Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Carl Schuricht

dirigiert Brahms

Carl Schuricht

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 7

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 10.12.04

label_2736.jpg
→ Katalog und Neuheiten

SWRmusic 93.143

1 CD • 71min • 1954, 1966

Von den beseelten Anfangstakten bis zum grandiosen Jubel des Finales ist dies eine der fesselndsten Aufnahmen der zweiten Brahms-Sinfonie, die es gibt. Hier geschieht nichts beiläufig – alles ist durchgestaltet, die Partitur ist bis in den letzten Winkel mit lebendigem Atem erfüllt. Es regiert eine geradezu unheimlich wache Bewusstheit, die den Hörer keinen Moment im Zweifel lässt, an welchem Punkt der Reise er sich befindet. Schurichts erhellende Phrasierung macht Brahms’ Kontrapunktik in seltener Deutlichkeit erfahrbar, sein sensibler Umgang mit dem Tempo gibt dem Klanggeschehen Richtung, formt Höhen und Tiefen und bewirkt, daß am Ende eines jeden Satzes eingelöst erscheint, was versprochen wurde. Das Orchester des damaligen Süddeutschen Rundfunks folgte Schurichts Intentionen mit uneingeschränkter Hingabe, und auch die Aufnahmetechnik war zum Zeitpunkt dieser Einspielung – Schurichts letzter Arbeitsperiode beim SDR knapp ein Jahr vor seinem Tod – so weit fortgeschritten, daß wir getrost von einer Referenzaufnahme sprechen können. Klanglich sind bei den zwölf Jahre früher entstandenen Mono-Aufnahmen der Chorwerke Schicksalslied nach Hölderlin und Nänie nach Schiller naturgemäß einige Abstriche zu machen, doch vom Konzept her sind sie nicht weniger vorbildlich: Schurichts klare Diktion, jedem nebulosen Pathos abhold, wird allen musikalischen wie textlichen Aspekten auf vollkommene Weise gerecht.

Sixtus König † [10.12.2004]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Brahms Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73 00:41:30
5 Schicksalslied op. 54 für gemischten Chor und Orchester 00:15:07
6 Nänie op. 82 für Chor und Orchester 00:13:22

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Orchester
SWR Vokalensemble Stuttgart Chor
Carl Schuricht Dirigent
 
93.143;4010276016915

Bezug über Direktlink

label_2736.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors
Carlo Graziani

Interpreten heute

  • Armoniosa
  • Stefano Cerrato

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Thorofon

... und sie dreht sich doch!
Auf dem Meer der Lust in hellen Flammen
Erich J. Wolff
Pervez Mody plays Scriabin Vol. 5

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

DG 2 CD 00289 479 2784
Claude Debussy<br />Préludes pour piano
Telos 3 CD TLS 035
Marie Jaëll 3
Robert Schumann
Franz Schubert<br />Piano Works Vol. 12

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

39641

Interpreten
• 242 Kurzbiographien
• 1099 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc