Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anssi Karttunen

Diskograpie (11)

A Due

Ondine ODE 1102-2

1 CD • 72min • 1992-2005

19.06.20078 7 8

Diese CD hat eine besonders eigenartige, 15 Jahre währende Geschichte: der Klarinettist Kari Kriikku, der Cellist Anssi Karttunen und der Komponist Magnus Lindberg hatten 1990 die Idee, etliche Komponisten anzuschreiben und Werke für Klarinette und Cello in Auftrag zu geben – eine Besetzung, für [...]

»zur Besprechung«

Magnus Lindberg Chamber Works

Ondine ODE 1199-2

1 CD • 60min • 2011

03.10.20129 9 9

Dem 1958 in Helsinki geborenen Magnus Lindberg gelang 1984 mit dem Orchesterwerk Kraft der internationale Durchbruch. Lange Zeit galt gerade dem orchestralen Schaffen des Finnen das Hauptaugenmerk, in dem er sich überwiegend als leidenschaftlicher Avantgardist präsentierte und vom Seriellen bis zu [...]

»zur Besprechung«

Magnus Lindberg

Ondine ODE 1281-5

1 CD/SACD stereo/surround • 66min • 2015

29.02.20169 9 9

Wie bei der vokalsymphonischen Produktion mit "Graffiti" und "Seht die Sonne" aus dem Jahre 2010 und der drei Jahre später erschienenen CD mit dem (ersten) Violinkonzert, dem "Souvenir" und den Jubilees", so macht sich auch jetzt nach dem recht erfreulichen Anfangseindruck schnell die Ernüchterung breit. [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 89810

1 CD • 80min • 2001

17.06.200210 10 10

Eine erfreulich randvolle CD: Alle vier großformatigen Novitäten von Magnus Lindberg (* 1958) sind Ersteinspielungen. Die Monolithen auf dem Cover sind eine kluge Wahl: Lindbergs kraftvolle Musik ist „Urgestein“, von großer Dichte und formaler Geschlossenheit, dabei stringent im Umgang mit dem [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

timpani 1C1056

1 CD • 67min • 2000

01.11.200010 10 10

Maurice Ohana, der 1916 geborene Brite marokkanischer Herkunft, der in Rom und Paris studierte und später lange in Andalusien lebte, konnte sich frei machen von jenen festen musikalischen Traditionen, die andere westeuropäische Komponisten als Zwang und lastende Verpflichtung empfanden und noch [...]

»zur Besprechung«

Kaija Saariaho Trios

Ondine ODE 1189-2

1 CD • 77min • 2011

23.01.20135 8 5

Eigentlich wäre es geboten, anläßlich ihres 60. Geburtstags, den sie im vergangenen Oktober beging, nur Lobendes über die finnische Komponistin Kaija Saariaho zu sagen und diese Produktion mit Trio-Kompositionen enthusiastisch zu begrüßen. Leider wird dies durch den blassen Eindruck der fünf hier [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1130-2

1 CD • 63min • 2008

07.10.200810 10 10

Die 1952 geborene, in Frankreich lebende finnische Komponistin Kaija Saariaho hat ein reichhaltiges Oeuvre vorgelegt, bestehend aus Orchesterwerken, Kammermusik, Vokalwerken und zwei Opern; immer wieder auch bezieht sie elektronische bzw. Computerklänge in ihre Stücke ein, die allerdings wesentlich [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1047-2

1 CD • 69min • 1992, 1989, 2001

20.07.20047 9 8

Temperament hat sie ja, die finnische Komponistin Kaija Saariaho. Das muß man sogar einräumen, wenn man das Streichquartett mit Elektronik namens Nymphéa hört, um das sich das Kronos Quartett mit all seinem Nuancenreichtum und Engagement bemüht. Doch warum muß auch dieses Stück zwischendurch so [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 60817

1 CD • 72min • 1996, 1998, 2000

30.11.200110 10 10

Die Orchesterwerke der finnischen Komponistin Kaija Saariaho stehen und fallen mit der Sensibilität ihrer Interpreten für klangliche Konturen und Nuancen. Das gilt ganz besonders für jene Stücke, die in den 80er und frühen 90er Jahren unter dem Einfluß der sogenannten spektralen Kompositionsweise [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 89158

1 CD • 75min • 2000

07.01.20027 8 6

Esa-Pekka Salonen hat als Dirigent vor allem in seinen Strawinsky-Aufnahmen neue Maßstäbe gesetzt. Das außergewöhnliche Niveau des Dirigenten Salonen mag dazu führen, daß man seine eigene Musik besonders kritisch hört - dabei hatte Salonen eigentlich als Komponist begonnen. Hohe Musikalität, [...]

»zur Besprechung«

Esa-Pekka Salonen

Works 1992-1978

Finlandia 0927-43815-2

1 CD • 75min • 1989-1994

17.04.20027 5 7

Daß der Dirigent Esa-Pekka Salonen auch als Komponist eine Menge zu sagen hat, war schon vor seinen Furore machenden L. A. Variations (1997) bekannt, wenn auch nur einem relativ kleinen Kreis von Eingeweihten. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige