Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

The Queen's Music Italian Vocal Duets and Trios

BIS 1715

1 CD • 68min • 2008

11.11.2010

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9
Klangqualität:
Klangqualität: 9
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Das waren noch selige Zeiten, als eine mächtige Herrscherin keine Kosten sparte, um die allerneueste Musik an ihrem Hof zu hören! Man muss sich nur einmal vorstellen, dass heutige Königshöfe unbedingt nach der Musik eines Wolfgang Rihm oder Helmut Lachenmann verlangen...! So etwas war aber in der Mitte des 17. Jahrhunderts durchaus noch möglich. So ließ Königin Kristina von Schweden im Jahre 1652 eine umfangreiche Gruppe von ca. 15-20 ausgezeichneten Musikern aus Italien nach Stockholm anreisen, die ihr ein musikalisches Vergnügen schlechthin liefern sollten.

Wenn diese Musiker so bezaubernd spielen und singen konnten, wie die Interpreten der vorliegenden Aufnahme, dann kann man den Wunsch der Königin vollends verstehen. Tadellose Stimmtechnik, geschmeidige Textartikulation und eine hohe Expressivität kennzeichnen die vokalen Werke, die durch die sehr affektvoll vorgetragenen instrumentalen Sätze eine hervorragende Ergänzung erfahren. Was hier Emma Kirkby (immerhin inzwischen als die „Grand Dame“ der Alte-Musik-Szene hochgeachtet) und ihre Gesangspartner hinsichtlich Sensibilität, Dramatik und einer unglaublichen Vielfalt von Nuancen im Ausdruck liefern - das ist einmalig, da leuchten diese Werke wie wunderbare Juwelen auf.

Dr. Éva Pintér [11.11.2010]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Anon.
1Parlate per me 00:02:02
Luigi Rossi
2Tu sarai sempre 00:02:14
Pietro Antonio Cesti
3Già son morto 00:03:05
Luigi Rossi
4Dite o cieli 00:01:34
Anon.
5Pian piano mio core 00:02:43
6Toccata Ottava (Il primo libro di Toccate d'Intavolatura di Cimbalo) 00:04:04
Giacomo Carissimi
7I Naviganti (Serenata sciolto havean dall'alte sponde) 00:12:56
Girolamo Frescobaldi
8Canzona VII a basso solo detta la Superba (o Tuccina - aus Il primo libro delle canzoni a una, due, tre e quattro vocia per sonare con ogni sorte di Stromenti (1628)) 00:03:36
Luigi Rossi
9O cieli pietà 00:03:38
10Lasso benché mi fugga 00:04:40
Girolamo Frescobaldi
11Toccata Nona (Il primo libro di Toccate d'Intavolatura di Cimbalo) 00:05:27
Luigi Rossi
12Pene che volete 00:02:06
13Pietà, spietati lumi 00:02:49
Anon.
14Partitevi da me 00:02:13
Luigi Rossi
15Vorrei scoprirti 00:02:42
Anon.
16Occhi belli 00:02:14
Girolamo Frescobaldi
17Toccata Seconda (Il primo libro di Toccate d'Intavolatura di Cimbalo) 00:03:41
Anon.
18E' di ragion 00:04:18

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

12.11.2010
»zur Besprechung«

 / cpo
" / cpo"

11.11.2010
»zur Besprechung«

 / Avi-music
" / Avi-music"

Das könnte Sie auch interessieren

04.11.2019
»zur Besprechung«

Georg Friedrich Händel, Brockes-Passion HWV 48 / cpo
"Georg Friedrich Händel, Brockes-Passion HWV 48 / cpo"

25.10.2019
»zur Besprechung«

Bach The Cello Suites, Mime Yamahiro Brinkmann / arcantus
"Bach The Cello Suites, Mime Yamahiro Brinkmann / arcantus"

17.10.2018
»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach, The Brandenburg Concertos / cpo
"Johann Sebastian Bach, The Brandenburg Concertos / cpo"

03.04.2017
»zur Besprechung«

Heroines of Love and Loss, Female composers and classical heroines of the 17th century / BIS
"Heroines of Love and Loss, Female composers and classical heroines of the 17th century / BIS"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige