Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J. Sibelius

Philips 1 CD 476 2817

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9

Klangqualität:
Klangqualität: 7

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 17.03.05

Philips 476 2817

1 CD • 73min • 1979, 1980, 1976

Sir Colin Davis, erfahren im Umgang mit üppig orchestrierten Partituren, hat sich schon seit langem den Ruf eines hervorragenden Sibelius-Kenners erworben. Während er gerade mit dem LSO auf dem hauseigenen Label zu einer neuen Runde von Einspielungen ansetzt und RCA seinen Sibelius-Zyklus aus den 90er Jahren innerhalb der Complete Collections anbietet, erscheint in der australischen Serie Eloquence nun die Wiederveröffentlichung einiger Aufnahmen aus der Zeit um 1980 vor, als Colin Davis Principal Guest Conductor des Orchesters von Boston war. Die Zusammenstellung reicht von der frühen, 1901 revidierten Tondichtung En Saga über die volkstümliche Karelia-Suite und die populäre Valse triste bis zur programmusikalischen Erzählung von Pohjolas Tochter und dem Summum Opus des Komponisten, der grandiosen Vision nordischer Wälder und ihrer Mythen in der sinfonischen Dichtung Tapiola.

Sir Colin Davis verliert sich nicht in Grübelei und Schwermut, er hält den Klang schlank und treibt – etwa in En Saga – mitunter dramatisch vorwärts. Bei seinen Wiedergaben schwingt immer ein wenig Understatement mit, das die Musik vor übertriebenem Pathos bewahrt. Mag auch das eine oder andere Detail hier klanglich noch nicht ganz so ausgefeilt sein wie in den späteren Aufnahmen, so ergibt doch Davis’ Kompetenz in Verbindung mit dem ausgezeichneten Spiel des Boston Symphony eine überzeugende Leistung, welche die CD vor allem für Einsteiger empfehlenswert macht.

Sixtus König † [17.03.2005]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Sibelius Pohjolas Tochter op. 49 (Sinfonische Dichtung)
2 Valse triste
3 Karelia-Suite op. 11 für Orchester
4 En Saga op. 9
5 Tapiola op. 112 (Sinfonische Dichtung)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Boston Symphony Orchestra Orchester
Sir Colin Davis Dirigent
 
476 2817;0028947628170

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc