Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Baroque Moments

Baroque Moments

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 7

Klangqualität:
Klangqualität: 7

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Besprechung: 17.11.04

hänssler CLASSIC 98.485

1 CD • 44min • 2004

Die CD hält, was der Titel verspricht: „Baroque Moments“. Die Auswahl der aufgenommenen Werke geht nach Popularität: eine Gitarren-Duo-Bearbeitung von Bachs Italienischem Konzert steht neben Vivaldis berühmten D-Dur-Konzert, einer Chaconne von Händel, einem kurzen Hassler-Satz sowie César Francks neobarocker Prélude, Fugue et Variation.

Das Amadeus Guitar Duo, bekannt nicht zuletzt durch zahlreiche CD-Veröffentlichungen, ist ein bestens abgestimmtes Gitarren-Duo, das die Bearbeitungen souverän eingespielt hat. Ist jedoch eine Version für zwei Gitarren von Vivaldis häufig aufgenommenem D-Dur-Konzert – original für Laute und Streicher – auf CD wirklich sinnvoll? Im Konzertbetrieb ist das ohne Frage so: live liefert auch Bachs Italienisches Konzert eine willkommene Ergänzung des Gitarren-Duo-Repertoires. Auf CD halten diese Versionen dem Vergleich mit den originalen Besetzungen jedoch nicht stand. Hinzu kommt, daß diese Interpretationen „barocker Momente“ von den Erkenntnissen der historischen Aufführungspraxis unberührt bleiben. Eine barocke Atmosphäre will allein schon durch das moderne Instrumentarium nicht aufkommen – wie auch César Francks 1868 komponierte Barock-Referenzen Prelude, Fugue et Variation (op.18) nicht recht zu den barocken Meistern passt. Summa summarum: eine angenehm zu hörende, gut eingespielte Gitarrenduo-CD mit populären Barockstücken.

Frank Gerdes [17.11.2004]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 G.F. Händel Chaconne G-Dur HWV 435 für Cembalo (mit 21 Variationen)
2 A. Vivaldi Concerto D-Dur RV 93 für Laute, 2 Violinen und Basso continuo
3 C. Franck Prélude, Fugue et Variation h-Moll op. 18
4 J.S. Bach Italienisches Konzert F-Dur BWV 971
5 H.L. Hassler Mein Geist ist mir verwirret

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Amadeus Guitar Duo Gitarrenduo
 
98.485;4010276016823

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors
Carlo Graziani

Interpreten heute

  • Armoniosa
  • Stefano Cerrato

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Thorofon

... und sie dreht sich doch!
Auf dem Meer der Lust in hellen Flammen
Erich J. Wolff
Pervez Mody plays Scriabin Vol. 5

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Pianorchestra
Songs without words
Sony Classical 1 CD/SACD 88697 36059 2
Alberto Ginastera
The Welte Mignon Mystery Vol. XXI
Debussy

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

39641

Interpreten
• 242 Kurzbiographien
• 1099 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc