Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute

Besprechungen • Nachrichten • Themen

Besprechung heute

Olivier Messiaen

Quatuor pour la fin du temps

1 CD 8553042

In Olivier Messiaens Quatuor pour la fin du temps ist die Bezeichnung „Quartett“ in dem Sinne zu verstehen, dass zur vollständigen Umsetzung des Werkes vier Musiker nötig sind. Allerdings sind nur in vier der acht Sätze alle Instrumente zu hören. Bei den übrigen handelt es sich um ein Solo für die Klarinette (Nr. 3), zwei Duos für Violine bzw. Violoncello und Klavier (Nr. 5 und Nr. 8) und ein Trio ohne das Klavier (Nr. 4). Da allerdings im zweiten Satz nur zu Beginn und am Schluss kurz das ganze Quartett spielt, es sich ansonsten um ein klavierbegleitetes Unisono von Violine und Cello handelt, und der sechste Satz gar ein durchgehendes Unisono aller vier Instrumente ist (also im Grunde ein Solo wie der dritte), beschränkt sich die Zahl der Sätze, in denen alle Instrumente selbstständig geführt werden, auf zwei.

Ib Hausmann (Klarinette) Amatis Trio (Klaviertrio)

»zur Besprechung«

Aktuelle Meldungen

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit sowie der orthographischen und grammatikalischen Korrektheit wird auf die Praxis der verkürzten geschlechterspezifischen Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung gleichermaßen für alle Geschlechter.

Heidelberger Künstlerinnenpreis vergeben

Der Preis geht an die Komponistin Farzia Fallah

Das Theater und Orchester Heidelberg freut sich, die Preisträgerin des Heidelberger Künstlerinnenpreises 2023 bekanntzugeben. Der Heidelberger Künstlerinnenpreis zählt zu den wichtigsten Kulturpreisen des Landes und wird ausschließlich an Komponistinnen vergeben. Die renommierte Auszeichnung wird im Februar 2023 an Farzia Fallah verliehen.
[24.05.2022]

»weiterlesen«

Neuer Stifter für das Festspielhaus Baden-Baden

Stiftungseintritt von Dr. Ralf Kogeler aus Baden-Baden

Die private Kulturstiftung Festspielhaus Baden-Baden freut sich über den Stiftungseintritt von Dr. Ralf Kogeler aus Baden-Baden. Dr. Ralf Kogeler ist Neustifter der privaten Kulturstiftung Festspielhaus Baden-Baden. Der Stiftungsgrat nahm den Baden-Badener Unternehmer und Musikfreund jetzt offiziell in seinen Kreis auf. Professor Ernst-Moritz Lipp, Vorsitzender des Stiftungsvorstands und Festspielhaus-Intendant Benedikt Stampa begrüßten Dr. Ralf Kogeler gemeinsam mit Stiftungsratsvorsitzendem Prof. Horst Weitzmann.
[24.05.2022]

»weiterlesen«

Stadttheater Gießen: TanzArt ostwest-Festival 2022

24.05. bis 06.06.2022

Mit dem TanzArt ostwest-Festival verwandelt sich Gießen wieder in ein pulsierendes Zentrum des zeitgenössischen Tanzes. Vom 24. Mai bis zum 6. Juni 2022 zeigen Tanzcompagnien und Künstler aus dem In- und Ausland aktuelle künstlerische Arbeiten, ausdrucksstarke Choreographien und innovative Kreationen auf den Bühnen des Stadttheaters Gießen sowie an ungewöhnlichen Orten.
[24.05.2022]

»weiterlesen«

Tonhalle Düsseldorf lädt zum großen Familienmusikfest ein

Bühne frei für jede Menge Konzerte, Workshops und musikalische Mitmachaktionen

Zwei Jahre lang musste es pandemiebedingt pausieren, und so ist die Freude umso größer, dass das traditionelle Familienmusikfest der Tonhalle Düsseldorf endlich wieder stattfinden kann. Am Sonntag, den 29. Mai öffnet das Konzerthaus ab 12.30 Uhr alle Türen – und dann heißt es: Eintritt frei im ganzen Haus und Bühne frei für jede Menge Konzerte, Workshops und musikalische Mitmachaktionen für kleine und große Ohren! ter dem Motto »Das große Zwitschern« nimmt die Tonhalle in diesem Jahr die ältere Generation in den Fokus und veranstaltet ein Musikfest für alle Generationen.
[24.05.2022]

»weiterlesen«

Die jüngsten Besprechungen

23.05.2022
»zur Besprechung«

Georg Abraham Schneider, Three Flute Concertos
Georg Abraham Schneider, Three Flute Concertos

22.05.2022
»zur Besprechung«

Ernsthaft?!, Witz und Wahn in Liedern von Zemlinsky, Schönberg und Daigger
Ernsthaft?!, Witz und Wahn in Liedern von Zemlinsky, Schönberg und Daigger

21.05.2022
»zur Besprechung«

»Transformation«, Schubert – Heucke – Liszt
»Transformation«, Schubert – Heucke – Liszt

20.05.2022
»zur Besprechung«

Brahms, Die Klaviertrios
Brahms, Die Klaviertrios

19.05.2022
»zur Besprechung«

Ballades, Jae-Hyuck Cho plays Chopin
Ballades, Jae-Hyuck Cho plays Chopin

18.05.2022
»zur Besprechung«

Trennung, songs of separation
Trennung, songs of separation

17.05.2022
»zur Besprechung«

Wanderungen, Liszt • Mussorgsky • Schubert • Schumann
Wanderungen, Liszt • Mussorgsky • Schubert • Schumann

16.05.2022
»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann, Johannis-Oratorium
Georg Philipp Telemann, Johannis-Oratorium

Die jüngsten Empfehlungen

24.05.2022
»zur Besprechung«

Olivier Messiaen, Quatuor pour la fin du temps
Olivier Messiaen, Quatuor pour la fin du temps

20.05.2022
»zur Besprechung«

Brahms, Die Klaviertrios
Brahms, Die Klaviertrios

16.05.2022
»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann, Johannis-Oratorium
Georg Philipp Telemann, Johannis-Oratorium

14.05.2022
»zur Besprechung«

Saint-Saëns, Piano Concertos 1 & 2
Saint-Saëns, Piano Concertos 1 & 2

12.05.2022
»zur Besprechung«

Beethoven Zimmermann Brahms, Duo Maiss You
Beethoven Zimmermann Brahms, Duo Maiss You

09.05.2022
»zur Besprechung«

Matthias Weckmann, Eleven Sonatas for the Hamburg Collegium Musicum
Matthias Weckmann, Eleven Sonatas for the Hamburg Collegium Musicum

05.05.2022
»zur Besprechung«

Enjott Schneider, Psychogramme
Enjott Schneider, Psychogramme

03.05.2022
»zur Besprechung«

Telemann Intimissimo
Telemann Intimissimo

Neuveröffentlichungen

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Deep Heights
Deep Heights

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Nürnberger Lautenschläger, Magnus Andersson
Nürnberger Lautenschläger, Magnus Andersson

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Ferdinand Ries, String Quartets Vol. 4
Ferdinand Ries, String Quartets Vol. 4

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

The Italianate Bach - At His Best (Part II)
The Italianate Bach - At His Best (Part II)

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Misho Kandashvili, plays Prokofiev, Mosolov, Kancheli, Balanchivadze
Misho Kandashvili, plays Prokofiev, Mosolov, Kancheli, Balanchivadze

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Bach & Ponce, Suite No. 2 for Lute BWV 779 • 24 Preludes
Bach & Ponce, Suite No. 2 for Lute BWV 779 • 24 Preludes

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Johann Sebastian Bach, The Well-tempered Clavier II
Johann Sebastian Bach, The Well-tempered Clavier II

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Anton Eberl, 3 String Quartets op. 13
Anton Eberl, 3 String Quartets op. 13

Übrigens...

...?

Wussten Sie, ...

dass die Kammermusik in Joseph Haydns Œuvre mit 278 Werken den größten Anteil hat? Daneben schuf er u.a. 108 Sinfonien, 24 Opern, 14 Messen, 52 Klavierwerke und über 250 Lieder.

„...“

Was ein richtiger Musiker sein will, der muß auch eine Speisekarte komponieren können.

