Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute

Besprechungen • Nachrichten • Themen

Besprechung heute

Johann Sebastian Bach - Metamorphose

NeoBarock
Reconstructions of the presumed original versions

Ambitus 1 CD amb 95 606

Die Triosonate ist eine der wichtigsten Formen der Barockmusik – in ihr hat J. S. Bach viele seiner musikalischen Ideen verarbeitet, und aus ihr entwickelte er die Sonate für Melodieinstrument und obligates Cembalo. Das illustrieren seine Gambensonaten BWV 1027-1029 und die Violinsonaten BWV 1014-1019 beispielhaft

Maren Ries (Violine) Volker Möller (Violine) Ariane Spiegel (Violoncello) Mark Edwards (Cembalo)

»zur Besprechung«

Besprechung zum Thema
Passion / Ostern

Weihnachten und Ostern sind die zentralen Feste im abendländischen Jahreskreis, die auch Musik ganz typischer Prägung hervorgebracht haben: Lieblich und gern im 6/8-Takt zu Kerzenschein passend einerseits, dramatisch und heroisch strahlend andererseits.

Bach - Made in Germany Vol. I

Leipzig Classics 12 CD 001800 2BC

Das Bach-Jahr 2000 mit all den monumentalen CD-Gesamteinspielungen sowie unzähligen anderen Ergebenheitsbekundungen mag manchen Musikliebhaber verschrecken. Andererseits bescheren derartige Jubiläen jene Wiederbegegnungen mit lange Vermißtem, das man dann doch nicht missen möchte. [...]

Thomanerchor Leipzig, Gewandhausorchester Leipzig, Günther Ramin (Orgel und Leitung)

»zur Besprechung«

Best of 2019

Auch das Jahr 2019 hat wieder zahlreiche empfehlenswerte Einspielungen hervorgebracht. Alle "CDs der Woche" und alle "Klassik Heute-Empfehlungen" finden Sie aufgelistet unter dem Menüpunkt "Medien -> Empfehlungen". Darüber hinaus präsentiert Klassik Heute im März aus diesen Bestenlisten jeden Tag eine Einspielung, die unsere Rezensenten persönlich ganz besonders beeindruckt hat: 31 "Best of 2019"-Titel - besser geht's nicht!

Triumvirat

Gambenmusik der Ära Schenck, Kühnel & Höffler

Querstand 1 CD VKJK 1815

Die Gambe mit ihrem vornehm näselnden Klang war ein Lieblingsinstrument der Streicherkammermusik im 17. und der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts, dann musste sie dem Violoncello Platz machen. Dank der historisch informierten Aufführungspraxis kam das wunderbare Instrument wieder ins Bewusstsein von Musikern und Publikum – Juliane Laake und ihr Ensemble Art d’Echo verbreiten mit Musik dreier bedeutender deutscher Meister der Gambe aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhundert Wohlklang und reines Hörvergnügen.

»zur Besprechung«

Aktuelle Meldungen

Boris Giltburg spielt alle Klaviersonaten von Beethoven

Videoblog Beethoven32.com jetzt auch in deutscher Sprache

Das zum Tauftag Beethovens am 17. Dezember 2019 gestartete Videoblog Beethoven32.com ist seit Sonntag, 22. März 2020 nun auch in einer deutschsprachigen Version online. Das umfangreiche Projekt zum Beethovenjahr wurde von Boris Giltburg ins Leben gerufen. Giltburg, der 2013 den Ersten Preis beim renommierten Brüsseler Königin-Elisabeth-Wettbewerb gewann, zählt zu den erfolgreichsten Pianisten seiner Generation.

»weiterlesen«

BR-KLASSIK: Klassikfestival #MusikBleibt live im Videostream

Mit Stars wie Jonas Kaufmann, Lang Lang und vielen anderen

Musiker weltweit spielen seit Beginn der Corona-Pandemie in den sozialen Netzwerken für ihre Fans. BR-KLASSIK bringt sie zusammen und veranstaltet ein ganzes Festival live per Videostream. Am kommenden Sonntag, 29. März, ab 18.00 Uhr musizieren Künstler wie Weltklasse-Tenor Jonas Kaufmann, Pianist Lang Lang, Sopranistin Golda Schultz und zahlreiche andere nacheinander bei sich daheim oder im Studio für Klassik-Fans in aller Welt.

»weiterlesen«

Livemusik trotz Corona: "Bei Anruf Musik"

Ein Aktionstag von Musikerinnen und Musikern der hessischen Orchester

Um in Zeiten abgesagter Veranstaltungen und Konzerte Livemusik zu den Menschen nach Hause zu bringen, haben sich Musikerinnen und Musiker der hessischen Orchester einen besonderen Aktionstag für ganz Hessen ausgedacht: „Bei Anruf Musik“ heißt es am Samstag, 4. April.

»weiterlesen«

Spendenaktion der Deutschen Orchester-Stiftung

Monika Grütters und Kirill Petrenko übernehmen die Schirmherrschaft

Kulturstaatsministerin Monika Grütters und Kirill Petrenko, Chefdirigent der Berliner Philharmoniker und GMD der Bayerischen Staatsoper München, haben am 25. März 2020 gemeinsam die Schirmherrschaft für die bundesweite Spendenkampagne der Deutschen Orchester-Stiftung (#MusikerNothilfe) übernommen.

»weiterlesen«

Die jüngsten Besprechungen

27.03.2020
»zur Besprechung«

Tchaikovsky • Barber, Violin Concertos / BIS
"Tchaikovsky • Barber, Violin Concertos / BIS"

26.03.2020
»zur Besprechung«

W.A. Mozart, Divertimenti KV 439b (Vol. 2)
"W.A. Mozart, Divertimenti KV 439b (Vol. 2)"

25.03.2020
»zur Besprechung«

Komponistinnen, Kyra Steckeweh
"Komponistinnen, Kyra Steckeweh"

24.03.2020
»zur Besprechung«

Tōnu Kōrvits, Hymns to the Northern Lights / Ondine
"Tōnu Kōrvits, Hymns to the Northern Lights / Ondine"

23.03.2020
»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann, Markus-Passion 1759
"Georg Philipp Telemann, Markus-Passion 1759"

22.03.2020
»zur Besprechung«

Danse Macabre, Duo Minerva / Duo Minerva
"Danse Macabre, Duo Minerva / Duo Minerva"

21.03.2020
»zur Besprechung«

Melodramen III, Vampyrkatze und Walzerfeier, Seegespenst und Menetekel / Thorofon
"Melodramen III, Vampyrkatze und Walzerfeier, Seegespenst und Menetekel / Thorofon"

20.03.2020
»zur Besprechung«

Elisaveta Blumina, Memories from home / Dreyer Gaido
"Elisaveta Blumina, Memories from home / Dreyer Gaido"

Die jüngsten Empfehlungen

22.03.2020
»zur Besprechung«

Danse Macabre, Duo Minerva / Duo Minerva
"Danse Macabre, Duo Minerva / Duo Minerva"

20.03.2020
»zur Besprechung«

Elisaveta Blumina, Memories from home / Dreyer Gaido
"Elisaveta Blumina, Memories from home / Dreyer Gaido"

19.03.2020
»zur Besprechung«

Flute Concertos, Nielsen • Ibert • Arnold / Ondine
"Flute Concertos, Nielsen • Ibert • Arnold / Ondine"

16.03.2020
»zur Besprechung«

Reinhard Keiser, Theatralische Music and Cantatas & Arias
"Reinhard Keiser, Theatralische Music and Cantatas & Arias"

12.03.2020
»zur Besprechung«

Anton Heiller Edition Vol. 1, Anton Heiller spielt/plays Max Reger / Ambiente-Audio
"Anton Heiller Edition Vol. 1, Anton Heiller spielt/plays Max Reger / Ambiente-Audio"

10.03.2020
»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven, Piano Concertos No. 0 • No. 2 • No. 6 / OehmsClassics
"Ludwig van Beethoven, Piano Concertos No. 0 • No. 2 • No. 6 / OehmsClassics"

05.03.2020
»zur Besprechung«

Cherubini, Discoveries / Decca
"Cherubini, Discoveries / Decca"

03.03.2020
»zur Besprechung«

José Serebrier, Symphonic BACH Variations • Laments and Hallelujahs • Flute Concerto with Tango / BIS
"José Serebrier, Symphonic BACH Variations • Laments and Hallelujahs • Flute Concerto with Tango / BIS"

Neuveröffentlichungen

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Pablo de Sarasate & Niccolò Paganini
"Pablo de Sarasate & Niccolò Paganini"

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Robert Schumann, Piano Trios Vol. I
"Robert Schumann, Piano Trios Vol. I"

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Paul Dessau, Chamber Music
"Paul Dessau, Chamber Music"

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Felix Mendelssohn Barholdy, Organ Works
"Felix Mendelssohn Barholdy, Organ Works"

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Johann Sebastian Bach, Konstanze Eickhorst
"Johann Sebastian Bach, Konstanze Eickhorst"

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Light & Darkness, Works by Franz Liszt
"Light & Darkness, Works by Franz Liszt"

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Johann Pachelbel, Magnificat
"Johann Pachelbel, Magnificat"

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

The Auryn Series, Wolfgang Amadeus Mozart, String Quartets KV 465 & 548
"The Auryn Series, Wolfgang Amadeus Mozart, String Quartets KV 465 & 548"

Übrigens...

...?

Wussten Sie, ...

Wussten Sie, ...

dass das Teatro San Carlo in Neapel weltweit das älteste ununterbrochen bespielte Opernhaus (seit 1737) ist?

„...“

Man muss sich im Gesamtwerk eines Komponisten auskennen, um sich als Dirigent ein einzelnes Stück aneignen zu können.

Zubin Mehta

Das geschah am 28. März

Komponisten * Geburtstage

Komponisten † Gedenktage

Interpreten * Geburtstage

Uraufführungen im März

01.03.1950Gian Carlo Menotti
Der Konsul
Philadelphia
02.03.1724Georg Friedrich Händel
Giulio Cesare in Egitto HWV 17
London
02.03.1795Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 103 Es-Dur Hob. I:103 (Mit dem Paukenwirbel)
London
02.03.1930Mischa Spoliansky
Charleston Caprice für großes Orchester
03.03.1794Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 101 D-Dur Hob. I:101 (Die Uhr)
London
03.03.1860Johannes Brahms
Serenade Nr. 1 D-Dur op. 11
Hannover
03.03.1875Georges Bizet
Carmen (Opéra comique in vier Akten)
Paris
04.03.1877Peter Tschaikowsky
Schwanensee op. 20 (Ballett)
Moskau, Bolshoi-Theater
04.03.2011Daniel Teruggi
In Hyperventilation
05.03.1868Arrigo Boïto
Mefistofele
Mailand
06.03.1831Vincenzo Bellini
La Sonnambula
Mailand
07.03.1711Georg Friedrich Händel
Rinaldo HWV 7
London
08.03.1979Wolfgang Rihm
Jakob Lenz
Hamburg
09.03.1792Joseph Haydn
Sinfonia concertante B-Dur op. 84 Hob. I:105 für Violine, Violoncello, Oboe, Fagott und Orchester (1795)
London
09.03.1842Giuseppe Verdi
Nabucco (Oper in vier Akten)
Mailand
09.03.1844Giuseppe Verdi
Ernani (Dramma lirico in vier Akten)
Venedig
09.03.1849Otto Nicolai
Harmoniemusik zu Die lustigen Weiber von Windsor
Berlin
09.03.1849Otto Nicolai
Die lustigen Weiber von Windsor
Berlin
09.03.1868Ambroise Thomas
Hamlet
Paris
09.03.1901Carl Michael Ziehrer
Die drei Wünsche (Operette in einem Vorspiel und zwei Akten)
Wien
10.03.1875Karl Goldmark
Die Königin von Saba (Oper in vier Akten)
Wien
11.03.1830Vincenzo Bellini
I Capuleti e i Montecchi
Venedig
11.03.1851Giuseppe Verdi
Rigoletto
Venedig
12.03.1954Arnold Schönberg
Moses und Aron
Hamburg
12.03.1964Benjamin Britten
Cello-Sinfonie op. 68 für Violoncello und Orchester
Moskau
12.03.2010Sidney Corbett
Among the Lemmings
13.03.1797Luigi Cherubini
Medée
Paris
14.03.1847Giuseppe Verdi
Macbeth (Dramatische Oper in vier Akten)
Florenz
15.03.1956Frederick Loewe
My Fair Lady (Musical in 2 Akten in deutscher Sprache)
New York
16.03.1833Vincenzo Bellini
Beatrice di Tenda
Venedig
16.03.1938Bohuslav Martinu
Julietta oder Das Traumbuch
Prag
17.03.1846Giuseppe Verdi
Attila
Venedig
17.03.1879Peter Tschaikowsky
Eugen Onegin op. 24
Moskau
19.03.1799Joseph Haydn
Die Schöpfung Hob. XXI:2
Wien
19.03.1859Charles Gounod
Faust
Paris
19.03.1906Ermanno Wolf Ferrari
Die vier Grobiane (Musikalisches Lustspiel in drei Aufzügen)
Hoftheater in München
21.03.1925Maurice Ravel
L' enfant et les sortilèges
Monte Carlo
23.03.1792Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 94 G-Dur Hob. I:94
London
23.03.1903Paul Dukas
Variations, Interlude et Finale sur un thème de Rameau (1902)
Paris, Société Nationale de la Musique
23.03.1923Manuel de Falla
Meister Pedros Puppenspiel
Sevilla
26.03.1922Paul Hindemith
Sancta Susanna op. 21
Frankfurt
27.03.1917Giacomo Puccini
La Rondine (Commedia lirica in drei Akten)
Grand Théâtre Monte Carlo
28.03.1896Umberto Giordano
Andrea Chenier
Mailand
28.03.1940Benjamin Britten
Konzert d-Moll op. 15 für Violine und Orchester
New York
29.03.1828Heinrich Marschner
Der Vampyr (große romantische Oper in zwei Akten)
Leipzig
29.03.1836Richard Wagner
Das Liebesverbot (große komische Oper in zwei Akten)
Magdeburg
30.03.1941Benjamin Britten
Sinfonia da Requiem op. 20
New York
30.03.2012Hiroyuki Itoh
A Chant from the East
31.03.1841Robert Schumann
Sinfonie Nr. 1 B-Dur op. 38 (Frühlingssinfonie)
Leipzig
31.03.1901Antonín Dvorák
Rusalka op. 114 (Lyrisches Märchen in 3 Akten)
Prag