion, Lachrimæ-Tango

25.10.2021
»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann, Wind Overtures Vol. 2
Georg Philipp Telemann, Wind Overtures Vol. 2

24.10.2021
»zur Besprechung«

Ferruccio Busoni, today playing all his 1905 / 1907 interpretations
Ferruccio Busoni, today playing all his 1905 / 1907 interpretations

23.10.2021
»zur Besprechung«

Michael G. Fischer, Piano Quartet op. 6, Sextet (Beethoven Pastoral)
Michael G. Fischer, Piano Quartet op. 6, Sextet (Beethoven Pastoral)

22.10.2021
»zur Besprechung«

Beatrice Rana, Chopin
Beatrice Rana, Chopin

21.10.2021
»zur Besprechung«

Emmerich Aálmán, Gräfin Mariza
Emmerich Aálmán, Gräfin Mariza

20.10.2021
»zur Besprechung«

Hindemith, Clarinet Concerto • Clarinet Quartet • Sonata
Hindemith, Clarinet Concerto • Clarinet Quartet • Sonata

Die jüngsten Empfehlungen

28.10.2021
»zur Besprechung«

In The Music Hall, Wien-Berlin Brass Quintett
In The Music Hall, Wien-Berlin Brass Quintett

25.10.2021
»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann, Wind Overtures Vol. 2
Georg Philipp Telemann, Wind Overtures Vol. 2

20.10.2021
»zur Besprechung«

Hindemith, Clarinet Concerto • Clarinet Quartet • Sonata
Hindemith, Clarinet Concerto • Clarinet Quartet • Sonata

17.10.2021
»zur Besprechung«

El alma de Paco, EOS Guitar Quartet
El alma de Paco, EOS Guitar Quartet

15.10.2021
»zur Besprechung«

Beethoven, The Violin Sonatas
Beethoven, The Violin Sonatas

11.10.2021
»zur Besprechung«

Ignaz Pleyel, Preußische Quartette10-12
Ignaz Pleyel, Preußische Quartette10-12

08.10.2021
»zur Besprechung«

Igor Lewit, On DSCH
Igor Lewit, On DSCH

04.10.2021
»zur Besprechung«

Ignacy Paderewski • Zygmunt Stojowski, Violin Sonatas
Ignacy Paderewski • Zygmunt Stojowski, Violin Sonatas

Neuveröffentlichungen

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Orgelpunkt, Beckerath-Organ Opus 1 in St. Elisabeth Hamburg
Orgelpunkt, Beckerath-Organ Opus 1 in St. Elisabeth Hamburg

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Girolamo Kapsberger, Libro Primo 1611
Girolamo Kapsberger, Libro Primo 1611

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Remembering, Nørgård & Saariaho
Remembering, Nørgård & Saariaho

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Monteverdi and friends, Vespro da Camera
Monteverdi and friends, Vespro da Camera

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Carl Stamitz, Le Jour Variable
Carl Stamitz, Le Jour Variable

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Ludomir Różycki, Violin Concerto op. 70
Ludomir Różycki, Violin Concerto op. 70

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Innocence & Experience, Robert Schumann • Johannes Brahms
Innocence & Experience, Robert Schumann • Johannes Brahms

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Arvo Pärt, Passio
Arvo Pärt, Passio

Übrigens...

...?

Wussten Sie, ...

dass der Bariton Dietrich Fischer-Dieskau 463 Schubert-Lieder mit Gerald Moore am Flügel aufgenommen hat?

„...“

Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie.

Ludwig van Beethoven

Das geschah am 28. Oktober

Komponisten * Geburtstage

Komponisten † Gedenktage

Interpreten * Geburtstage

Interpreten † Gedenktage

Uraufführungen im Oktober

01.10.1993Hans Werner Henze
Sinfonie Nr. 1 für Kammerorchester
Boston
02.10.2009Valerio Sannicandro
Intra lumina
03.10.1900Edward Elgar
The Dream of Gerontius op. 38 (Der Traum des Gerontius)
Birmingham
04.10.1765Christoph Willibald Gluck
La corona WV 1.36 (Azione teatrale in 1 Akt)
04.10.1815Gioachino Rossini
Elisabetta Regina d'Inghilterra
04.10.1941Manuel Maria Ponce
Concierto del sur para guitarra y orquesta
Montevideo
04.10.1945Aaron Copland
Appalachian Spring (Suite)
New York
05.10.1762Christoph Willibald Gluck
Orfeo ed Euridice
Wien
05.10.1762Christoph Willibald Gluck
Orfeo ed Euridice (Azione teatrale)
Wien
05.10.1959Dimitri Schostakowitsch
Konzert Nr. 1 a-Moll op. 99 für Violine und Orchester
Leningrad
06.10.1868Jacques Offenbach
La Périchole (Opéra-bouffe in drei Akten)
Théâtre des Variétés, Paris
07.10.1909Franz Lehár
Das Fürstenkind (Operette in einem Vorspiel und zwei Akten)
Johann Strauß-Theater Wien (Österreich)
09.10.1891Antonín Dvořák
Requiem b-Moll op. 89
Birmingham
10.10.1919Richard Strauss
Die Frau ohne Schatten
Wien
14.10.2011Annette Schlünz
De lonh
15.10.1943Benjamin Britten
Serenade op. 31 für Tenor, Horn und Streicher
London
15.10.1946Benjamin Britten
The Young Person's Guide to the Orchestra op. 34
Liverpool
18.10.1834Gaetano Donizetti
Maria Stuarda
Neapel
18.10.1887Johannes Brahms
Konzert a-Moll op. 102 für Violine, Violoncello und Orchester
Köln
18.10.1946Aaron Copland
Sinfonie Nr. 3
Boston
19.10.1845Richard Wagner
Tannhäuser und der Sängerkrieg auf der Wartburg
Dresden
20.10.1842Richard Wagner
Rienzi (Große tragische Oper in fünf Akten)
Dresden
23.10.1933Zoltán Kodály
Tänze aus Galánta
Budapest
24.10.1737Jean-Philippe Rameau
Castor et Pollux (Tragédie lyrique)
Paris
24.10.1885Johann Strauß (Vater)
Der Ziguenerbaron
Wien
25.10.1885Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98
Meiningen
25.10.1912Richard Strauss
Ariadne auf Naxos (Oper in einem Aufzuge nebst einem Vorspiel)
Stuttgart
25.10.1958Leos Janácek
Osud (Oper in drei Akten)
Brünn
27.10.1901Sergej Rachmaninow
Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18
Moskau
27.10.1919Edward Elgar
Violoncellokonzert e-Moll op. 85
London
28.10.1942Richard Strauss
Capriccio op. 85 (Konversationsstück für Musik in einem Aufzug)
München
29.10.1787Wolfgang Amadeus Mozart
Don Giovanni KV 527 (Dramma giocoso in zwei Akten)
Prag
30.10.2009Martin Matalon
Mobiles
31.10.1888Johannes Brahms
Acht Zigeunerlieder op. 103
Berlin
31.10.1891Pietro Mascagni
L' amico Fritz
Rom