Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Georg Philipp Telemann

Advent Cantatas

Georg Philipp Telemann

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Besprechung: 28.11.16

cpo 777 955-2

1 CD • 54min • 2013

Eine Ariensammlung aus Kantaten Georg Philipp Telemanns zur Advents- und Weihnachtszeit als Einspielung von „Adventskantaten“ vorzustellen, mag zunächst nach Etikettenschwindel riechen – es handelt sich ja um Auszüge, nicht um gesamte Werke. Ginge es um Kantaten J. S. Bachs, entstünde sicher eine Diskussion, ob es statthaft sei, den inneren Zusammenhang der Werke für ein virtuoses Arienrezital zu zerstören. Im Fall des Hamburger Director Musices Telemann klärt sich die Lage allerdings ganz einfach: Der Komponist selbst gab 1727 eine Sammlung für „eine Singe-Stimme nebst dem General-Basse“ heraus, die Arien vereinte, welche in den Hamburger Hauptkirchen vor der Predigt erklungen sind. So haben wir es mit dem Titel „Advent Cantatas“ (der oberhalb der Track-Liste gleich auch noch mit der Verschreibung „Advents Cantatas“ wiederholt wird) lediglich mit einer editorischen Schlampigkeit der Textredaktion zu tun.

Das Programm für diese CD ist von den Künstlern freilich mit Geschmack und Geschick zusammengestellt worden: Die Arien, welche sie Telemanns Kompendium entnommen haben, vereinen sich zu einem schönen musikalischen Kranz – geistliche Betrachtungen, die im 18. Jahrhundert sich für Protestanten um die Zeit von Advent und Weihnachten ranken, finden durch Telemanns unerschöpfliche Phantasie einen dramatischen Ausdruck, der auch heute noch besticht.

Die 1979 in Rostock geborene Sopranistin Gudrun Sidonie Otto hat schon in ihren Studienzeiten Erfolge feiern können, sie beweist auch hier Virtuosität und Stilgefühl, das sich besonders in leise und empfindungsvoll gesungenen Passagen bewährt. Mit dem Bariton Ingolf Seidel steht ihr ein in seiner Musikalität ausgesprochen passender Partner an der Seite; mit geistlicher Musik seit seiner Kinderzeit durch seine Mitwirkung bei den Dresdner Kapellknaben vertraut, interpretiert er seine Arien mit Liebe und Verstand. Beide Sänger wissen sowohl die durchaus theatralische Seite wie auch die intimen Akzente von Telemanns geistlicher Musik authentisch zu gestalten; hierbei werden sie von der aus Cello, Theorbe und Orgel bestehenden Continuogruppe aufs Beste unterstützt.

Erwähnenswert ist, dass es sich bei dieser CD um einen Konzertmitschnitt einer „Magdeburger Sonntagsmusik“ vom 1. Dezember 2013 handelt – dieser Umstand kommt unzweifelhaft der Spontaneität der künstlerischen Gestaltung zugute, vergrößert aber auch die Hochachtung vor dem makellosem musikalischen Vortrag der Künstler.

Detmar Huchting [28.11.2016]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 G.Ph. Telemann Ach, so lass von mir dich finden TWV 1:1657a (Kantate) 00:03:30
2 So komm denn auch, mein Heil, mein Leben TWV 1:1233a (Kantate Am ersten Sonntage des Advents) 00:01:56
3 Schon auf Erden muss das Herz ein Himmel werden TWV 1:1233a (Kantate Am ersten Sonntage des Advents) 00:02:39
4 Heult, verruchte Sündenknechte TWV 1:114a (Kantate Am anderen Sonntage des Advents) 00:02:23
5 Ich freue mich auf jeden Tag TWV 1:114a (Kantate Am anderen Sonntage des Advents) 00:02:51
6 Erwecke dich, mein ganzes Herze TWV 1:1657a (Kantate Am dritten Sonntage des Advents) 00:02:26
7 Flüchtige Schätze! Zeitliches Leiden TWV 1:1267a (Kantate Am vierten Sonntage des Advents) 00:02:51
8 Freudig will ich sprechen TWV 1:1267a (Kantate Am vierten Sonntage des Advents) 00:03:38
9 Wie hoch bist du gestiegen TWV 1:203a (Kantate Am ersten Heiligen Weihnachtsfeiertage) 00:02:16
10 Entflammt nun in Liebe, vor heiliger Freude TWV 1:203a (Kantate Am ersten Heiligen Weihnachtsfeiertage) 00:02:22
11 Mächtiger Heiland! TWV 1:1580a (Kantate Am zweiten Heiligen Weihnachtsfeiertage) 00:02:37
12 Besser, nie geboren TWV 1:1580a (Kantate Am zweiten Heiligen Weihnachtsfeiertage) 00:03:30
13 Gott, dem nichts verborgen ist TWV 1:79a (Kantate Am dritten Heiligen Weihnachtsfeiertage) 00:03:34
14 Du allein, Jesu, sollst mir alles sein! TWV 1:79a (Kantate Am dritten Heiligen Weihnachtsfeiertage) 00:05:09
15 Jesu, bleib, wenn viele wallen TWV 1:319a (Kantate Am Sonntag nach Weihnachten) 00:02:30
16 Will man meiner lachen TWV 1:319a (Kantate Am Sonntag nach Weihnachten) 00:02:52
17 Mein Freund ist mein TWV 1:327a (Kantate Am zweiten Sonntage nach dem Feste der Erscheinung Christi) 00:03:40
18 Vorschmack süßer Himmelsfreuden TWV 1:327a (Kantate Am zweiten Sonntage nach dem Feste der Erscheinung Christi) 00:02:51

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Gudrun Sidonie Otto Sopran
Ingolf Seidel Bariton
Tine Schwark Violoncello
Michael Freimuth Laute, Theorbe
Wolfgang Brunner Cembalo, Orgel
 
777 955-2;0761203795529

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Messen

Challenge Classics 2 CD/SACD stereo/surround CC72316
Juan Diego Florez
cpo 1 CD 777 590-2
Francesco Durante<br />Neapolitan Christmas II
O gente brunette

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente

Mischa Meyer, Violoncello
Hugo Distler
Naji Hakim<br />Orgelwerke / Organ Works
Anton Heiller

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Schumann<br />Charakterstücke I
André Watts<br />Piano Recital 1986
Händel<br />Die Klaviersuiten
Martha Argerich
Nino Rota
Geza Anda

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

0

Festivals

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc