Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute

Besprechungen • Nachrichten • Themen

Besprechung heute

Dietrich Buxtehude

Complete Organ Works II

2 CD/SACD 555 407-2

Wie unterschiedlich die Rezeption eines Komponisten in Abhängigkeit von Quellenlage und Zeitgeist sein kann, lässt sich exemplarisch am Beispiel Dietrich Buxtehudes ablesen. „Dieterich Buxtehude gehört zu jenen Protagonisten der deutschen Musikgeschichte des 17. Jahrhunderts, von denen wir einerseits gerade noch genug wissen, um ihren künstlerischen Rang erkennen zu können, die aber andererseits bereits so weit ins Dunkel der Geschichte eingetaucht sind, dass wir ihre Gestalt und Persönlichkeit nur mehr umrisshaft wahrnehmen“, resümierte einst der Musikwissenschaftler Peter Wollny.

Friedhelm Flamme (Orgel)

»zur Besprechung«

Aktuelle Meldungen

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit sowie der orthographischen und grammatikalischen Korrektheit wird auf die Praxis der verkürzten geschlechterspezifischen Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung gleichermaßen für alle Geschlechter.

Musikwissenschaftler erhält Georg-Philipp-Telemann-Preis 2022

Die Landeshauptstadt Magdeburg würdigt damit die besonderen Verdienste des Wissenschaftlers

Erstmals geht der Georg-Philipp-Telemann-Preis der Landeshauptstadt Magdeburg an einen US-amerikanischen Musikwissenschaftler und Interpreten: Prof. Dr. Steven D. Zohn (Philadelphia, Pennsylvania) wird mit dem Preis am 27. März 2022 im Rahmen eines Festaktes im Alten Rathaus von Magdeburgs Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper geehrt. Die Landeshauptstadt Magdeburg würdigt mit der Auszeichnung die besonderen Verdienste des amerikanischen Wissenschaftlers im Blick auf die Etablierung und Profilierung einer modernen Telemannforschung in den USA.
[06.12.2021]

»weiterlesen«

Rundfunkchor Berlin gestaltet das Berliner Weihnachtskonzert

Gijs Leenaars dirigiert das Konzert unter neuen akustischen Bedingungen

Am Mittwoch, den 22. Dezember stimmt der Rundfunkchor Berlin unter Leitung von Chefdirigent Gijs Leenaars mit seinem Weihnachtskonzert im Berliner Dom traditionell auf die Feiertage ein. Zu hören gibt es in diesem Jahr ein Programm, das die große Farbpalette, das Klangspektrum des Rundfunkchores Berlin unter optimierten akustischen Bedingungen zum Klingen bringen wird. Der Rundfunkchor Berlin beginnt mit einem Werk, das der Musikhistoriker Otto Ursprung einmal als »die schönste reine Vokalmesse des 19. Jahrhunderts« bezeichnete: die Messe in Es-Dur (Cantus Missae) von Josef Gabriel Rheinberger.
[06.12.2021]

»weiterlesen«

Schwetzinger SWR Festspiele feiern 70-jähriges Jubiläum

Unter dem Motto »Arkadien« findet das Festival vom 29. April bis 28. Mai 2022 statt

Im nächsten Jahr feiern die Schwetzinger SWR Festspiele ihr 70-jähriges Bestehen. 1952 auf Initiative des Süddeutschen Rundfunks (SDR) entstanden, zählen die Festspiele heute zu den bedeutenden europäischen Festivals für klassische Musik und Oper mit einer internationalen Reichweite, für die jedes Jahr der öffentlich-rechtliche Rundfunk sorgt. Für das Jubiläumsprogramm wählte die Künstlerische Leiterin Heike Hoffmann das Motto »Arkadien«, das Bezug nimmt auf die besondere historische Spielstätte der Festspiele
[06.12.2021]

»weiterlesen«

SHMF: Hindemith-Preis 2022 für Hannah Kendall

Preisverleihung und Preisträgerkonzert im Rahmen des SHMF 2022

Der mit 20.000 Euro dotierte Hindemith-Preis zeichnet im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festival herausragende zeitgenössische Komponistinnen und Komponisten aus. Im kommenden Jahr geht er an eine Britin, für die eine Musikkarriere zunächst undenkbar war. Hannah Kendall promoviert aktuell im Fach Komposition an der Columbia University in New York. Bereits als Siebenjährige hörte sie Barockmusik, spielte Geige und Klavier.
[06.12.2021]

»weiterlesen«

Musik zur Weihnachtszeit

Zur Einstimmung auf die Advents- und Weihnachtszeit hat Klassik Heute eine Auswahl mit CDs zusammengestellt, die zu diesem Themen- und Jahreskreis passen. Wie immer ist jede CD von einem unserer Klassik Heute-Autoren besprochen und bewertet.

Orgelpunkt

Beckerath-Organ "Opus 1" in St. Elisabeth Hamburg

MDG 1 CD/SACD stereo/surround 961 2227-6

Jens-Christian Ludwig (Orgel) Veronika Pünder (Sopran) Andrea Hummel (Viola) Torsten Lischke (Violine) Jörg Thierfelder (Flöte) Jens Cyrkel (Violoncello) Chiara Amélie Ludwig (Harfe)

»zur Besprechung«

Die jüngsten Besprechungen

05.12.2021
»zur Besprechung«

Strauss Reger, Lieder mit und ohne Worte
Strauss Reger, Lieder mit und ohne Worte

04.12.2021
»zur Besprechung«

Reflections, Romain Nosbaum Piano
Reflections, Romain Nosbaum Piano

03.12.2021
»zur Besprechung«

Tristorosa, Heitor Villa-Lobos
Tristorosa, Heitor Villa-Lobos

02.12.2021
»zur Besprechung«

BACH: The Art of Life, Daniil Trifonov
BACH: The Art of Life, Daniil Trifonov

01.12.2021
»zur Besprechung«

Béla Bartók, Concerto for Orchestra
Béla Bartók, Concerto for Orchestra

30.11.2021
»zur Besprechung«

Erkin & Khachaturian, Piano Concertos
Erkin & Khachaturian, Piano Concertos

29.11.2021
»zur Besprechung«

Julius Röntgen, Symphonies 7, 11, 12, 14, 22-24
Julius Röntgen, Symphonies 7, 11, 12, 14, 22-24

28.11.2021
»zur Besprechung«

Mzoart Piano & Winds, Markus Becker & Ma'Alot Quintet
Mzoart Piano & Winds, Markus Becker & Ma'Alot Quintet

Die jüngsten Empfehlungen

02.12.2021
»zur Besprechung«

BACH: The Art of Life, Daniil Trifonov
BACH: The Art of Life, Daniil Trifonov

30.11.2021
»zur Besprechung«

Erkin & Khachaturian, Piano Concertos
Erkin & Khachaturian, Piano Concertos

28.11.2021
»zur Besprechung«

Mzoart Piano & Winds, Markus Becker & Ma'Alot Quintet
Mzoart Piano & Winds, Markus Becker & Ma'Alot Quintet

26.11.2021
»zur Besprechung«

Russian Album, Andrea Vivanet
Russian Album, Andrea Vivanet

22.11.2021
»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann, Complete Violin Concertos Vol. 7
Georg Philipp Telemann, Complete Violin Concertos Vol. 7

21.11.2021
»zur Besprechung«

Pure Bach, Viviane Chassot
Pure Bach, Viviane Chassot

19.11.2021
»zur Besprechung«

Komponistinnen, Women Composers • Compositrices
Komponistinnen, Women Composers • Compositrices

17.11.2021
»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven, Diabelli Variations
Ludwig van Beethoven, Diabelli Variations

Neuveröffentlichungen

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Orgelpunkt, Beckerath-Organ Opus 1 in St. Elisabeth Hamburg
Orgelpunkt, Beckerath-Organ Opus 1 in St. Elisabeth Hamburg

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Sofia Gubaidulina
Sofia Gubaidulina

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Mouvements, Anna Schultsz
Mouvements, Anna Schultsz

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Cello-Konzerte, Leila Shirvani
Cello-Konzerte, Leila Shirvani

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Beethoven, String Quartets, Op. 18 Nos 1-3
Beethoven, String Quartets, Op. 18 Nos 1-3

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Oceano, chamber music by Sebastian Fagerlund
Oceano, chamber music by Sebastian Fagerlund

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Trio Con Brio Copenhagen, Shostakovich/Arensky piano trios
Trio Con Brio Copenhagen, Shostakovich/Arensky piano trios

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Time Travel, Songs by Henry Purcell & John Lennon/Paul McCartney
Time Travel, Songs by Henry Purcell & John Lennon/Paul McCartney

Übrigens...

...?

Wussten Sie, ...

dass Hans Pfitzner, der Komponist der Oper "Palestrina", 115 klavierbegleitete Lieder geschrieben hat, davon allein 19 auf Texte von Joseph von Eichendorff?

„...“

Besonders gern sähe ich es, dass es ausdrücklich hervorgehoben wird, dass das Gewicht meiner Werke auf der klassisch sinfonischen Form beruht und dass die ganz irreführenden Spekulationen über Naturschilderung und Folklore ausgeräumt würden.

Jean Sibelius

Das geschah am 6. Dezember

Komponisten * Geburtstage

Komponisten † Gedenktage

Interpreten * Geburtstage

Interpreten † Gedenktage

Uraufführungen im Dezember

01.12.1949Luigi Dallapiccola
Il prigioniero
Turin
01.12.1956Leonard Bernstein
Candide
New York
02.12.1840Gaetano Donizetti
La Favorite
Paris
02.12.1877Camille Saint-Saëns
Samson et Dalila (Oper in drei Akten und vier Bildern, 1877)
Weimar
02.12.1883Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90
Wien
04.12.1816Gioachino Rossini
Otello
Neapel
04.12.1849Giuseppe Verdi
Luisa Miller
Neapel
04.12.1920Erich Wolfgang Korngold
Die tote Stadt op. 12
Hamburg und Köln
07.12.1890Hector Berlioz
Les Troyens (Grand Opéra, Libretto nach Vergil)
Karlsruhe
07.12.1898Nikolai Rimsky-Korssakoff
Mozart und Salieri op. 48
Moskau
08.12.1813Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92
Wien
09.12.1836Michael Glinka
Ein Leben für den Zaren
St. Petersburg
10.12.1910Giacomo Puccini
La fanciulla del West
New York
12.12.1920Maurice Ravel
La Valse für 2 Klaviere (Poème choréographique)
Paris
13.12.1895Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 2 c-Moll (mit Sopransolo, Altsolo und gemischtem Chor nach Worten aus "Des Knaben Wunderhorn" und von Klopstock/Mahler)
Berlin
13.12.1928Georges Gershwin
An American in Paris (Ein Amerikaner in Paris)
New York
13.12.1930Igor Strawinsky
Psalmensinfonie für Chor und Orchester
Brüssel
14.12.1918Giacomo Puccini
Suor Angelica (Opera in un atto)
New York
14.12.1918Giacomo Puccini
Gianni Schicchi
New York
14.12.1925Alban Berg
Wozzeck op. 7 (Oper in 3 Akten)
Berlin
15.12.1807Gaspare Spontini
La Vestale (Tragédie lyrique, 1807)
Paris
15.12.1858Peter Cornelius
Der Barbier von Bagdad
Weimar
16.12.1893Antonín Dvorák
Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95
Carnegie Hall New York
16.12.1975Viktor Ullmann
Der Kaiser von Atlantis
Amsterdam
16.12.2011Atli Ingólfsson
Mani
18.12.1892Peter Tschaikowsky
Nussknacker op. 71
St. Petersburg, Mariinsky-Theater
18.12.1926Leos Janácek
Die Sache Makropoulos
Brünn
18.12.1997Kurt Schwertsik
Goldlöckchen op. 74 (Libretto von Donald Sturrock, basierend auf Roald Dahls "Goldilocks", dt. Übersetzung von Kurt Schwertsik)
Royal Concert Hall Glasgow
19.12.1890Peter Tschaikowsky
Pique Dame
St. Petersburg
19.12.1976Benjamin Britten
Streichquartett Nr. 3 op. 94
Snape Maltings
22.12.1808Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67
Theater an der Wien
22.12.1808Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 (Pastorale)
theater an der Wien
22.12.1808Ludwig van Beethoven
Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58
Theater an der Wien
22.12.1837Albert Lortzing
Zar und Zimmermann
Leipzig
23.12.1880Antonín Dvorák
Stabat Mater op. 58 für Soli, Chor und Orchester
Prag
23.12.1893Engelbert Humperdinck
Hänsel und Gretel EHWV 93.3
Weimar
23.12.1921Emmerich Kálmán
Die Bajadere (Operette in drei Akten)
Carltheater in Wien
24.12.1871Giuseppe Verdi
Aida (Oper in vier Akten)
Kario
24.12.1951Gian Carlo Menotti
Ahmal und die nächtlichen Besucher
NBC-TV Opera Theatre New York
26.12.1763Christoph Willibald Gluck
Ezio (Opera seria in drei Akten)
Wien
26.12.1767Christoph Willibald Gluck
Alceste
Wien
26.12.1770Wolfgang Amadeus Mozart
Mitridate, rè di Ponto KV 87 (Opera seria in drei Akten)
Mailand, Regio Ducal Teatro
26.12.1820Johannes Simon Mayr
Fedra (Melodramma serio in zwei Akten)
Teatro alla Scala, Mailand
26.12.1830Gaetano Donizetti
Anna Bolena
Mailand
26.12.1831Vincenzo Bellini
Norma (Tragische Oper in zwei Akten)
Mailand
26.12.1880Johannes Brahms
Tragische Ouvertüre d-Moll op. 81
Wien
27.12.1817Gioachino Rossini
Adelaide di Borgogna (Dramma per musica in zwei Akten)
Rom
28.12.1887Zdenek Fibich
Šárka op. 51
Prag
28.12.1905Franz Lehár
Die lustige Witwe
Wien
28.12.1905Franz Lehár
Die lustige Witwe
Wien
28.12.1922Jean Cras
Polyphème (Lyrisches Drama in 4 Akten, 1922)
Paris, Opéra comique
30.12.1846Albert Lortzing
Der Waffenschmied
Wien
30.12.1877Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73
Wien
31.12.1842Albert Lortzing
Der Wildschütz
Leipzig
31.12.1999Kurt Schwertsik
Schrumpf-Symphonie op. 80
Mozarteum Salzburg