Richard Strauss

Das geschah am 24. Mai

Komponisten * Geburtstage

Komponisten † Gedenktage

Interpreten * Geburtstage

Interpreten † Gedenktage

Uraufführungen im Mai

01.05.1786Wolfgang Amadeus Mozart
Le nozze di Figaro KV 492 (Opera buffa in vier Akten)
Wien, Burgtheater
02.05.1936Sergej Prokofjew
Peter und der Wolf op. 67 (ein musikalisches Märchen für Kinder)
Moskau
04.05.1885Franz von Suppé
Il Ritorno del Marinaio (Romantische Oper in zwei Akten)
Stadttheater Hamburg
04.05.1895Wilhelm Kienzl
Der Evangelimann
Berlin
05.05.1990Hans Werner Henze
Das verratene Meer (1993/1994)
Berlin
06.05.1897Ruggero Leoncavallo
La Bohème
Venedig
06.05.2011Giovanni Verrando
The Sinopia of Dulle Griet
07.05.1824Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 (mit Schlußchor über Verse aus Schillers "Ode an die Freude")
Wien
08.05.1946Gian Carlo Menotti
Das Medium
New York
09.05.1783Christoph Willibald Gluck
Iphigenie auf Tauris
Rheinsberg
09.05.1957Werner Egk
Der Revisor (Komische Oper in fünf Akten nach Nikolai Gogol)
Schwetzingen
10.05.1901Paul Dukas
Klaviersonate es-Moll
Paris, Salle Pleyel
10.05.1957Dimitri Schostakowitsch
Konzert Nr. 2 F-Dur op. 102 für Klavier und Orchester
Moskau
11.05.2012Jacopo Baboni Schilingi
Natura Phoenix
11.05.2012Chaya Czernowin
Esh
Lausitz-Arena Cottbus
12.05.1832Gaetano Donizetti
L' Elisir d'Amore
Mailand
12.05.1832Gaetano Donizetti
L' elisir d'amore (Der Liebestrank)
Mailand
14.05.1748Christoph Willibald Gluck
La Semiramide riconosciuta (Dramma per musica in 3 Akten)
Wien
14.05.2010Nina Senk
Echo II
16.05.1971Benjamin Britten
Owen Wingrave op. 85 (Fernsehoper in 2 Akten, 1970)
im Fernsehen
16.05.1994Siegfried Matthus
Manhattan Concerto für Orchester (1994)
New York
17.05.1890Pietro Mascagni
Cavalleria Rusticana
Rom
17.05.1959Bohuslav Martinu
Mirandolina (komische Oper in 3 Akten, 1959)
Prag, Nationaltheater
18.05.1779Christoph Willibald Gluck
Iphigénie en Tauride
Paris
18.05.1897Paul Dukas
Der Zauberlehrling (L' Apprenti sorcier, Sinfonisches Scherzo nach Goethe)
Paris
21.05.1892Ruggero Leoncavallo
I Pagliacci
Mailand
21.05.1929Sergej Prokofjew
Der verlorene Sohn op. 46 (1929)
Paris
22.05.1813Gioachino Rossini
L' Italiana in Algeri
Venedig
22.05.1911Claude Debussy
Le Martyre de Saint Sébastien für Solisten, gemischten Chor und Orchester (Bühnenmusik zum Mysterium in fünf Akten von Gabriele d'Annunzio, 1911)
Paris, Théâtre du Châtelet
22.05.1929Kurt Weill
Berliner Requiem (Kleine Kantate nach Texten von Bertold Brecht)
Rundfunksender Frankfurt und Köln
23.05.1971Gottfried von Einem
Der Besuch der alten Dame
Wien
24.05.1911Edward Elgar
Sinfonie Nr. 2 Es-Dur op. 63
London
24.05.1918Béla Bartók
Herzog Blaubarts Burg op. 11 Sz 48
Budapest
28.05.1938Paul Hindemith
Mathis der Maler
Opernhaus Zürich
30.05.1866Bedrich Smetana
Die verkaufte Braut
Prag
30.05.1962Benjamin Britten
War Requiem op. 66 für Sopran, Tenor, Bariton, Knabenchor, Orchester und Kammerorchester (Text nach der Missa pro defunctis und nach Gedichten von Wilfred Owen, 1961)
Coventry
31.05.1846Albert Lortzing
Der Waffenschmied
Theater an der Wien, Wien